BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wie der UCK Terror 1996 mit Zivilisten Töten begann

Erstellt von lupo-de-mare, 25.08.2004, 17:45 Uhr · 7 Antworten · 978 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Wie der UCK Terror 1996 mit Zivilisten Töten begann

    Nachdem schon u.a. Verbrecher wie Hashim Thaci in 1993, harmlose Leute erschoss, wie Polizisten eskalierte 1996 der UCK Terror im Kosovo, wo man wahllos Zivilisten erschoss, entführte, folterte und übelste Verbrechen begann!

    Europas Terror Organisation Nr. !: UCK-KPC mit den Hintermänner des US Gambino Clans vom www.aacl.org, für Hitlers Gross Albanien.


    Chronology of KLA’s Terrorism and Aggression
    page 1

    1996


    April 22: Blagoje Okulic, a Serb refugee from Croatia, was sitting with a friend in a cafe when a masked member of the KLA opened fire on the customers with an automatic weapon. Okulic and two other guest latter died in hospital. He was the first victim of the KLA. Armand Daci (20), an ethnic Albanian student in dentistry school, was shot and killed by a sniper fire.

    http://www.eurinome.it/terrorism1.html#TOP

    noch ausführlicher hier der Terror im Kosovo

    http://www.kosovoforum.net/site/index.htm

    Top link des früheren Canadischen Botschafters in Belgrad

    http://www.deltax.net/bissett/a-natoblunder1.htm

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Was wa denn die Ereignisse von ab der Zeit seit der Autonomieaufhebung von Milosevic!


    Albaner werden grundlos verprügelt , weil sie Albaner sind!

    massenentlassungen der albaner von ihrer tätigkeit!

    ausweiung der albanischen SchülerInen und StudentenInen aus ihrer Lernanstalt!

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Was wa denn die Ereignisse von ab der Zeit seit der Autonomieaufhebung von Milosevic!


    Albaner werden grundlos verprügelt , weil sie Albaner sind!

    massenentlassungen der albaner von ihrer tätigkeit!

    ausweiung der albanischen SchülerInen und StudentenInen aus ihrer Lernanstalt!
    Das mit den Massen Entlassungen stimmt einfach nicht was Du sagst.

    Das war Politik des Westens zusammen mit dem IWF, die Länder und den Balkan unter Kontrolle zu bringen.

    Der IWF-Weltbank, hatte der Regierungs in Belgrad die Auflage gemacht, die Staats Betriebe zu privatisieren und vor allem die Leute zu entlassen.

    Entlassen wurden nicht nur über 100.000 Albaner, sondern über 2 Millionen Serben, Kroaten usw.. in Jugoslawien.

    Bei nicht genehmigten Demonstrationen, gibt es überall auf der Welt Ärger mit der Polizei.

    Die alten Fotos, belegen nur Eines: In Deutschland, Japan oder den USA geht die Polizei wesentlich härter gegen Demonstranten vor.

    Also auch hier stimmt einfach Deine Aussage nicht. :geek:

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Und damals haben makedonische Behörden einfach mit Bulldozern die hohen MAuern der Albaner zerstört!

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Und damals haben makedonische Behörden einfach mit Bulldozern die hohen MAuern der Albaner zerstört!
    Über 150.000 Kosovaren, habe sich seit 1990 illegal in Mazedonien nieder gelassen.

    Gerade Mazedonien ist unglaublich mit geduldig mit diesen Kosvovaren Verbrecher gewesen, welche auf geklauten Grundstücken illegal Häuser bauten und die STrom- und Wasser Leitungen anzapften.

    Überall auch in Albanien,werden illegale Bauten nieder gerissen.

    Was soll eigentlich dieses ständige Verdrehen der Tatsachen.

    Illegale Bauten werden abgerissen, und insbesondere wenn sie auf geklautem Grundstück errichtet wurden.

    Was gibt es hier zu diskutieren. Sowas ist ein Terroristischer Akt von Albanischen BAnden, welche dieses in Pristina, Tetova, aber auch in Durres, Tirana praktizieren.

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Lupo man kann das schon verurteilen was einige Serben und Makedonen gemacht haben , ohne die UCK zu mögen ,geht das nicht in deine Birne???

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Lupo man kann das schon verurteilen was einige Serben und Makedonen gemacht haben , ohne die UCK zu mögen ,geht das nicht in deine Birne???
    Auch unter den Serben und Mazedonier, sind und waren etliche Kriminelle, welche nur Mist machten, was niemand bestreitet.

    Im übrigen ist Eines die Grundlage des Handels:

    Wer zahlt, schafft an und weil das so ist, haben die Kosovaren Politiker Nichts zu Sagen, weil Alles von der EU vor allem bezahlt wird. Und in Mazedonien ist es genauso!

    Lieder entsendet die EU, UN fast nur Westliche Idioten und Geschäfte Macher in die Region.

    Und aus diesem Grunde kann man die Region mit zero Perspektive bezeichnen und so ist es nun mal, weil die Albaner keine Politiker haben. :idea:

  8. #8
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Albanesi
    Was wa denn die Ereignisse von ab der Zeit seit der Autonomieaufhebung von Milosevic!


    Albaner werden grundlos verprügelt , weil sie Albaner sind!

    massenentlassungen der albaner von ihrer tätigkeit!

    ausweiung der albanischen SchülerInen und StudentenInen aus ihrer Lernanstalt!
    Das mit den Massen Entlassungen stimmt einfach nicht was Du sagst.

    Das war Politik des Westens zusammen mit dem IWF, die Länder und den Balkan unter Kontrolle zu bringen.

    Der IWF-Weltbank, hatte der Regierungs in Belgrad die Auflage gemacht, die Staats Betriebe zu privatisieren und vor allem die Leute zu entlassen.

    Entlassen wurden nicht nur über 100.000 Albaner, sondern über 2 Millionen Serben, Kroaten usw.. in Jugoslawien.

    Bei nicht genehmigten Demonstrationen, gibt es überall auf der Welt Ärger mit der Polizei.

    Die alten Fotos, belegen nur Eines: In Deutschland, Japan oder den USA geht die Polizei wesentlich härter gegen Demonstranten vor.

    Also auch hier stimmt einfach Deine Aussage nicht. :geek:
    @ lupo

    du verdrehst tatsachen ... du hast absolut keine ahnung von der geschichte ... bleib einfach bei deinen tretbooten oder bleib in deinen all-inclusive clubs und halt dich aus solchen diskussionen einfach raus.
    das tut weh, solchen unsinn zu lesen. außerdem verschwendest du den platz in diesem forum.

Ähnliche Themen

  1. Zivilisten-Töten als Sport
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 13:45
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 22:54
  3. NATO töten Zivilisten und Kinder bei Angriff in Afghanistan
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 16:31
  4. Pusher ( Action-Thriller, Dänemark 1996 )
    Von aki im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 13:13
  5. US-Bomber töten wieder afghanische Zivilisten
    Von Zem im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 22:42