BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 82 ErsteErste ... 172324252627282930313777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 814

turanische musik und kultur

Erstellt von tramvi, 02.12.2013, 19:00 Uhr · 813 Antworten · 57.674 Aufrufe

  1. #261

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von Hatze Beitrag anzeigen
    “Eğer gaye Türklükse, bilmek lazımdır ki,
    Türk Müslüman olduktan sonra Türktür..!”
    Necip Fazıl Kısakürek
    Erst das Türkentum, dann der Islam. Die Religion juckt keinen.

  2. #262
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    Erst das Türkentum, dann der Islam. Die Religion juckt keinen.
    Jeder spricht für sich! Was genau soll eigentlich das Türkentum sein?

    Danke

  3. #263
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.496
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Jeder spricht für sich! Was genau soll eigentlich das Türkentum sein?

    Danke
    Sprich für dich du bist ein Grieche warum tust du noch immer als Türke?

  4. #264

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Jeder spricht für sich!
    Ja, das war ja auch meine Meinung.

  5. #265

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    Erst das Türkentum, dann der Islam. Die Religion juckt keinen.
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Jeder spricht für sich! Was genau soll eigentlich das Türkentum sein?
    Danke
    Korrekt.
    Was genau soll eigentlich das Türkentum sein?

  6. #266

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Mit dieser Meinung bist du nicht allein. Was sollen denn unsere schamanistischen, jüdischen, atheisitischen und christlichen Brüder von uns denken wenn wir ihnen das Türke sein aufgrund ihrer Religion absprechen? Schwachsinnige Aussage!

    https://en.wikipedia.org/wiki/Turkic_peoples#Etymology

  7. #267
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Sprich für dich du bist ein Grieche warum tust du noch immer als Türke?
    Weil das Synonym "Türke" in Verbindung mit dem türkischen Staat keine ethnische Zugehörigkeit anzeigt.

  8. #268

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Korrekt.
    Was genau soll eigentlich das Türkentum sein?
    „Türkentum bedeutet die Gesamtheit der nationalen und ideellen Werte, die aus den menschlichen, ethischen, religiösen und historischen Werten und aus der nationalen Sprache, den nationalen Gefühlen und Traditionen von Rassismus ablehnenden Personen oder Gemeinschaften unterschiedlicher Sprache, Religion, Rasse und unterschiedlicher Gedanken im Nationalbewusstsein resultieren.“

  9. #269

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    „Türkentum bedeutet die Gesamtheit der nationalen und ideellen Werte, die aus den menschlichen, ethischen, religiösen und historischen Werten und aus der nationalen Sprache, den nationalen Gefühlen und Traditionen von Rassismus ablehnenden Personen oder Gemeinschaften unterschiedlicher Sprache, Religion, Rasse und unterschiedlicher Gedanken im Nationalbewusstsein resultieren.“
    Oh, man, gut abgeschrieben.
    Für mich bedeutet es folgendes: der Türke hat keinen Schimmer, was er unter Türkentum zu verstehen habe. Er könnte allenfalls auf seine turanischen Altai-Zeiten hinweisen, dann die Völkerwanderung.

    Das war es, oder gäbe es mehr zu berichten?

    Alles andere ist ein Aufenthalt des innerasiatischen ethnischen Türken in Gebieten, die zuvor von Griechen (Byzantinern) besiedelt waren und eine hochentwickelte Kultur aufwiesen, die dann die Türken natürlich übernahmen, auch wenn sie Moslems geworden sind.

    Das soll keine Provokation sein, es soll nur meinem Verständnis dienen.

    Verstehe mich bitte:
    wenn man was eigenes aufzeigen will, z.B. an Kultur etc.
    dann ist die Unterscheidbarkeit zum Bisherigen sehr wichtig
    .

  10. #270
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Vielleicht müsste man zurück zur Zeit als das osmanische Reich gegründet worden ist um dies zu analysieren.

Ähnliche Themen

  1. ADEM RAMADANIs MUSIk vs MUSIK AUSM SÜDEN
    Von Karim-Benzema im Forum Musik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 11:34
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:58
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 19:27
  4. ADEM RAMADANIs MUSIk vs MUSIK AUSM SÜDEN
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 17:07