BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Turkish loanwords in Albanian

Erstellt von BitterSweet, 05.01.2006, 04:40 Uhr · 63 Antworten · 3.740 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Idehun

    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    :? :? :?

    Sorry, aber du weisst DAS WIRD NUR IN KOSOVO SO GESPROCHEN!

    Dieses unsaubere Kosovo-albanisch! *bähhhh*

    Albanien und seine Sprache hat nix mit dem slawischen zu tun!

    Hab mir schon vorgenommen, dass wenn ich etwas älter bin, nach Albanien reisen werde um da die perfekte-albanische Sprache zu lernen.
    Okay... dein Post ist auf so vielen Ebenen falsch:

    1. Es gibt kein "Kosovo-Albanisch". Im Kosovo redet man nordöstliches Gegisch (NordAlbanisch).
    2. Eine Sprache ist nicht unsauber, nur weil es Lehnworte hat (das gibt es in absolut JEDER Sprache).
    3. Das Albanisch, dass im Kosovo gesprochen wird ist nicht schlechter als das in Albanien, denn in Albanien selbst redet man im Norden Gegisch und im Süden Toskisch.
    4. Das Toskische hat viel mehr Turkizismen als das Gegische.
    5. Natürlich gibt es slawische Einflüsse, immerhin sind die seit dem 6. Jahrhundert unsere Nachbarn (wohl oder übel).
    6. Albanisch wurde erst in den 60ern standardisiert und basiert zu 80% aus dem toskischen und 20% aus dem gegischen Dialekt. Vor dem zweiten Weltkrieg war das "ach-so-unsaubere" Gegisch die Standardvariante des Albanischem.
    7. Beide Hauptgruppen sind ungefähr zur gleichen Zeit entstanden, was bedeutet, dass keines besser, älter oder hochwertiger ist, da sie parallel entstanden sind.

    Fazit: das Gegische ist zum Teil reiner als das Toskische... bitte informier dich, bevor du hier gegen dich selbst argumentierst -.- shaking my damn head

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BitterSweet Beitrag anzeigen
    aunt: alb. HALLË, TEZE, turk. HALA, TEYZE

    cause: alb. SEBEP, turk. SEBEP

    chain: alb. ZINXHIR, turk. ZİNCİR

    empty: alb. BOSH, turk. BOŞ

    eyelash: alb. QERPIK, turk. KİRPİK

    face alb. SURRAT, turk. SURAT

    father: alb. BABA, turk. BABA

    fire (alb. chimney): alb. OXHAK, turk. OCAK

    orphan: alb. JETIM, turk. YETİM

    rice: alb. PILAF, turk. PİLAV

    scion: alb. EVLAT, turk. EVLÂT

    sea: alb. DET, turk. DENİZ

    seaman: alb. DETAR, turk. DENİZCİ

    sell: alb. SHES, ****, turk. SATIŞ

    sole: alb. TABAN, turk. TABAN

    star: alb. YLL, turk. YILDIZ

    time: alb. VAKT, turk. VAKİT

    uncle: alb. DAJË, turk. DAYI

    wave: alb. DALLGA, turk. DALGA

    window: alb. PENXHERE, turk. PENCERE

    Lasset mich Licht ins Dunkle bringen!
    Hallë/Teze => stimmt
    Zinxhir => stimmt, wobei man beispielsweise bei Halskette "qafore" sagt
    Sebep => das sagen ganz oft noch alte Leute (+60)
    Bosh => das benutzt man in Albanien ab und zu, aber meistens benutzt man "zbrazët"
    Qerpik => stimmt
    Surrat => das sagt niemand mehr, man benutzt "fytyrë"
    Baba => stimmt, wobei ich ja sehr stark bezweifle, dass das Wort türkischen Ursprungs ist, denn im deutschen heißt es ja auch Papa?!
    Oxhak => benutzt man tatsächlich für einen Kamin/Kachelofen, Feuer heißt aber "zjarr"
    Jetim => keinen blassen Schimmer ob das überhaupt türkischen Ursprungs ist, denn viele Worte, sind auch wird aber benutzt
    Pilaf => benutzt niemand mehr, "oriz" wird benutzt
    Evlat => falsch, "pjellë" wird benutzt
    Det=> netter Versuch, hat aber etymologisch nichts miteinander zu tun
    Detar => (siehe "Det")
    Shes => die Wahrscheinlichkeit ist viel höher, dass es vom Proto-Indo-Europäischem kommt genauso wie das englische "sell"
    Taban=> so la la wird es verwendet, "shuall" ist das albanische Wort
    Yll=> hier musste ich sehr laut loslachen!!! Die zwei Worte (Yll/Yildiz) haben nichts miteinander zu tun. Das wird auch ganz anders ausgesprochen!
    Vakt=> wird von alten Leuten noch verwendet... eigentlich "kohë"
    Dajë=> kann sein, dass es von Dayi kommt
    Dallga=> habe ich noch nie im Leben gehört. "valë" ist das richtige Wort
    Penxhere=> hat man vielleicht im 19. Jahrhundert verwendet, "dritare" ist das geläufige Wort

    Fazit: Natürlich, gibt es Worte, die während des Osmanischen Reiches im Albanischen absorbiert wurden (währe ja komisch wenn nicht). Die gibt es aber in jeder anderen Sprache im Balkan auch. Was einen viel (und ich meine tausendmal mehr) größeren Einfluss aufs Albanische hatte, ist Latein. Gut 50% des Albanischen Vokabulars ist lateinischen Ursprungs. Das macht es aber trotzdem nicht, zu einer romanischen Sprache. Worte (Vokabular) ist ein sehr kleiner Teil einer Sprache. somit kann man sagen (was eigentlich total offensichtlich ist), dass das Albanische NICHT mit dem Türkischen verwandt ist. Es gibt eben Lehnworte, die haben aber mit der Klassifikation einer Sprache absolut nichts zu tun.

  2. #62
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Idehun Beitrag anzeigen
    Hallë/Teze => stimmt
    Zinxhir => stimmt, wobei man beispielsweise bei Halskette "qafore" sagt
    Sebep => das sagen ganz oft noch alte Leute (+60)bosh => das benutzt man in Albanien ab und zu, aber meistens benutzt man "zbrazët"
    Qerpik => stimmt
    Surrat => das sagt niemand mehr, man benutzt "fytyrë"
    Baba => stimmt, wobei ich ja sehr stark bezweifle, dass das Wort türkischen Ursprungs ist, denn im deutschen heißt es ja auch Papa?!
    Oxhak => benutzt man tatsächlich für einen Kamin/Kachelofen, Feuer heißt aber "zjarr"
    Jetim => keinen blassen Schimmer ob das überhaupt türkischen Ursprungs ist, denn viele Worte, sind auch wird aber benutzt
    Pilaf => benutzt niemand mehr, "oriz" wird benutzt
    Evlat => falsch, "pjellë" wird benutzt
    Det=> netter Versuch, hat aber etymologisch nichts miteinander zu tun
    Detar => (siehe "Det")
    Shes => die Wahrscheinlichkeit ist viel höher, dass es vom Proto-Indo-Europäischem kommt genauso wie das englische "sell"
    Taban=> so la la wird es verwendet, "shuall" ist das albanische Wort
    Yll=> hier musste ich sehr laut loslachen!!! Die zwei Worte (Yll/Yildiz) haben nichts miteinander zu tun. Das wird auch ganz anders ausgesprochen!
    Vakt=> wird von alten Leuten noch verwendet... eigentlich "kohë"
    Dajë=> kann sein, dass es von Dayi kommt
    Dallga=> habe ich noch nie im Leben gehört. "valë" ist das richtige Wort
    Penxhere=> hat man vielleicht im 19. Jahrhundert verwendet, "dritare" ist das geläufige Wort
    halle und teze präzisieren die Verhältnisse besser. emtë wäre die albanische Bezeichnung für die Tante.
    Daj ist definitiv türkisch. Altalbanische Form wäre glaube ich ungj oder unk.
    Dallgë ist definitiv türkisch und findet auch heute in Albanien gebrauch.
    Pilav ist doch ein türkisches Reisgericht. Heißt Reis aber auch pilav auf türk?
    Det und detar sind definitiv keine türkischen Wörter.
    Atë und baba sind die Wörter für Vater. Wobei Baba aber schon aus dem türksichen zu kommen scheint.

  3. #63
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Benutzte Wörter der Arberesh

    Halla = Mortatë
    Teze = Motrëmëmë
    Daj, Mixh, grosser Bruder = Lali, Vovi (Bac wird bei mir persönlich benutzt für den Bruder meines Vaters. Viele sagen auch zu ihrem älteren Bruder so. Weiss nicht ob das ein Lehnwort ist)
    Mann der Halla, Teze = Lalëbukuri
    Grosse Schwester = Vova ( Dad sag ich zur Frau meines Onkels (mixha), viele sagen Dad auch zu ihrer grossen Schwester)
    Baba = Atë oder Tatë (tat sage ich zuhause)
    Mutter = Mëmë (sage ich zuhause, wobei ich es "mom" ausspreche)
    Nënë wird für oft für Mutter und Grossmutter benutzt. Wobei ich tippe, dass es mehr für eine ältere Mutter gilt. Im Italienischen heisst Nonna Grossmutter und Nonno Grossvater.

  4. #64
    Avatar von Idehun

    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    halle und teze präzisieren die Verhältnisse besser. emtë wäre die albanische Bezeichnung für die Tante.
    Daj ist definitiv türkisch. Altalbanische Form wäre glaube ich ungj oder unk.
    Dallgë ist definitiv türkisch und findet auch heute in Albanien gebrauch.
    Pilav ist doch ein türkisches Reisgericht. Heißt Reis aber auch pilav auf türk?
    Det und detar sind definitiv keine türkischen Wörter.
    Atë und baba sind die Wörter für Vater. Wobei Baba aber schon aus dem türksichen zu kommen scheint.
    Kann sein, dass man dallgë in Albanien sagt, genauso wie bosh, jeshil usw.... diese Worte kennen Albaner aus dem Kosovo (vor allem die jüngeren Leute) gar nicht!!!
    Turkizismen sind viel eher im Toskischen als im Gegischen zu finden.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. The Turkish Passport
    Von kewell im Forum Film
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 03:21
  2. turkish girls
    Von economicos im Forum Rakija
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 20:01
  3. Turkish Meat
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 16:17
  4. Turkish-Jewish Friendship
    Von BitterSweet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 20:55