BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Turksprachen und ihre Mundarten

Erstellt von Toruko-jin, 03.12.2014, 20:52 Uhr · 58 Antworten · 2.867 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Yuri Vasiliyev?
    Die Yakuten wurden sprachlich zwar nicht sehr beeinflusst aber kulturell desto mehr.
    Ja, es gab leider eine aktive Russifizierung während der SU-Zeit. Wichtig ist, dass sie ihre Sprache nicht vergessen, denn Sprache ist Kultur.

  2. #22
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ja, es gab leider eine aktive Russifizierung während der SU-Zeit. Wichtig ist, dass sie ihre Sprache nicht vergessen, denn Sprache ist Kultur.
    Ja die Hauptsache ist das sie ihre Sprache und ihre Identität nicht verlieren auch wenn sie Kulturel gesehen wie ortodoxe Russen sind,also orthodoxe Christen sind.
    Je mehr ich so sehe lache ich nur über die Aussage von Leuten wie "Türkiye Türkleri araplasmis",nur weil sie seit Jahrhunderten von Jahren Muslime sind.
    Nur das die Mehrheit der Turkvölker eben keine Tengristen mehr sind sondern Muslime,Christen,Juden und Budisten.

  3. #23
    Amarok
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie sehr unterscheidet sich das anatolische Türkisch vom zentralasiatischen Türkisch?
    Kann ein Türkei-Türke sich mit einem Türken aus Zentralasien unterhalten?
    Nein weißt du wir furzen uns gegeseitig an und atmen danach die in der Luft geblasenen Furz um den Gegenüber zu verstehen.

    Jetzt mal im ernst.

    Du kannst mit Hoch-Türkisch jeden Dialekt von hier bis nach Azerbaycan verstehen. Ob gut oder schlecht bleibt jedem selbst überlassen. Das kommt auch darauf an wie gut das Türkisch eines jeden ist.

    Außerdem ist 98% der Türkei Anatolien von daher musst du schon konkreter Fragen.

    Vom Bosphorus, Ägäis, Zentral bis Mittelmeer-Region spricht man so sagen wir es "High Society Türkisch" also das normale Hoch-Türkisch.

    Jedoch wird es hier in Zentral-Anatolien spannend in kleineren Dörfern spricht man Köy-Türkce/Dorf-Türkisch so nennen wir es zumindest vielleicht kennt Jin dafür den dazugehörigen Dialekt genauer. Der Dorf-Dialekt spiegelt sich im großen und ganzen auch im Osten wieder der sogar im Kurdisch-Türkischen Dialekt endet den ich persönlich immer "Kiro-Türkcesi" nenne. Jedoch ist alles hier genannte für einen Türken noch verständlich der über gutes Türkisch verfügt. Sprich mit normalen Türkisch wirst du in der Türkei jeden verstehen können bzw. solltest du jeden verstehen können.

    In der Schwarzmeer-Region unterteilt sich das Türkisch in 2-Dialekten einmal dem Hoch-Türkisch im Westen und dann dem Schwarzmeer-Dialekt im Osten Richtung Samsun, Giresun, Of, Trabzon. Meine Familie sagt dazu zwar immer Laz-Dialekt aber das ist nicht ganz richtig. Das Schwarzmeer-Türkisch ist ganz eigen jedoch auch für uns noch verständlich.

    Du kannst mit guten Türkisch kenntnissen bis nach Turkmenistan. In Kasachstan wird es sehr schwer, da habe ich es versucht aber die Aussprache ist schwer zu verstehen, ich hab immer nur kleine Wortfetzen verstanden zudem sprechen dort auch viele russisch. Ich war mit 2 Freunden in Astana der eine Russe aus KS und der andere halt richtiger Kasache. Im Norden des landes hörst du kaum Kazachisch sondern fast ausschließlich nur russisch.

    Hoffentlich konnte ich helfen, der große Dialekten-Muttersprachen Leiter bin ich nicht. Ich spreche selber das Hoch-Türkisch sprich das normale akzentfrei. Habe in meiner Jugend wie viele Deutsch-Türken auch den Türkisch-Unterricht nach der Schule besucht. Gibt ja auch Deutsch-Türken die mühen sich richtig ab Türkisch zu sprechen wer z.B. mal Deutsch-Türkische Fußballspieler in der Türkei reden gehört hat wie Hakan Calhanoglu, Mesut Özil, Kerim Frei, Olcay Sahan oder Töre wobei Hakan noch der bessere von ihnen ist. Nuri Sahin gibt hier zum Beispiel in einem sehr guten Türkisch ein Interview im Türkischen Fernsehen bei Beyaz Show.



    PS:

    Uiguren würden wir mit Türkei-Türkisch nicht verstehen lediglich mal ein paar Wörter. Ich habs versucht in einem anderen Thread wo die ehemalige Abgeordnete und Uigurische Aktivistin Rabiya Kadeer ein Interview gab. Habe wirklich gerade mal ein paar Wörter verstanden jedoch fehlte mir das Verständniss um was es dort wirklich ging und habs irgendwie versucht abzuleiten von den paar Wörtern die ich eben verstanden habe. Der Dialekt scheint wenn ich ihn höre sehr alt zu sein.

    Auch sprechen Kasachen unglaublich schnelles Kasachisch-Türkisch. Für uns Türkei-Türken kommt daher das Türkisch aus Azerbaycan und Turkmenistan am nahesten bzw. ist am einfachsten zu verstehen wobei da ich dort Jin recht gebe, selbst da brauchst nochmal ein wenig Übung. Sollte bei Uzebeken nicht anders sein.

    Was Tataren angeht kann ich nichts sagen, habe im Leben nie einen getroffen dafür müsste ich nach Kazan.

  4. #24
    Mudi
    Hier eine weitere Mundart.


  5. #25
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.228
    beste ist die thrakisch(balkan) turkische mundart


    turke aus edirne




    turke aus griechenland


  6. #26

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Faustregel: je weiter ein Zentralasiate von der Türkei entfernt lebt, desto schwieriger ist es für uns, ihn zu verstehen. Auch wenn die Faschos im Forum abgehen: einen Usbeken oder Uiguren verstehst Du sehr, sehr schwer.

    Aber: aufgrund der Globalisierung gleichen sich die Sprachen wieder etwas an. Aserbaidschanisch ist schon sehr türkisch geworden. Kasachisch könnte auch eine solche Entwicklung durchlaufen. Z.B. verwenden sie das modifiziert Türkei-Türkische Alphabet in Baku und auch bald in Astana, wenn ich mich recht entsinne.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zum Thread:

    Bei uns heißt es nicht gidiyorsun, sondern gidisin, gelisin, yapisin usw. Nach jedem Urlaub ist mein Türkisch erst mal abgefuckt. lol
    Es kommt natürlich darauf an wie gut man die türkische Sprache beherrscht; aus wie vielen türkischen Wörtern der jeweilige Wortschatz besteht und ob man auf die verschiedenen Mundarten in der Türkei gewohnt ist. Entscheident ist auch ob man ein gutes Ohr für die verschiedenen Mundarten innerhalb in der Türkei hat.

    Aks ALternative zu deinem Beispiel gibt es verschiedene Varianten, je nach Ort, von gidiyorsun; gidiyen, gidiyon, gidiysin, gidiysan usw...

  7. #27
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Mit Untertitel sind die Ähnlichkeiten schon verblüffend..


  8. #28
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    beste :


  9. #29

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Mit Untertitel sind die Ähnlichkeiten schon verblüffend..

    Ja, wenn man die türkische Sprache gut beherrscht, kann man nachvollziehen wie sich das Verb ungefaehr veraendert hat: görüp-görüptü-körüptü-köptü.

  10. #30

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Sprechen die Türken in Ex-YU eigentlich noch türkisch? Also, dass es die Art Balkan-Türkisch gibt, weiß ich, aber die Frage ist, sprechen sie diese auch noch? Oder sind sie sprachlich assimiliert? Die meisten gibt es ja im Kosovo und in Mazedonien, ne?

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besoffene Ausländische Helfer, und ihre Kinder Prostitution
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 21:42
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 11:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2004, 19:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 08:21
  5. Albaner und ihre Raub und Mord Vorstellungen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 19:07