BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 73 von 146 ErsteErste ... 236369707172737475767783123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 1457

Türkische Minderheiten in Südosteuropa (Balkan)

Erstellt von Popeye, 23.03.2008, 13:20 Uhr · 1.456 Antworten · 64.422 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.766
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Wenn man sich überlegt, was Deutschland damals alles angerichtet hat und die Nachbarländer heute alle gute Beziehungen mit Deutschland pflegen und das mit den Balkanländern vergleicht, kann man etwas sehr wichtiges sehen. Deutschland hat die eigenen Fehler zugegeben, wir auf dem Balkan aber schieben uns immer noch alles gegenseitig in die Schuhe, anstatt die eigenen Fehler einzugestehen und zu verbessern. Das ist der Grund für: "sind wir noch mehr als eine Millionen Lichtjahre entfernt".

    Stimmt auch. Ich für meinen Teil bin nicht nachtragend. Aber wie kann ich den türkischen Staat vertrauen, wenn er bis heute GR an den Karren pisst. Wenn ich nachtragend wäre müsste ich auch was gegen den italienischen und bulgarischen Staat haben. Da bin ich mir aber sicher, dass diese nicht gezielt gegen uns schiessen. Aber so vom Inhalt her, hast du schon Recht (leider)

  2. #722
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Für Griechenland ist Russland ein strategischer Partner aber nicht umgekehrt.
    Russland schert sich ein Dreck um Serbien oder Griechenland.
    Ich denke ihr sollten lieber Frieden und eine strategische Partnerschaft mit eurem Komsu anstreben.
    Bye the way wir sind beide NATO Partner also Verbündete.
    Der Größte witz gleich austeigen wenn es geht Nato dieser Bund hat mehr geschadet als genutzt .

  3. #723
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Der Größte witz gleich austeigen wenn es geht Nato dieser Bund hat mehr geschadet als genutzt .
    So ein Ausstieg will aber gut ueberlegt sein. Die Amis werden bei sowas schnell gewaltaetig.

  4. #724
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.631
    Aber wie kann ich den türkischen Staat vertrauen,
    Eine sehr gute Frage, die an aktualität nicht zu überbieten ist.

    So ein Ausstieg will aber gut ueberlegt sein. Die Amis werden bei sowas schnell gewaltaetig.
    na ja, ob man nun drin oder draußen ist, was macht das schon. Ist eh nur ein zahnloser Papiertiger

  5. #725
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Stimmt auch. Ich für meinen Teil bin nicht nachtragend. Aber wie kann ich den türkischen Staat vertrauen, wenn er bis heute GR an den Karren pisst. Wenn ich nachtragend wäre müsste ich auch was gegen den italienischen und bulgarischen Staat haben. Da bin ich mir aber sicher, dass diese nicht gezielt gegen uns schiessen. Aber so vom Inhalt her, hast du schon Recht (leider)
    Ist ja merkwürdig. Engländer, Franzosen, Italiener und vor allem Russen müssten wir allesamt zum Mond schießen. Aber siehe da, mit diesen Staaten haben wir hervorragende Beziehungen.

    Nur mit euch läuft irgendwas schief.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Eine sehr gute Frage, die an aktualität nicht zu überbieten ist.



    na ja, ob man nun drin oder draußen ist, was macht das schon. Ist eh nur ein zahnloser Papiertiger
    Ha, bu soru tam sana göre. Anlat bakalim.

  6. #726
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    So ein Ausstieg will aber gut ueberlegt sein. Die Amis werden bei sowas schnell gewaltaetig.
    Stimmt aber wie gesagt 1996 läßt grüßen.

  7. #727
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ist ja merkwürdig. Engländer, Franzosen, Italiener und vor allem Russen müssten wir allesamt zum Mond schießen. Aber siehe da, mit diesen Staaten haben wir hervorragende Beziehungen.

    Nur mit euch läuft irgendwas schief.
    Das ist eine sehr beschränkte Sicht der dinge. Wir haben auch mit den Italienern und Bulgaren heute sehr gute Beziehungen ehemalige Angreifer unseres Landes. Das Problem mit euch sitzt aber tiefer die Türkei wird allgemein als agressiv empfunden und das nicht nur von Griechenland soweit ich weiß gibt es dieses vorurteil gegenüber der Türkei auch und vor allem in Armenien und in teilen auch in Syrien. Bei uns ist es nur die Türkei und wenn man so will FYROM aber bei denen geht es um was völlig anderes ("Namensstreit"). Die Albaner wurde so mancher auch sagen wenn er hier das Balkanforum sieht aber mit dem Staat Albanien im allgemeinen und Griechenland gibt es überhaupt keine Probleme.

  8. #728
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Ähm nöö?
    Du kannst mich aber gerne aufklären.
    Soweit ich weiss hat Putin Kosovo indirekt anerkannt!
    Und soweit ich weis brauchen Griechen ein Visum nach Russland Türken nicht.
    Putin verfolgt im Prinzip die Politik der Zaren (nur vorsichtiger) - eines der Hauptziele ist der Zugang zum Mittelmeer und die Vorherrschaft/das Patronat ueber den Balkan und Osteuropa.
    Und da Griechenland sowohl fuer den Balkan (in dem sie ebenfalls alles unterstuetzen, was slawisch ist/sie unterstuetzt) recht wichtig ist (viele Firmen die dort unterwegs sind, sind griechisch oder tun dies von GR aus (zudem sind deren Banken dort sehr aktiv)), als auch direkten Zugang zum Mittelmeer. Und da ist ein "wir haben erfolgreich Fuss in Griechenland fassen koennen" einfach der Jackpot - damit sind die vielen Zielen ( Fuss gefasst in Balkan, Fuss gefasst in der Aegaeis, Flugzeugtraeger(Kreta) der Nato abgenommen, (ueber die Banken) Fuss gefasst in Zypern, und eine weitere eigene Pipeline, die weder durch Polen noch durch die Ukraine muss - hinzu kommt, dass sie dann mit Bulgarien und Griechenland effizient verhindern koennen, dass Israel Europa allzuleicht beliefern kann...) - ohne weiteren Aufwand einen erheblichen Schritt naeher gekommen.
    Und als dickes Sahnehaeubchen, hat GR auch noch recht viel Erdoel, grosse, noch unangetastete Actinid- (so wie der Rest des Balkans auch...) und riesige Erdgasvorkommen.
    Und weil Sahne allein noch nicht genug ist, kommen noch Schokostreusel auf den Kuchen: Die Griechen bauen Landwirtschaftlich (und zwar ziemlich preiswert) das an, was die Russen nicht selber erzeugen koennen (da gabs auch mal einen Deal - unter Karamanli geschlossen, von Jeffrey Papandreou gekanzelt...), haben eine fertige Infrastruktur, einiges an russischen Touristen (in etwa so viele wie alle europaeischen zusammen...) sowie einen nicht gerade kleinen Bedarf an Hightech-Ruestungsguetern (da sie selber vor allem modifizieren) (nachdem die USA sich zuvor geweigert haben, haben die Russen die griechischen Radars auf den neuesten Stand der Technik gebracht... sehr zum Aerger der Nato...).
    Und dann kommt noch die Kirsche: Die Russen muessten den Griechen im Gegenzug gar nicht viel anbieten, da Deals/Investitionen in den oben angedeuteten Bereichen keinem von Beidem schaden und beiden (manche mehr, manche etwas weniger) nuetzen.

    Als Papandreou kam, hat er (direkt - in weniger als 2 Wochen) alle Deals mit den Russen auf Eis gelegt. Hat deren Hilfe in der Kriese abgelehnt (Darlehen fuer den fehlenden Betrag -keine Bedingungen 3% Zinssatz), direkt die Kriese losgetreten ( via - whistle blowing...), den IWF (also die Amis) ins Land geholt und unterschrieben, dass im Pleitefall nach englischem Recht verfahren wird (die Glaeubiger duerften sich dann (u.a.) auch an den Bodenschaetzen kostenlos bedienen).
    Unnoetig zu erwaehnen, dass der Typ so gut wie kein griechisch kann, in den USA aufgewachsen ist, und Halbamerikaner ist.
    Die Russen haben eigentlich nur darauf gewartet, dass der Papandreou weg vom Fenster ist... Denn jetzt geht der Deal mit der Pipeline naemlich weiter.

    PS: Karamanlis wurde (und wird wohl immernoch) vom KGB geschuetz.

  9. #729
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Das ist eine sehr beschränkte Sicht der dinge. Wir haben auch mit den Italienern und Bulgaren heute sehr gute Beziehungen ehemalige Angreifer unseres Landes. Das Problem mit euch sitzt aber tiefer die Türkei wird allgemein als agressiv empfunden und das nicht nur von Griechenland soweit ich weiß gibt es dieses vorurteil gegenüber der Türkei auch und vor allem in Armenien und in teilen auch in Syrien. Bei uns ist es nur die Türkei und wenn man so will FYROM aber bei denen geht es um was völlig anderes ("Namensstreit"). Die Albaner wurde so mancher auch sagen wenn er hier das Balkanforum sieht aber mit dem Staat Albanien im allgemeinen und Griechenland gibt es überhaupt keine Probleme.
    1922: Griechische Verbände fallen über Izmir in Anatolien ein.

    1960-74: Türkische Zivilisten fallen bei zahlreichen Massakern durch griechische Terroristen zum Opfer.

    Tatsächlich eine beschränkte Sichtweise.

  10. #730
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ist ja merkwürdig. Engländer, Franzosen, Italiener und vor allem Russen müssten wir allesamt zum Mond schießen. Aber siehe da, mit diesen Staaten haben wir hervorragende Beziehungen.

    Nur mit euch läuft irgendwas schief.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ha, bu soru tam sana göre. Anlat bakalim.
    Aggression stoert nur die Nachbarn.
    Da waeren, Bulgarien, Griechenland, Zypern, Russland, Georgion, Iran, Armenien, Irak und Syrien.
    Vor Erdogan hattet ihr nur mit Georgien keine Reibereien.
    Die Griechen werden aufhoeren euch zu misstrauen, sobald ihr ihnen zeigt, dass ihr aufhoert ihnen gewaltsam Gebiete oder Grenzregionen abnehmen zu wollen.
    Und noch ein Punkt: Die Russen und die Chinesen verhandelten mit Karamanli auf Augenhoehe - wenn man bei den Verhandlungen direkt einen auf Chef/Grosser Bruder (USA-Style hallt) macht (z.B. indem man den anderen permanent uebervorteilt), wird da eher nichts draus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    1922: Griechische Verbände fallen über Izmir in Anatolien ein.

    1960-74: Türkische Zivilisten fallen bei zahlreichen Massakern durch griechische Terroristen zum Opfer.

    Tatsächlich eine beschränkte Sichtweise.
    Er redet ausschliesslich von der Gegenwart... ist dir klar, oder?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Stimmt aber wie gesagt 1996 läßt grüßen.
    Einfach nicht drauf verlassen. Machen eure Generaele ja eh nicht...

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serien im Balkan
    Von Kelebek im Forum Balkan im TV
    Antworten: 553
    Letzter Beitrag: 21.11.2017, 23:04
  2. Balkan = Südosteuropa???
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 10:57
  3. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 02:30
  4. Minderheiten auf dem Balkan
    Von hrhrhrvat im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 10:38
  5. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 03:11