BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 36 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 358

Die Türkischen Eroberer

Erstellt von Silver, 23.09.2009, 07:13 Uhr · 357 Antworten · 33.102 Aufrufe

  1. #71
    Opala
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Mir ists egal wer oder was du bist...FAKT ist, dass ihr Griechen ein MIttelmeervolk wart und ein Mittelmeervolk seid und ein Mittelmeervolk bleiben werden unzwar für immer und ewig.

    Balkaner sind Bewohner der Balkanhalbinsel nördlich von euch...ihr seid nur GEOGRAFISCH Balkaner aber Ethnisch nicht.

    Balkaner= Bergbewohner und Waldbewohner.
    Respektlose antwort wie erwartet.

  2. #72

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    was ja auch besser so ist die Balkanesischen frauen sind die schönsten^^
    und wenn die Tataro-Mongolen nicht In Rumänischen Moldawien gewesen wären gäb es mich vllt gar nicht also nich schlimm gemischter herkunft zu sein was im moment jeder in europa ist da es keine homogenen völk.... oh ich fang lieber nich davon an sons kommen noch die Uni-Profesoren und versuchen mich von der reinrassigkeit ihrer nation zu überzeugen

    was mich beindruckt hat bei den osmanen die osmanen haben tunnel gegraben unter die stadtmauern bis sie ungefähr im zentrum der festung waren dann haben sie die erde mit sprengstoff weggesprengt so das ein "erdrutsch" enstanden ist ja und dann hatten die truppen leichtes spiel

    hahaha.....

    Du jeder Balkaner hat einen Mittelasiatischen Teil....JEDER...egal wie er ausschaut....obs nun Dschingis war oder die Türken it ihrer über 500jährigen Herrschafft über uns.....

  3. #73

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Respektlose antwort wie erwartet.

    Kein Spam bitte....Haltet euch ans Thema.!

  4. #74
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Der Grund weshalb die Türkei in ihrer jungen Geschichte die Ganzen Genozide an den Armeniern, Asyrern und Griechen begangen haben und heute die Kurden vertreiben ist die Angst davor, dass sie diese Gebiete verlieren, wie sie eben im 1. Weltkrieg alle arabisch bewohnten Gebiete verloren haben, weil sich eine arabische Identität mit Beihilfe von Großbritannien entwickeln konnte.

    Ist so auch euer Genozid an Camen und Arvaniten zu erklären??

  5. #75
    Opala
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Kein Spam bitte....Haltet euch ans Thema.!
    Erzähl mal was von deinen Vorfahren die gegen die Osmanen ihr leben gegeben haben.

  6. #76

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Ab wann kamen die Türken in den Balkan?? War das kontinuierlich oder auf ein Mal?

    Waren sie schon länger da oder kamen sie erst nach der Schlacht auf dem Amselfeld?

  7. #77
    Avatar von Romanian-Tartar

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    164
    Genozide aller art sind einfahc unverzeilich jeder staat hat irgendwo dreck am stecken ich mein wir Rumänen sind auch keine unschuldslämmer unter Ion Antonescu sind auch Hundertausende juden gestorben und seine frau war selber jüdin!!! und der hass gegen Roma und sinti ist auch nich grad ohne ich hab die sachen über rumänien geschrieben damit es nicht nachhher heisst ja blablabla was hast du gegen meine nation faschist etc

    und zu den Osmanen wir wissen ja das sie aus den Asiatischen steppe kommen was meint ihr war auschlaggebender für ihren kleidungstil Das Persisch/arabische oder haben die Türken mehr aus der steppe mitgenommen als vermutet oder is es doch ne mischung?

  8. #78

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Am meisten bewundere ich Fatih Sultan Mehmed. Mit 22 Jahren eroberte er Konstantinopel.

    Er war ein sehr langer Stabiler Krieger und OBWOHL er den größten Pferd damals in der Umgebung hatte, berührten seine Beine den Boden.

    Er hat mit seinem Pferd den Bosporus überquert und sein Oberkörper war über dem Wasser.



    Die Griechen hatte Kampfschiffe und man könnte, ohne ,dass man sie beseitigt hat, Konstantinopel nicht erobern.
    Was tat man? Man trug in der Nacht die Schiffe auf Land und am nächsten Tag wunderten sich die Byzantiner, wo die Schiffe hin sind.

    Glaubst du doch nicht wirklich das seine beine den Boden berührt haben.
    Dann müsste er 4 Meter groß gewesen sein.lol

  9. #79

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Glaubst du doch nicht wirklich das seine beine den Boden berührt haben.
    Dann müsste er 4 Meter groß gewesen sein.lol

    Doch die Mittelasiatischen/Mongolischen Pferde sind ziemlich klein....die sind nicht so gross wie die europäischen Pferde...

  10. #80
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Am meisten bewundere ich Fatih Sultan Mehmed. Mit 22 Jahren eroberte er Konstantinopel.

    Er war ein sehr langer Stabiler Krieger und OBWOHL er den größten Pferd damals in der Umgebung hatte, berührten seine Beine den Boden.

    Er hat mit seinem Pferd den Bosporus überquert und sein Oberkörper war über dem Wasser.

    Und sein Pferd ist ertrunken? Oder war es ein Seepferd?

Seite 8 von 36 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Übermensch als Eroberer
    Von Gekko im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 02:27
  2. Fatih Sultan Mehmet...Der Eroberer von Istanbul
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 22:53
  3. Die Größten Eroberer (Größtes Reich) aller Zeiten
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 22:48
  4. Die entstehung der türkischen Ethnie
    Von Arvanite im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 00:13