BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Turkologie

Erstellt von Popeye, 06.04.2007, 18:51 Uhr · 26 Antworten · 1.192 Aufrufe

  1. #1
    Popeye

    Turkologie

    Die Turkologie ist die Wissenschaft von den Sprachen, Literaturen, Geschichte, Religionen und von der geistigen und materiellen Kultur der Turkvölker in Vergangenheit und Gegenwart. Die türkische Arbeitsmigration der letzten Jahrzehnte erweiterte das traditionelle Forschungsgebiet der Turkologie beträchtlich in inhaltlicher und geographischer Hinsicht.


    Gegenstand der Turkologie

    Das geographische Gebiet der Turkvölker hat sich in den letzten Jahrzehnten durch Migration noch beträchtlich erweitert, ursprünglich reichte es von der heutigen Volksrepublik China bis Südosteuropa und vom fernen Norden Russlands (siehe auch Sibirien) bis zu den Ländern des Nahen Ostens.

    Die Bevölkerungszahl aller turksprachigen Nationen, Volksgruppen und Minderheiten beträgt heute mindestens 180 Millionen. Die UNESCO hatte in den 1980er Jahren ermittelt, dass für die Turksprachen eine Sprecherzahl von rund 200 Millionen angenommen werden kann, wenn die Personen hinzugezählt werden, die eine Turksprache als Zweit- oder Drittsprache sprechen. Heute kann aufgrund des Bevölkerungswachstums von einer höheren Zahl ausgegangen werden. Jedoch darf die Sprecherzahl generell nicht mit der Volkszugehörigkeit verwechselt werden. (siehe auch Turkvölker) Die frühesten Texte werden auf den Zeitraum 600 bis 800 nach unserer Zeitrechnung datiert.

    Die jeweiligen Turkvölker haben sich verschiedenen Religionen angeschlossen, zu den wichtigsten Religionen gehören Islam, Christentum, Buddhismus, Judentum und indigene Religionen.

    Wissenschaft/Forschung

    Turkologinnen und Turkologen forschen mittels und über Quellentexte und Zeugnisse der materiellen Kultur der verschiedenen Turkvölker sowie des sprachlichen und kulturellen Austauschs mit benachbarten Völkern seit dem 8. Jahrhundert unserer Zeitrechnung.

    Forschungsschwerpunkte der Turkologie liegen im Bereich der Republik Türkei, bzw. im Osmanischen Reich, den Turkrepubliken sowie in Mittelasien.

  2. #2

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Worum solls in der Turkologie denn sonst gehen? Oder hältst du uns für so dumm, dass wir uns das nicht zusammenreimen können? 8O

  3. #3

    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    1.673
    nix türken auf dem balkan gibts nur jugos

  4. #4
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von Schreiber
    Worum solls in der Turkologie denn sonst gehen? Oder hältst du uns für so dumm, dass wir uns das nicht zusammenreimen können? 8O
    dich hält er für dumm

  5. #5
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    döner

  6. #6

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223
    Zitat Zitat von Boban_der_Echte
    nix türken auf dem balkan gibts nur jugos



    nein gibts auch türken mitten in belgrad du möchtegern oberschlau
    albaner gehören nicht zu den jugos girechen auch nicht rumänen auch nicht zigis auch nicht naja die die sich nicht als serben sehen bulgarn auch nicht obwohl das slawen sind

  7. #7
    cro_Kralj_Zvonimir
    Jugo RulZz

  8. #8

    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    1.673
    Zitat Zitat von Slo_Power
    döner
    das ist das einzig türkische dass ich akzeptiere

  9. #9
    cro_Kralj_Zvonimir
    Hmmm Lecker

  10. #10

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223

    Re: Turkologie

    Zitat Zitat von Istanbul-since-1453
    Die Turkologie ist die Wissenschaft von den Sprachen, Literaturen, Geschichte, Religionen und von der geistigen und materiellen Kultur der Turkvölker in Vergangenheit und Gegenwart. Die türkische Arbeitsmigration der letzten Jahrzehnte erweiterte das traditionelle Forschungsgebiet der Turkologie beträchtlich in inhaltlicher und geographischer Hinsicht.


    Gegenstand der Turkologie

    Das geographische Gebiet der Turkvölker hat sich in den letzten Jahrzehnten durch Migration noch beträchtlich erweitert, ursprünglich reichte es von der heutigen Volksrepublik China bis Südosteuropa und vom fernen Norden Russlands (siehe auch Sibirien) bis zu den Ländern des Nahen Ostens.

    Die Bevölkerungszahl aller turksprachigen Nationen, Volksgruppen und Minderheiten beträgt heute mindestens 180 Millionen. Die UNESCO hatte in den 1980er Jahren ermittelt, dass für die Turksprachen eine Sprecherzahl von rund 200 Millionen angenommen werden kann, wenn die Personen hinzugezählt werden, die eine Turksprache als Zweit- oder Drittsprache sprechen. Heute kann aufgrund des Bevölkerungswachstums von einer höheren Zahl ausgegangen werden. Jedoch darf die Sprecherzahl generell nicht mit der Volkszugehörigkeit verwechselt werden. (siehe auch Turkvölker) Die frühesten Texte werden auf den Zeitraum 600 bis 800 nach unserer Zeitrechnung datiert.

    Die jeweiligen Turkvölker haben sich verschiedenen Religionen angeschlossen, zu den wichtigsten Religionen gehören Islam, Christentum, Buddhismus, Judentum und indigene Religionen.

    Wissenschaft/Forschung

    Turkologinnen und Turkologen forschen mittels und über Quellentexte und Zeugnisse der materiellen Kultur der verschiedenen Turkvölker sowie des sprachlichen und kulturellen Austauschs mit benachbarten Völkern seit dem 8. Jahrhundert unserer Zeitrechnung.

    Forschungsschwerpunkte der Turkologie liegen im Bereich der Republik Türkei, bzw. im Osmanischen Reich, den Turkrepubliken sowie in Mittelasien.

    und du junge nerv mal nicht mit deinen theards über türken : ja wir türken sind mongolen blaaaa sind die wahren moslems man ihr seit garnix aus menschen queler die kurden tun mir voll leid ihr das seit ihr, nix mehr mann
    begreift es wir alle sind nur menschen mann labbert alle voll wie heldenhaft die menschen mit Knoblauchgeruch sind die jetzt verteil in asien leben
    +

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte