BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 36 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 358

Die Türkischen Eroberer

Erstellt von Silver, 23.09.2009, 07:13 Uhr · 357 Antworten · 33.186 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Wären die Truppen ausgeglichen gewesen bei der Schlacht auf dem Amselfeld, hätten die Osmanen nie und nimmer die Serben und ihre verbündeten besiegt...

    Offiziel ist die Schlacht unentschieiden ausgegangen, denn beide Heeresführer fielen und beide Armeen zogen sich zurück, trotz weitgehender osmanischer Überlegenheit an Streitkräften. Ich denke der Krieg wär sicher anderes ausgegangen, hätten die Osmanen nicht viele verschiedene Völker unter dem Banner des Islams geknechtet und zum Militärdienst gezwungen. Die Serben waren damals ein kleines aber starkes Volk, die Türken an sich waren auch nicht so zahlreich, doch hatten sie schon viel anderen Völker in das osmanische Reich integriert und so viel mehr Kapazitäten zur Verfügung gehabt.

  2. #122
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Wären die Truppen ausgeglichen gewesen bei der Schlacht auf dem Amselfeld, hätten die Osmanen nie und nimmer die Serben und ihre verbündeten besiegt...

    Hätte ich ein sechser im Lotto würde ich jetzt mit den Millionen spielen als im internet mich über deine dummheit aufzuregen.

  3. #123

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Offiziel ist die Schlacht unentschieiden ausgegangen, denn beide Heeresführer fielen und beide Armeen zogen sich zurück, trotz weitgehender osmanischer Überlegenheit an Streitkräften. Ich denke der Krieg wär sicher anderes ausgegangen, hätten die Osmanen nicht viele verschiedene Völker unter dem Banner des Islams geknechtet und zum Militärdienst gezwungen. Die Serben waren damals ein kleines aber starkes Volk, die Türken an sich waren auch nicht so zahlreich, doch hatten sie schon viel anderen Völker in das osmanische Reich integriert und so viel mehr Kapazitäten zur Verfügung gehabt.
    Tako je.

  4. #124
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Sehr tolle Leistung, wenn man seine Eliteeinheit aus Christenkindern rekrutiert hat, Kultur und Kampfkunst aus dem persichen und arabischen Raum übernahm und all mögliche Völker, die sich in Asien tummelten in sich integrierte, sodass man viel mehr Kapazitäten, für ein Krieg hatte. Des Weiteren ist das auch eine tolle Leistung, Byzanz einzunehmen, welches von den Kreuzrittern so geschwächt worden ist, dass jedes x-belibige Land, Konstantinopel und Co. hätte einnehmen können.

    Du kanst reden und sagen was du willst.
    Der Osmane hat dein Land gute 400 Jahre in der Hand gehabt.

    Außerdem kanst du dankbar sein das sie deine Religion aufrecht gehalten haben. Denn wären sie wie manch ein Grieche oder Serbe eingestellt so würdest du heute ein Moslem sein kleiner...

  5. #125
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Du kanst reden und sagen was du willst.
    Der Osmane hat dein Lang gute 400 Jahre in der Hand gehabt.

    Außerdem kanst du dankbar sein das sie deine Religion aufrecht gehalten haben. Denn wären sie wie manch ein Grieche oder Serbe eingestellt so würdest du heute ein Moslem sein kleiner...
    Sie haben uns 400 Jahre gehalten und jetzt ? Unter der Knechtschaft habt ihr nachgegeben und eueren "eigentlichen" Glauben verraten....

    So bin weg für heute.

  6. #126
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Offiziel ist die Schlacht unentschieiden ausgegangen, denn beide Heeresführer fielen und beide Armeen zogen sich zurück, trotz weitgehender osmanischer Überlegenheit an Streitkräften. Ich denke der Krieg wär sicher anderes ausgegangen, hätten die Osmanen nicht viele verschiedene Völker unter dem Banner des Islams geknechtet und zum Militärdienst gezwungen. Die Serben waren damals ein kleines aber starkes Volk, die Türken an sich waren auch nicht so zahlreich, doch hatten sie schon viel anderen Völker in das osmanische Reich integriert und so viel mehr Kapazitäten zur Verfügung gehabt.
    Ja Ja---

    Kommt jetzt wieder diese Standart lüge...

    Sie haben euch nicht nur besiegt sie haben euch fertig gemacht.
    Und euch gezeigt wer Herr im Haus ist.

  7. #127
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Sie haben uns 400 Jahre gehalten und jetzt ? Unter der Knechtschaft habt ihr nachgegeben und eueren "eigentlichen" Glauben verraten....

    So bin weg für heute.

    So weit ich mitbekommen habe
    hatten die Osmanen den meisten Respekt vor den Albanern.

    Wir haben nichts verraten. Ich weiss nicht was wir verraten haben ???

  8. #128
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Hey Leute,

    machen wirs ganz kurz und bündig...

    Wie haben es die damaligen Türken geschafft den ganzen Balkan und seine ganzen Balkanvölker zu unterwerfen und über 500 Jahre lang zu beherrschen?

    Sie müssen sehr mächtige und gut organisierte Krieger gewesen sein...denn wir Balkaner waren und sind ja auch gute Kämpfernaturen was nicht unbekannt ist...unzwar alle....aber dennoch hatten wir gegen die Türken keine Chance....

    Die Türken haben natürlich was das kulturelle angeht, auch viel Gutes gebracht wie z.Bsp. den türkischen Kaffee oder die Badekultur(Hygiene) etc.etc.etc..

    Was denkt ihr? Wie kam es dazu? Und bitte haltet euch an die Regeln und versucht nicht gegen sie zu hetzen...diesen Thread hab ich aus reinem Interesse eröffnet...




    PS: Ich weiss das die Griechen den türkischen Kaffee-griechischen Kaffe nennen etc.etc.etc..also alles in allem geht es nicht darum was griechisch oder türkisch ist...denn schlussendlich ist alles das Selbe. Nur so zur Anmerkung.
    haha die sehen aus wie chinesen

  9. #129
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    So weit ich mitbekommen haben hatten die Osmanen den meisten Respekt vor den Albanern.

    Wir haben nichts verraten. Ich weiss nicht was wir verraten haben ???
    er meint warscheinlich euren glauben und teilweise auch kultur sprach etc.

  10. #130
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    So weit ich mitbekommen habe
    hatten die Osmanen den meisten Respekt vor den Albanern.

    Wir haben nichts verraten. Ich weiss nicht was wir verraten haben ???

    Ach ja stimmt ja, weil man sich direkt unterwartf, sahnte man mehr Respekt ab...hahahah Opfer


    Du weißt schon, dass die Janitscharen aus Bosniern und Serben größtenteils geformt wurden... Ihr habt doch nix gerissen, hattet nie ein Großreich, wie wir, welches komplett Albanien für paar Jahrzehnte beinhaltet, übernahmt vom Peiniger den Glauben und und und....

Ähnliche Themen

  1. Der Übermensch als Eroberer
    Von Gekko im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 02:27
  2. Fatih Sultan Mehmet...Der Eroberer von Istanbul
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 22:53
  3. Die Größten Eroberer (Größtes Reich) aller Zeiten
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 22:48
  4. Die entstehung der türkischen Ethnie
    Von Arvanite im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 00:13