BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 72 von 681 ErsteErste ... 226268697071727374757682122172572 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 256.180 Aufrufe

  1. #711
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    aber baklava und pita ist bosnisch.....

    So wie meine Mama Pita macht....kriegt das keine andere hin

  2. #712
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    aber baklava und pita ist bosnisch.....


  3. #713
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Das Thread braucht ein Reset.

  4. #714
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Siehe, das Thema Köfte ist einfach zu beantworten, man braucht nur die Frage zu stellen, ... wann der Fleischwolf erfunden wurde.
    Und der Fleischwolf wurde von einem Deutschen aus Baden-Württemberg erfunden, also kann der Köfte NICHTS türkisches sein.
    Der Ursprung der Köfte ist wohlmöglich Persisch.Heisst auf Persisch Kufteh.

    Ausserdem hat hier keiner Behauptet das Köfte also die Frikadelle eine türkische Erfindung wäre,ihr habt behauptet es wäre griechisch und die Türken hätten es unbenannt obwohl ich so oft geschrieben habe das einige türkische Gerichte persischen und arabischen Ursprung wäre wie eben Köfte,(persisch:Kufteh,arabisch:kufta)

  5. #715
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Nein, alles Griechisch ich Schwör

  6. #716
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Nein, alles Griechisch ich Schwör
    Ja schwör auf deinen nichtvorhandenen Verstand

  7. #717

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Das Thread braucht ein Reset.

    Sehe ich auch so.


    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ich beobachte dieses Forum schon etwas länger und da ist mir aufgefallen, dass es hier immer wieder Streitigkeiten zwischen "verfeindete Nationen" gibt, wie es im Balkan halt so üblich ist.
    Doch statt diesen Forum zu nutzen um die Komplexe aufzuarbeiten, macht man sich gegenseitig fertig.

    Mit diesen Thema möchte ich ein Anfang tun und zwar geht es um die Türkisch-Griechisches Kultur, denn die beiden Kulturen haben viele Gemeinsamkeiten. Ich bin selber mütterlicherseits pontisch-muslimische Abstammung und konnte damit paar Erfahrungen sammeln.

    Erstens wollte ich mit dem Volkstanz Horon anfangen, das in den beiden Länder sehr populär ist.

    Siehe hier:


    2. Musikinstrumente wie Kemençe (κεμεντζές) usw.

    Anhang 53004

    3. Gemeinsame Küche wie z.B Cacik (Tsatsiki), Simit (Koulouri) oder Imam bayildi
    Anhang 53005 Anhang 53006

    4. Die meisten Türkische Großstädte sind ursprünglich griechisch wie z.B :
    Trabzon (Τραπεζούντα), Samsun (Αμισός) usw.
    Anhang 53007



    Ich hoffe das ist ein Anfang und wir können hier unsere Kulturelle Gemeinsamkeiten austauschen.
    Auf ein Neues!

  8. #718
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Baklawa, Gyros, Pita, usw haben die Griechen erfunden aus Basta ende der Diskussion.
    Ende im Gelände
    Unsere Pita ist die beste.

    Bin wieder raus.

  9. #719

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Der Ursprung der Köfte ist wohlmöglich Persisch.Heisst auf Persisch Kufteh.

    Ausserdem hat hier keiner Behauptet das Köfte also die Frikadelle eine türkische Erfindung wäre,ihr habt behauptet es wäre griechisch und die Türken hätten es unbenannt obwohl ich so oft geschrieben habe das einige türkische Gerichte persischen und arabischen Ursprung wäre wie eben Köfte,(persisch:Kufteh,arabisch:kufta)
    Definitiv kannst Du hier NUR den Namen Köfte / Kufteh / Kufta / xyz meinen, nicht das Produkt.

    Mir ist nur eine Küche bekannt, die vor der Erfindung des Fleischwolfes das Fleisch sehr klein geschnitten und als Bestandteil einer Sauce zubereitet haben.

    Welche Küche das ist?
    Mir ist sie gut bekannt (Anm.: in diesem Falle nicht die griechische, aber aus Europa)

  10. #720

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Köfte (türkisch, von persisch کوفتهkufteh „Zerstampftes“; arabischكفته kufta, in manchen Dialekten auch kafta, kifta) sind meist kräftig gewürzte, gebratene, gebackene oder gegrillte Hackfleischbällchen, -röllchen oder -fladen, vor allem aus Lamm oder Rind (auch gemischt), die in zahlreichen Varianten in der gesamtenorientalischen Küche vonNordafrika über Südosteuropa bis nach Indien verbreitet sind.

    Nach einer Untersuchung, die der Fleischwarenhersteller Pınar Et2005 landesweit durchführen ließ, gibt es in der türkischen Küche291 unterschiedliche Köfte-Sorten.[1] Bekannte Sorten sindİnegöl-Köfte (kaum bis wenig gewürzt in Röllchenform – ähnlich den Ćevapčići aus dem Balkan),Tekirdağ-Köfte (mit Zwiebeln und Petersilie gewürzte İnegöl-Köfte), Akçaabat-Köfte (mit Knoblauch gewürzt in Schiffchenform), Akhisar-Köfte (aus magerem Hackfleisch und Zwiebeln)[2],İzmir-Köfte (Köfte mit Kartoffeln in Tomaten-Sauce), Misket-Köfte (ähnlichKöttbullar), Odun-Köfte oder Cızbız-Köfte (rund und flach, gegrillt) und Satır- bzw. Tire-Köfte (aus zerkleinertem Fleisch, kein Hack). Benannt sind Köfte meist nach ihrem Ursprungsort.


    Typische Gewürze sind Oregano, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Pfeffer, Zimtoder Nelkenpulver sowie eine Gewürzzubereitung namens köfte baharı (Köfte-Gewürz) und Salz. Zutaten wie Brot, Paniermehl oder Ei werden selten verwendet. Kaşarlı Köfte sind Köfte mit geriebenem Kashkaval-Käse in der Hackmasse.

    Çiğ Köfte (Türkisch für rohe Köfte) sind meist kräftig gewürzte rohe Hackfleischklößchen. Zutaten sind Hackfleisch vom Rind, feiner Bulgur, Zwiebeln, Knoblauch, scharfe Paprikapaste, Tomatenmark, Zitronen, Kreuzkümmel (gemahlen), schwarzer Pfeffer, Salz, Koriander (gemahlen), scharfes Paprikagewürz, Petersilie. Sehr verbreitet ist auch die vegetarische Version mit Bulgur und Kartoffeln statt Hackfleisch. In der Türkei ist Çiğ Köfte im Straßenverkauf sogar per Gesetz vegetarisch.

    In frühen arabischen Kochbüchern werden sie als aus gewürztem Lammhack zur Größe von Orangen geformt und mit Eigelb und teilweise Safranüberzogen beschrieben – also mit einer Art von Panierung. Vermutlich zur Zeit der Eroberung durch die Moguln gelangte das Gericht auch nach Indien. Der griechische Begriff Keftes (griechisch Κεφτές) für (meist runde) Hackfleischbällchen bezeugt den Einfluss der arabischen Sprache auf viele Bezeichnungen in der griechischen Küche. In der bulgarischen Küche werden Köftes (bulgarisch кюфте) auch aus Zucchini und Kartoffeln zubereitet.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54