BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

Über Alija Izetbegovic

Erstellt von balkan50, 29.03.2009, 14:47 Uhr · 84 Antworten · 5.927 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Bruno_HR Beitrag anzeigen
    Hmmm, ich weiß ja nicht so Recht.

    Die Zahl der Mudzahedin / Ausländer die auf der Seite von Bosnien gekämpft haben war trotzdem ziemlich klein, ich glaube daher kaum dass sie den Krieg zu Gunsten Bosniens gedreht haben.
    es geht hier nicht um die anzahl.das problem ist,dass diese mudzahedins den ruf der bosniaken mächtig in den dreck gezogen haben.
    wenn man sieht was sie gemacht haben,kann man vom glück reden,dass es nur so wenige waren

  2. #52

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Bruno_HR Beitrag anzeigen
    Ich muss dich korrigieren... es waren 70% von BiH besetzt
    1992 waren ca. 65% BiH's von den bosn. Serben kontrolliert, zum Höhepunkt warens ca. 70%.
    Die Kroaten eroberten 1993 relativ viel von den Bosniaken, sodass sie zwischenzeitlich sogar mehr Land kontrollierten, als die Bosniaken Alijas selbst.
    Während des Jahres 1994 verzeichnete die ArBiH dann wieder Erfolge gegen die HVO, dann gabs auch den Friedensschluss.
    1995 gab es dann gemeinsame Bodengewinne gegen die Serben, anfangs nur kleine, dann gegen Ende des Krieges die Operation Maestral, die das serbische Gebiet von etwa 68% auf 47% schrumpfen ließ.
    Dann kam es zum Daytoner Vertrag und dem Waffenstillstand bzw. Frieden.

  3. #53

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Ich habe das Gefühl, dass die meisten - wenn es um Alija geht - ihn nur im Kontext mit dem Krieg und der Rolle im Vergleich zu Slobo und Franjo beurteilen Anderst kann ich mir die positiven Aussagen über Alija nicht erklären!

    Wenn man über den nordkoreanischen Diktator nur im Vergleich zu Hitler urteilen würde, wäre er auch ein Engel!

    Unabhängig davon, dass Alija's Rolle während des Krieges höchst umstritten ist, hatte er auch ein Leben vor dem Krieg und werfen wir mal einen Blick auf dieses...

    Während des Zweiten Weltkriegs schloss er sich der Gruppe der Jungen Muslime (Mladi Muslimani) an, einer antikommunistischen Organisation. Wegen dieser Aktivitäten wurde er nach der Machtübernahme durch den KP-Chef Tito bereits unmittelbar nach Gründung der ersten jugoslawischen Nachkriegsregierung 1946 für drei Jahre ins Gefängnis verbannt.
    Die Organisation "Junge Muslime" wurde im Zweiten Weltkrieg gegründet und ist höchst umstritten! Der bosniakische Historiker Enver Redžić schrieb im Jahre 1987 folgendes: "Die 'JungenMuslime' haben in den deutschen Okkupatoren nicht nur einen ideologisch-politischen Verbündeten, sondern auch eine Quelle für die Versorgung mit Waffen gefunden"

    Einige Mitglieder der 'Jungen Muslime' wurden nach dem Zweiten Weltkrieg prozessuiert. Es kam u.a. heraus, dass Mitglieder dieser Organisation am Aufbau der SS Handžar Division beteiligt waren!

    (Quelle: "Die politische Realität des Jugoslawismus (1918 - 1991")

    1970 gab er das Manifest Die islamische Deklaration heraus, das später von seinen Gegnern als angeblicher Beweis für seine fundamentalistischen Anschauung angesehen wurde. 1980 erschien sein Buch Der Islam zwischen Ost und West, in dem er versuchte zu definieren, welchen Platz der Islam unter anderen großen Ideen einnimmt. Wegen der islamischen Deklaration, die von der kommunistischen Zensur verboten war und daher illegal kursierte, wurde er 1983 zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt. Die jugoslawische Regierung warf ihm in einem politischen Schauprozess verschwörerische Pläne zur Errichtung eines islamischen Staates vor. Er wurde allerdings nach fünf Jahren 1988 nach Veränderungen im Machtsystem Jugoslawiens aus der politischen Haft entlassen.
    1990 wurde die "Islamska deklaracija" in einem Neudruck der jugoslawischen Öffentlichkeit zugänglich gemacht und von vielen als politisches Programm für Bosnien-Herzegowina verstanden. Sie beinhaltet eine islamistische Konzeption und Programmatik. Welche Rolle sie tatsächlich für das politische Handeln Izetbegovics und seiner Partei Stranka Demokratske Akcije (SDA) seit den 1990er Jahren spielte, ist umstritten.
    Die "Islamische Deklaration", ein höchst umstrittenes Schriftstück von Alija Izetbegović!

    1990 gründete Izetbegović, u. a. gemeinsam mit dem bislang regimetreuen Geschäftsmann Fikret Abdić, der später zu einem Rivalen wurde, die Partei der demokratischen Aktion (SDA).[...]

    Obwohl bei den gleichzeitig stattfindenden Wahlen zum Präsidenten Abdić die meisten Stimmen bekam, übernahm nach internen Diskussionen Izetbegović dieses Amt.[...]
    (Quelle: wikipedia)

    War ihm Abdić vielleicht nicht muslimisch genug?

    Alija Izetbegović holte auch islamistische Mudjahedin Kämpfer ins Land!

    Hunderte Muslime aus aller Welt eilten den Glaubensbrüdern zu Hilfe. Ausländer stellten ein Drittel der 1800 Mann starken "al-Mudschahedin", einem regulären Teil der bosnischen Truppen. Die Eliteeinheit sei für schwierige Operationen eingesetzt worden, so Hecimovic. Nicht nur wegen ihrer fanatischen Kampfbereitschaft, sondern auch wegen der oft grausamen Behandlung von Gefangenen verbreitete sie bei Gegnern Angst und Schrecken. Häufig seien sie an an Serben begangenen Kriegsverbrechen beteiligt gewesen, sagt Hecimovic.

    (Quelle: "Die Welt")



    Alija Izetbegović ist eine höchst umstrittene Person. Es ist falsch, ihn als "Vater der bosnischen Nation" oder "Vater Bosniens" zu bezeichnen...er war nur der "Vater der bosniakischen Nation"...die restlichen beiden konstitutiven bosnisch-herzegowinischen Völker (Serben + Kroaten) waren ganz oder teilweise seine Kriegsgegner. In Velika Kladuša kämpfte Alija sogar gegen seine eigenen Leute (Bosniaken).

    Ich denke mal, dass mehr als 50% der Bosnier (meist Serben und Kroaten) Alija ablehnen oder gar als Kriegsverbecher betrachten. Ich kann mich mit diesem Mann auch nicht anfreunden! Seine Soldaten haben nämlich dafür gesorgt, dass ich jetzt hier in Deutschland bin und dass unser Haus in Bosnien beschädigt ist. Andere Bosnier hat es schlimmer getroffen.

    Und kommt jetzt nicht wieder mit irgendwelchen Vrgleichen zu Mladić, Tuđman oder Karadžić...es geht alleine um Izetbegović. Auch ohne den Krieg wäre er für mich eine höchst umstrittene Person gewesen.

  4. #54
    Lopov
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Seine Soldaten haben nämlich dafür gesorgt, dass ich jetzt hier in Deutschland bin und dass unser Haus in Bosnien beschädigt ist.
    Verantwortlich sind aber nicht seine Soldaten. Den Grundstein für die Zerstörung deines Hauses haben andere Soldaten gelegt. Deshalb tragen sie die Verantwortung.

  5. #55

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Verantwortlich sind aber nicht seine Soldaten. Den Grundstein für die Zerstörung deines Hauses haben andere Soldaten gelegt. Deshalb tragen sie die Verantwortung.
    Und wer ist für deine faschistische Denkweise verantwortlich? Die kroatische Medienpropaganda?

  6. #56
    Lopov
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Und wer ist für deine faschistische Denkweise verantwortlich? Die kroatische Medienpropaganda?
    Ich bin der größte Antifaschist. Ich bin sogar mit Mitglied bei Antifa.

    Ich habe dir den kausalen Zusammenhang gezeigt, den du sehr gerne übersiehst (und nicht nur du). Es ist nun mal so. Die Serben hatten keine Rechtfertigung für den Kriegsbeginn. Dass sie für die Folgen mitverantwortlich sind, ist logisch. Also bedanke dich bitte bei den Verursachern des Übels!

  7. #57

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Alija war ein guter Mann.
    Frieden sei mit ihm.

  8. #58

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ich bin der größte Antifaschist. Ich bin sogar mit Mitglied bei Antifa.

    Ich habe dir den kausalen Zusammenhang gezeigt, den du sehr gerne übersiehst (und nicht nur du). Es ist nun mal so. Die Serben hatten keine Rechtfertigung für den Kriegsbeginn. Dass sie für die Folgen mitverantwortlich sind, ist logisch. Also bedanke dich bitte bei den Verursachern des Übels!
    Nehmen wir mal an, dass eure Behauptung stimmt und die Serben waren der Aggressor (was natürlich Hirngespinste sind, da es sich um einen Bürgerkrieg gehandelt hat.) Rechtfertigt das etwa all eure Verbrechen? Rechtfertigt es etwa, dass Alijas Armee Splittergranaten über Wohnviertel serbischer Städte regnen ließ?

  9. #59
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Nehmen wir mal an, dass eure Behauptung stimmt und die Serben waren der Aggressor (was natürlich Hirngespinste sind, da es sich um einen Bürgerkrieg gehandelt hat.) Rechtfertigt das etwa all eure Verbrechen? Rechtfertigt es etwa, dass Alijas Armee Splittergranaten über Wohnviertel serbischer Städte regnen ließ?
    Alter sag mal bist du wirklich so verblendet?

    Du nimmst hier die Opferrolle ein,dabei geht es Deinem Serbien wie auch vor dem Krieg, nur das man jetzt kein Sparschwein hat das man ausschlachten kann!

    Kroatien ist für weitere min. 100 Jahre im Krieg und du willst hier allen ernstes die Schuldfrage stellen?

  10. #60

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Alter sag mal bist du wirklich so verblendet?

    Du nimmst hier die Opferrolle ein,dabei geht es Deinem Serbien wie auch vor dem Krieg, nur das man jetzt kein Sparschwein hat das man ausschlachten kann!

    Kroatien ist für weitere min. 100 Jahre im Krieg und du willst hier allen ernstes die Schuldfrage stellen?
    Die Schuldfrage stelle nicht ich, sondern ihr! Euer Problem ist, dass ihr euren Teil der Schuld nicht einsehen wollt! Schonmal was von Teilschuld gehört? Ihr braucht sie nicht anzuerkennen, Tatsache ist aber, dass ihr eine gewisse Teilschuld trägt! Die Hauptschuld liegt bei den Serben, das einzusehen ist für mich kein Problem. Alleinschuld trifft die Serben definitiv nicht!

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alija Izetbegovic
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 14:19
  2. Alija Izetbegovic
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:47
  3. Die Kriegsverbrechen von Alija Izetbegovic & co (Videos)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 394
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 23:08
  4. Alija Izetbegovic Buch
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 19:37