BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 70 von 80 ErsteErste ... 2060666768697071727374 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 794

turanische musik und kultur

Erstellt von tramvi, 02.12.2013, 19:00 Uhr · 793 Antworten · 49.960 Aufrufe

  1. #691
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.021
    ayaz ata(ayaz han) ist der turkische ''weichnachtsmann" ihn gibt es schon ueber tausend jahre..

    in kasachstan und kirgisien gibt es am anfang der winterzeit feiern zu ehren von ayaz ata


  2. #692
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen


    JizzInMaAzz regt sich auf wenn die Griechen ihre Antiken vorfahren huldigen. Aber wenn die Türken einen auf an Wolfsärsche schnüffelnde Waldschamanen aus den tiefsten Steppen Asiens machen ist es natürlich normal.
    und was "huldigt" ihr angeblich so? das griechisch die erste sprache der welt ist ? das die erdkugel von den griechen erfunden wurde?
    das ihr "mazedonier, also griechen" seid? das die kultur am schwarzen meer von den griechen sein soll ? mit huldigung hat das nix zu tun, sondern eher damit, dass ihr chronisch beleidigt seid, weil ihr eure männerröckchen aus der antike nicht mehr tragen könnt, ihr ballerinas.




  3. #693

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen


    JizzInMaAzz regt sich auf wenn die Griechen ihre Antiken vorfahren huldigen. Aber wenn die Türken einen auf an Wolfsärsche schnüffelnde Waldschamanen aus den tiefsten Steppen Asiens machen ist es natürlich normal.

    Lächerlich. Hab mich heute mit einer wunderschönen Brasilianerin mit asiatischen Wurzeln über der Altai unterhalten, was hast du so gemacht?

  4. #694
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.094



  5. #695
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.021




    christliche ungarische panturkisten


  6. #696
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.094

    Beitrag PAGANIZIM ve TENGRIISM - Die Religion der Hun türken vor dem Islam

    The Huns were never converted to Christianity by their Roman contemporaries. Indeed, the Huns remained Pagan throughout the entire time that they were mentioned in the historical chronicles. Through archaeological and literary evidence, it is believed that the Huns practiced a form of shamanism, (also called Tengerism). Shamanism is an animistic belief system in which all things have spirits. This includes everything from animals and plants, to rocks and rivers. Animals can also have significance. Among the Huns, bears symbolized peace while wolverines symbolized war. Birds of prey such as eagles and hawks were often the symbols of Hun royalty. When the spirits needed to be consulted, the Huns would turn to a spiritual specialist called a kam (shaman). Chroniclers of the time state that the Huns would never go to battle without consulting a shaman first. Priscus wrote that Ernak was Attila’s favorite son because the shamans favored him. (journal of Priscus of Panium- P.fr.8 ctd)

    Maenchen-Helfen writes, “That the Huns had shamans is certain. Kam in the names Atakam and Eskam isqam, the common Turkish word for shaman. To judge from the two names of high ranking Huns, the shamans seem to have belonged to the upper stratum of Hun society.” (The World of the Huns pg 269)

    Archaeological evidence shows that the Huns practiced the Altaic form of scapulimancy which is heating up the scapula bone of an animal- usually a sheep- and reading the cracks in the bone to tell the future. The graves also gave evidence of eidola (idols) that are referred to as ongons in Altai and Sayan regions. These eidola were made from felt, wood, bone, and metal and served as houses for spirit-helpers. The shaman would call upon the spirit helpers to help him/her in their spiritual work. These discoveries show a strong connection to Shamanism practiced in Mongolia, Siberia, and among many Turkic peoples throughout Central Asia where the Huns originated from.
    Below: Image of a Hun shaman
    Below: Photos of Shaman robes from Mongolia and Siberia

    Marking sacred sites


  7. #697
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.021

  8. #698
    JazzMaTazz
    Dieser Muay Thai Mämpfer ist Uzbeke


  9. #699

  10. #700
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.021

Ähnliche Themen

  1. ADEM RAMADANIs MUSIk vs MUSIK AUSM SÜDEN
    Von Karim-Benzema im Forum Musik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 11:34
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:58
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 19:27
  4. ADEM RAMADANIs MUSIk vs MUSIK AUSM SÜDEN
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 17:07