BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 289101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 141

Die ungarische Vojvodina

Erstellt von Magyar_Vojvodina, 25.05.2005, 16:59 Uhr · 140 Antworten · 9.979 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Magyar

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    59
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Najed
    Die Vojvodina gehört jetzt den Serben. Pech gehabt du Schweinefresse!

    Ich bin, dafür alle Ungarn restlos aus der Vojvodina zu vertreiben!

    Die die nicht wollen kommen in's KZ!
    Was haben dir die Magyaren angetan?
    Das wüßte ich auch gern mal..!

  2. #112
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Magyar
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Najed
    Die Vojvodina gehört jetzt den Serben. Pech gehabt du Schweinefresse!

    Ich bin, dafür alle Ungarn restlos aus der Vojvodina zu vertreiben!

    Die die nicht wollen kommen in's KZ!
    Was haben dir die Magyaren angetan?
    Das wüßte ich auch gern mal..!
    Naja,du denkst vieleicht nicht so aber ich wette das 70-80% der Ungarn in Serbien Vojvodina noch als ungarisches Land sehen.In Ungarn wird es auch nicht anders aussehen die der Vojvodina noch immer hinterher trauen.Sie würden es aber nie öffentlich zu geben und reden eher in Familienkreisen oder zwischen Freunden über das Thema.Aber man kann sie auch bischen verstehen,die Nordserbische-Vojvodina ist heute die Kornkammer Europas.

  3. #113
    Avatar von Magyar

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    59
    [quote="Serbian_Prophet"]

    @Serbian Prophet..!

    Du erzählst vielleicht`n Sperrmüll, Du Hammel..!

    Um nochmal auf das gestrige Thema zurück zu kommen, sowie zu Deiner Beleidigung mir gegenüber:

    Ich habe nie abgestritten, daß Ungarn Vermischungen sowie auch
    auch slawische Einflüsse haben..! Ihr erzählt aber immer wieder
    die gleiche serbische Scheisse..!

    Jungs, ich kann euch nichts großes über euer serbisches Slawentum
    erzählen, aber es interessiert mich ehrlich gesagt auch`n Scheiss..!

    Wir Ungarn lassen uns aber von niemandem unsere Geschichte
    verfälschen und schon gar nicht von irgendwelchen nationalistischen Serben..!

    Wenn Ihr hin und wieder auch mal zwischen den Zeilen lesen würdet,
    sofern es euer IQ überhaupt noch zulässt, so würdet Ihr Wissen, daß
    die Genetik der heutigen Ungarn immer noch bei 50 % liegt, welches alttürkisch geprägt ist.

    Der gemeinsame finno-ugrische Anteil in der Sprache zwischen Finnen
    und Ungarn liegt gerade mal bei o,1 %. Dieser ganze finno-ugrische
    Kram über die Herkunft der Ungarn, die von irgendwelchen westlichen Schmalzhirnen proklariert wurde, entstammt aus westlichen Chroniken..!

    Die Chanty-Mansisk ( Ostjaken und Wogulen ) mögen zwar dem finno-ugrischen Teil angehören, die vielleicht neben den Tschuwaschen auch die nächsten Verwandten der ugrischen Magyaren sind, nur bestanden die ( ugrischen ) Stämme lediglich aus 2 Stämmen: " Meder und Nyèk ". Der Rest war alttürkisch, mein Freund..!!

    Sowohl die Kabaren ( türkisch: Hazar ), wie auch die Kumanen ( türkisch: Kipcak ), die im ungarischen Volk aufgegangen sind, waren allesamt alttürkischen Ursprungs gewesen..!

    Wenn die Magyaren wie Ihr sagt, angeblich zum Großteil Slawen sind, dann erzähl mir mal, warum viele Serben die Ungarn immer noch hassen..! Und jetzt kommt mir nicht wieder mit der Österreich-Ungarischen Monarchie von damals, oder dem Königreich Ungarn.

    Die Magyaren waren zum Großteil onogurische-Stämme und auch nicht die heutigen Türken, Osmanen...bzw. wie man Sie bei euch kennt..!

    Die heutigen Türken gehörten zum oghusischen Zweig ( Gök-Türk ) , dessen Urstämme im Altai legen, der heutigen Mongolei..! Die Magyaren gehörten jedoch dem onogurischen Stammesverbund an ( schwarze Hunnen / Khara Bulkhar ). Kannst gern auch bei Wikipedia oder sonst
    wo nachlesen..!

    Über die Magyaren brauchst Du mich nicht aufzuklären, mein Freund..!
    Die Herkunft und Abstammung der Magyaren kenne ich besser, als jeder andere Serbe hier im Forum, da geb ich Dir Brief und Siegel drauf..!

    Auch wenn die Ungarn alttürkische Wurzeln haben, so waren Sie trotzdem keine Türken ( Gök-Türk / Kök-Türk ) im heutigen Sinne, da Sie damals mit dem Stamm der Khara Bulkhar ( Oghusen ) verbunden waren
    Auch das steht in neutralen Quellen und Chroniken..!

    Man hat die Geneologie der Ungarn untersucht, bei denen immer noch
    ein ca. 50 % -iger genetischer Anteil zu anderen asiatischen Völkern in Asien besteht. Sowohl mit Turkvölkern, als auch mit tatarischen und finno-ugrischen Elementen.

    Chanty-Mansi
    Tschuwaschen
    Nenzen
    Baschkiren
    Mongolische Burjaten ( leben heute nördlich vom Baikalsee ).
    Kasachen
    Samojeden

    und...und...und...!

    Das Ursprungsgebiet der ( ugrischen ) Magyars lag an der Kama,
    später am südöstlichen Ural, wo selbst noch die Wolga-Bulgaren,
    die zum Großteil ebenfalls aus alttürkischen Stämmen bestanden,
    siedelten. Nur unterstanden die ( nördlichen ) Wolga-Bulgaren den
    Chazaren.

    Die Magyaren zogen daraufhin weiter südlicher ( Lebèdia ), anschliessend
    weiter an die nördl. Schwarzmeerküste ( ung: Etelköz / türkisch: Atelközu ),
    in der heutigen Ukraine, wo sie sich mit alttürkisch-onogurischen Völkern,
    Nachfahren der schwarzen Hunnen Attilas ( Khara Bulkhar ), vermischten.

    Nach dem Zusammenschluß bestanden die Magyaren aus 7 Stämmen, wovon aber lediglich 2 Stämme ugrischer Abstammung waren ( vom Ural ). Der Rest war alles alttürkisch-onogurisch geprägt.

    Die türkische Runenschrift ( Gök-Türk / vom Orchon / in der Mongolei ) ist ebenfalls mit den ungarischen Runen verwandt.

    In Transsylvanien ( Rumänien ), wo selbst noch heute viele Ungarn leben, hat man diese Schrift noch bis ins Jahr 1850 verwendet, wenn auch mehr im Geheimen..!

    Deinen serbischen Kram kannst Du Deinen Freunden Zuhause erzählen, bei mir kommst Du damit nicht durch..!!!

    Wir können uns hier im Forum alle in einem vernünftigen Ton unterhalten..!
    Von mir aus könnt Ihr die Magyaren hassen, mich hassen, mich beschimpfen, wie auch immer. Interessiert mich ehrlich gesagt einen feuchten Scheiss...!

    Wir können uns aber auch alle auf vernünftiger Basis hier unterhalten, ohne
    irgendwelche Vorurteile gegenüber dem anderen Volk zu haben, auch wenn
    es euch vielleicht schwer fällt..!

    Und beschwer Dich jetzt nicht darüber, daß ich eine andere Wortwahl wähle,
    die Dir vielleicht nicht ganz zusagen sollte..! Wie in den Wald hinein, so auch zurück..!

    Ich habe nie gesagt, daß alles richtig war, was die Ungarn früher mit den Serben gemacht haben..! Aber Ihr seid kein Stück besser, daß wollen wir mal hier fest halten...!

    Wenn Du mir sagst, Dir hat man wohl ins Gehirn gekackt und Dein Kollege
    Yugo 55 behauptet: Ich wusste gar nicht, daß Ihr Ungarn ebenfalls zu diesem dreckigen Türkenpack gehören, dann dürft Ihr euch nicht wundern, daß man euch in aller Welt nicht mag...!

    Kan man sich denn mit keinem Serben hier im Forum mehr vernünftig unterhalten, ohne daß irgendwelcher alte Scheiss von früher wieder hochkommt..?

  4. #114
    jugo-jebe-dugo
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.

  5. #115

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.
    verdient ???

    so wie in Kroatien....erst vor den Bulgaren und Türken verdroschen worden und dann nach Kroatien geflohen und als Nesträuber fremde Gebiete einverleiben.....

    Ps. manchmal läuft es anders.....Kosova lässt grüssen

  6. #116
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.
    verdient ???

    so wie in Kroatien....erst vor den Bulgaren und Türken verdroschen worden und dann als Nesträuber fremde Gebiete einverleiben.....

    Ps. manchmal läuft es anders.....Kosova lässt grüssen
    Natürlich verdient.Die Ungarn wollten ihr Land nicht verteidigen,dann haben sie Pech gehabt.Das gleiche zählt für die RS Krajina die die Serben tapfer gegen die Türken verteidigt haben und dort auch zur Mehrheuit wurden weil wir dortlange die Stellung hielten.Wo waren da die Kroaten diese feigen Ratten :?:

  7. #117

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.
    verdient ???

    so wie in Kroatien....erst vor den Bulgaren und Türken verdroschen worden und dann als Nesträuber fremde Gebiete einverleiben.....

    Ps. manchmal läuft es anders.....Kosova lässt grüssen
    Natürlich verdient.Die Ungarn wollten ihr Land nicht verteidigen,dann haben sie Pech gehabt.Das gleiche zählt für die RS Krajina die die Serben tapfer gegen die Türken verteidigt haben und dort auch zur Mehrheuit wurden weil wir dortlange die Stellung hielten.Wo waren da die Kroaten diese feigen Ratten :?:
    du rühmst dich doch immer mit Scherbien ist doppelt so gross und doppelte Einwohnerzahl. Da möchte ich John.D Rockefeller zitieren....

    Code:
    tue nie etwas, was andere für dich erledigen können
    Ist eure Nesträuber Art der Dank,dass wir euch ins Land gelassen haben?

    Republika Scherbia ist endgültig vorbei ! Serbia for Serbians

  8. #118
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.
    verdient ???

    so wie in Kroatien....erst vor den Bulgaren und Türken verdroschen worden und dann als Nesträuber fremde Gebiete einverleiben.....

    Ps. manchmal läuft es anders.....Kosova lässt grüssen
    Natürlich verdient.Die Ungarn wollten ihr Land nicht verteidigen,dann haben sie Pech gehabt.Das gleiche zählt für die RS Krajina die die Serben tapfer gegen die Türken verteidigt haben und dort auch zur Mehrheuit wurden weil wir dortlange die Stellung hielten.Wo waren da die Kroaten diese feigen Ratten :?:
    du rühmst dich doch immer mit Scherbien ist doppelt so gross und doppelte Einwohnerzahl. Da möchte ich John.D Rockefeller zitieren....

    Code:
    tue nie etwas, was andere für dich erledigen können
    Ist eure Nesträuber Art der Dank,dass wir euch ins Land gelassen haben?

    Republika Scherbia ist endgültig vorbei ! Serbia for Serbians
    Nur das wir es nicht für euch getan haben.So mit hast du dich selber ins eigene Fleisch geschnieten Fettbacke.Du vergisst das ihr 1000 Jahre unter der Herrschaft von Österreich und Ungarn wart und als wir in das Land kamen ,kamen wir in das Land Namens Österreich rein und nicht in Kroatien.Wir haben es wenn überhaupt für Österreich getan und für uns selber weil wir den Vorgang der Osmanen stoppen wollten damit wir unser Land um so eher zurück erobern konnten.
    Wir waren der Stolz des österreichischen Kaisers der uns zum Teil mit Waffen versorgte.Ihr wart dort bestimmt kaum noch anwesend und wart auf gutdeutsch einfach zu feige.Buchstabiere noch mal,F E I G E.Ihr habt eben kein Stolz wie wir Serben die alles dafür getan haben das der osmanische Müll entsorgt wird auch wenn es 345 Jahre gedauert hat(für Kosovo 523 Jahre). Wir vergessen nie was,sind so stolz wie kein anderes Land. Sogar durch ein Serben wurdet ihr erst von der 1000 jährigen Herrschaft befreit der die Befreiung von BiH,Krajina und ganz Kroatien & Slowenien einleitete und später vom serbischen König erobert wurde.

    28.06.1914


    Danke Gavrilo Princip , R.I.P

    RS Krajina ist mit serbischen Blut getränkt und ihr lebt heute auf dem serbischen vom Blut getränkten Boden das sich Krajina nennt.

  9. #119

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.
    verdient ???

    so wie in Kroatien....erst vor den Bulgaren und Türken verdroschen worden und dann als Nesträuber fremde Gebiete einverleiben.....

    Ps. manchmal läuft es anders.....Kosova lässt grüssen
    Natürlich verdient.Die Ungarn wollten ihr Land nicht verteidigen,dann haben sie Pech gehabt.Das gleiche zählt für die RS Krajina die die Serben tapfer gegen die Türken verteidigt haben und dort auch zur Mehrheuit wurden weil wir dortlange die Stellung hielten.Wo waren da die Kroaten diese feigen Ratten :?:
    du rühmst dich doch immer mit Scherbien ist doppelt so gross und doppelte Einwohnerzahl. Da möchte ich John.D Rockefeller zitieren....

    Code:
    tue nie etwas, was andere für dich erledigen können
    Ist eure Nesträuber Art der Dank,dass wir euch ins Land gelassen haben?

    Republika Scherbia ist endgültig vorbei ! Serbia for Serbians
    Nur das wir es nicht für euch getan haben.So mit hast du dich selber ins eigene Fleisch geschnieten Fettbacke.Du vergisst das ihr 1000 Jahre unter der Herrschaft von Österreich und Ungarn wart und als wir in das Land kamen ,kamen wir in das Land Namens Österreich rein und nicht in Kroatien.Wir haben es wenn überhaupt für Österreich getan und für uns selber weil wir den Vorgang der Osmanen stoppen wollten damit wir unser Land um so eher zurück erobern konnten.
    Wir waren der Stolz des österreichischen Kaisers der uns zum Teil mit Waffen versorgte.Ihr wart dort bestimmt kaum noch anwesend und wart auf gutdeutsch einfach zu feige.Buchstabiere noch mal,F E I G E.Ihr habt eben kein Stolz wie wir Serben die alles dafür getan haben das der osmanische Müll entsorgt wird auch wenn es 345 Jahre gedauert hat(für Kosovo 523 Jahre). Wir vergessen nie was,sind so stolz wie kein anderes Land. Sogar durch ein Serben wurdet ihr erst von der 1000 jährigen Herrschaft befreit der die Befreiung von BiH,Krajina und ganz Kroatien & Slowenien einleitete und später vom serbischen König erobert wurde.

    28.06.1914


    Danke Gavrilo Princip , R.I.P

    RS Krajina ist mit serbischen Blut getränkt und ihr lebt heute auf dem serbischen vom Blut getränkten Boden das sich Krajina nennt.
    Code:
    Du vergisst das ihr 1000 Jahre unter der Herrschaft von Österreich und Ungarn wart
    Ich bin beeindruckt von deinem Wissen....

    Code:
    Wir waren der Stolz des österreichischen Kaisers


    Was hätte der österr. Kaiser gemacht,wenn er euch gehasst hätte. ? Ha Ha Ha..

    Code:
    Buchstabiere noch mal,F E I G E.
    Nichts leichter als das......Traktor Brigade und Kafic Vojnik Dejan

    Code:
    Wir vergessen nie was,sind so stolz wie kein anderes Land.
    Schön für euch....dann bleibt mir euren stolzen Ärschen in Scherbia


    Code:
    RS Krajina ist mit serbischen Blut getränkt
    Ich dachte immer,das Blut klebt an den Traktoren.......in letzter Minute geflohen vor den bösen Kroaten....


    Ps . was soll´s.....in Scherbien lebt es sich auch gut....

  10. #120
    Avatar von Magyar

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    59
    Zitat Zitat von YUGO55
    also ich fahre diesen sommer durch südungarn nach serbien, vorbei an schegörülözd und gitschlitpetschek oder wie die dörfer heißen

    diesmal nehm ich nen baseballschläger mit und schlag den ungarischen nutten am straßenrand den kopf währrend dem vorbeifahren ab
    Du wirst der erste sein, der den Baseballschläger angespitzt in den Arsch gesteckt bekommt, du dreckige Rassistensau..!

Ähnliche Themen

  1. Ungarische Volksrepublik UVR
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 11:35
  2. Die ungarische Frage
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 15:58
  3. Ungarische Velofahrer in der Vojvodina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 22:27
  4. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 13:06
  5. Ungarische Minderheiten in nord Serbien(Vojvodina)?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 23:47