BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 36 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 358

Die Türkischen Eroberer

Erstellt von Silver, 23.09.2009, 07:13 Uhr · 357 Antworten · 33.185 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ja Ja---

    Kommt jetzt wieder diese Standart lüge...

    Sie haben euch nicht nur besiegt sie haben euch fertig gemacht.
    Und euch gezeigt wer Herr im Haus ist.

    Die Schlacht auf dem Amselfeld gilt offiziel aus militärischer Sicht gesehen als unentschieden, Opfer. Lies mal mehr...

  2. #132
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Deswegen war ja Albanien bis 1917 osmanisches Staatsgebiet und Serbien viele Jahre vorher schon unabhängig, wo Albanien noch unter Knechtschaft zu leiden hatte.

  3. #133
    Kelebek
    In keiner Quelle steht was von unentschieden, das war kein Fußballspiel.
    Das unentschieden haben die Serben selber erfunden, um die brutale Niederlage irgendwohin zu stecken.
    Mit Amselfeld begann die osmanische Herrschaft über Serbien, ich denke das reicht als Begründung für den vernichtenden Sieg der Osmanen.
    Und in jeder Quelle steht, dass die Osmanen gewonnen haben, außer auf www.srbijo-do-Universum.cedo
    Immer die Türken klein reden, und nicht verkraften und nicht einstecken können.
    Könnt noch soviel labern wie ihr wollt. In den Geschichtsbüchern steht was ganz anderes drin und die Geschichte beweist auch das Gegenteil.

    Schlacht auf dem Amselfeld - MSN Encarta

    Schlacht auf dem Amselfeld, Schlacht zwischen den Türken unter Sultan Murad I. und einer serbisch-südslawischen Streitmacht unter König Lazar I. am 28. Juni 1389 auf dem Kosovo Polje („Amselfeld”) in Serbien, die mit einer vernichtenden Niederlage Lazars endete.

    Immer haben die Orthodoxen Völker des Balkans irgendeine Ausrede für jede verlorene Niederlage.

    Einma waren sie am beten, ein andern mal waren die Soldaten am kacken, dann waren sie ohne Pampers, dann ohne was zu essen und dann sind sie aufeinma mitten in der Schlacht zu kleinen Ameisen mutiert

    Wirklich, keine, aber auch GAR keine Schlacht haben die Osmanen durch Macht und Kraft gewonnen. Für jede Schlacht in 500 Jahren hat man eine Ausrede, sowas von lächerlich. Statt wie ein Mann dazuzustehen, leugnet man und sucht sich Auswege wie eine kleine Ratte.

    Mit ach und schach kann kein Imperium 500 Jahre lang auf den Beinen stehen.
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Deswegen war ja Albanien bis 1917 osmanisches Staatsgebiet und Serbien viele Jahre vorher schon unabhängig, wo Albanien noch unter Knechtschaft zu leiden hatte.
    Von welcher Knechtschaft redest du? Die Albaner waren zusammen mit den Bosniaken und Türken die nächsten Herrscher des Reiches!!!


  4. #134
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Die osmanen haben niemals kroatien ganz unter kontrolle bekommen können

  5. #135
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    In keiner Quelle steht was von unentschieden, das war kein Fußballspiel.
    Das unentschieden haben die Serben selber erfunden, um die brutale Niederlage irgendwohin zu stecken.
    Mit Amselfeld begann die osmanische Herrschaft über Serbien, ich denke das reicht als Begründung für den vernichtenden Sieg der Osmanen.
    Und in jeder Quelle steht, dass die Osmanen gewonnen haben, außer auf www.srbijo-do-Universum.cedo
    Immer die Türken klein reden, und nicht verkraften und nicht einstecken können.
    Könnt noch soviel labern wie ihr wollt. In den Geschichtsbüchern steht was ganz anderes drin und die Geschichte beweist auch das Gegenteil.

    Schlacht auf dem Amselfeld - MSN Encarta



    Schlacht auf dem Amselfeld, Schlacht zwischen den Türken unter Sultan Murad I. und einer serbisch-südslawischen Streitmacht unter König Lazar I. am 28. Juni 1389 auf dem Kosovo Polje („Amselfeld”) in Serbien, die mit einer vernichtenden Niederlage Lazars endete.

    Immer haben die Orthodoxen Völker des Balkans irgendeine Ausrede für jede verlorene Niederlage.

    Einma waren sie am beten, ein andern mal waren die Soldaten am kacken, dann waren sie ohne Pampers, dann ohne was zu essen und dann sind sie aufeinma mitten in der Schlacht zu kleinen Ameisen mutiert

    Wirklich, keine, aber auch GAR keine Schlacht haben die Osmanen durch Macht und Kraft gewonnen. Für jede Schlacht in 500 Jahren hat man eine Ausrede, sowas von lächerlich. Statt wie ein Mann dazuzustehen, leugnet man und sucht sich Auswege wie eine kleine Ratte.

    Mit ach und schach kann kein Imperium 500 Jahre lang auf den Beinen stehen.


    Von welcher Knechtschaft redest du? Die Albaner waren zusammen mit den Bosniaken und Türken die nächsten Herrscher des Reiches!!!




    Zwar wird die Schlacht auf dem Amselfeld allgemein als Sieg der Osmanen betrachtet, aus rein militärischer Sicht muss die Schlacht jedoch eher als unentschieden gewertet werden. Beide Anführer der Truppen waren gefallen, beide Verbände zogen sich vom Schlachtfeld zurück und die Osmanen besetzen das Kosovo nicht.

  6. #136
    Kelebek
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Die osmanen haben niemals kroatien ganz unter kontrolle bekommen können
    Nicht ganz, aber Teile.

    In der Schlacht von Mohács erlitt das Heer des Vielvölker-Königreiches Ungarn unter König Ludwig II. und Pál Tomori gegen die Osmanen unter Süleyman I. am 29. August 1526 bei Mohács in Südungarn eine vernichtende Niederlage. Nach der Schlacht konnten die Türken wenig später große Teile Ungarns und Kroatiens einnehmen und in das Osmanische Reich eingliedern.

    Schlacht bei Mohács (1526) ? Wikipedia

  7. #137
    Kelebek
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Zwar wird die Schlacht auf dem Amselfeld allgemein als Sieg der Osmanen betrachtet, aus rein militärischer Sicht muss die Schlacht jedoch eher als unentschieden gewertet werden. Beide Anführer der Truppen waren gefallen, beide Verbände zogen sich vom Schlachtfeld zurück und die Osmanen besetzen das Kosovo nicht.
    Aus sportlicher Sicht hat Kroatien gegen Türkei damals 1000 mal besser gespielt, aber die Türkei ist ins Halbfinale gekommen, WOW! Genauso argumentierst du.

    In den Geschichtsbüchern steht was anderes, was du und Serben aus den tiefen bewälderten Höhlen der Sumadija sagen, ändert gar nichts daran.

  8. #138
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Aus sportlicher Sicht hat Kroatien gegen Türkei damals 1000 mal besser gespielt, aber die Türkei ist ins Halbfinale gekommen, WOW! Genauso argumentierst du.

    In den Geschichtsbüchern steht was anderes, was du und Serben aus den tiefen bewälderten Höhlen der Sumadija sagen, ändert gar nichts daran.

    Schlacht auf dem Amselfeld (1389) ? Wikipedia

    Du hast selber grad ein Wikipedia Bericht gepostet, Amateur.

  9. #139
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Nicht ganz, aber Teile.

    In der Schlacht von Mohács erlitt das Heer des Vielvölker-Königreiches Ungarn unter König Ludwig II. und Pál Tomori gegen die Osmanen unter Süleyman I. am 29. August 1526 bei Mohács in Südungarn eine vernichtende Niederlage. Nach der Schlacht konnten die Türken wenig später große Teile Ungarns und Kroatiens einnehmen und in das Osmanische Reich eingliedern.

    Schlacht bei Mohács (1526) ? Wikipedia
    haha ja aber dann haben wir euch besiegt und ihr seit wieder nach hause gegangen

  10. #140
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ach ja stimmt ja, weil man sich direkt unterwartf, sahnte man mehr Respekt ab...hahahah Opfer


    Du weißt schon, dass die Janitscharen aus Bosniern und Serben größtenteils geformt wurden... Ihr habt doch nix gerissen, hattet nie ein Großreich, wie wir, welches komplett Albanien für paar Jahrzehnte beinhaltet, übernahmt vom Peiniger den Glauben und und und....
    In welch einer Welt lebst du mein kleiner ??

    Bosnier und Serben mehrheitlich bei den Janitscharen...
    Gib mir eine Statistik die das belegt du depp...

    Soweit ich weiss sind Skanderbeg, Arvaniten und co. keine serben.

    Tepes und Hunyadi ebenfalls nicht....

    Aber lassen wir es ihr habt mal wieder keine Ahnung.

Ähnliche Themen

  1. Der Übermensch als Eroberer
    Von Gekko im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 02:27
  2. Fatih Sultan Mehmet...Der Eroberer von Istanbul
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 22:53
  3. Die Größten Eroberer (Größtes Reich) aller Zeiten
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 22:48
  4. Die entstehung der türkischen Ethnie
    Von Arvanite im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 00:13