BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 141

Die ungarische Vojvodina

Erstellt von Magyar_Vojvodina, 25.05.2005, 16:59 Uhr · 140 Antworten · 10.002 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Trotzdem macht das die Vojvodina nicht ungarisch.Ihr wolltet Vojvodina nicht,dann kamen die Serben vom süden und haben dort gegen die Türken gekämpft und sich dann die Vojvodina verdient geholt.
    verdient ???

    so wie in Kroatien....erst vor den Bulgaren und Türken verdroschen worden und dann als Nesträuber fremde Gebiete einverleiben.....

    Ps. manchmal läuft es anders.....Kosova lässt grüssen
    Natürlich verdient.Die Ungarn wollten ihr Land nicht verteidigen,dann haben sie Pech gehabt.Das gleiche zählt für die RS Krajina die die Serben tapfer gegen die Türken verteidigt haben und dort auch zur Mehrheuit wurden weil wir dortlange die Stellung hielten.Wo waren da die Kroaten diese feigen Ratten :?:
    du rühmst dich doch immer mit Scherbien ist doppelt so gross und doppelte Einwohnerzahl. Da möchte ich John.D Rockefeller zitieren....

    Code:
    tue nie etwas, was andere für dich erledigen können
    Ist eure Nesträuber Art der Dank,dass wir euch ins Land gelassen haben?

    Republika Scherbia ist endgültig vorbei ! Serbia for Serbians
    Nur das wir es nicht für euch getan haben.So mit hast du dich selber ins eigene Fleisch geschnieten Fettbacke.Du vergisst das ihr 1000 Jahre unter der Herrschaft von Österreich und Ungarn wart und als wir in das Land kamen ,kamen wir in das Land Namens Österreich rein und nicht in Kroatien.Wir haben es wenn überhaupt für Österreich getan und für uns selber weil wir den Vorgang der Osmanen stoppen wollten damit wir unser Land um so eher zurück erobern konnten.
    Wir waren der Stolz des österreichischen Kaisers der uns zum Teil mit Waffen versorgte.Ihr wart dort bestimmt kaum noch anwesend und wart auf gutdeutsch einfach zu feige.Buchstabiere noch mal,F E I G E.Ihr habt eben kein Stolz wie wir Serben die alles dafür getan haben das der osmanische Müll entsorgt wird auch wenn es 345 Jahre gedauert hat(für Kosovo 523 Jahre). Wir vergessen nie was,sind so stolz wie kein anderes Land. Sogar durch ein Serben wurdet ihr erst von der 1000 jährigen Herrschaft befreit der die Befreiung von BiH,Krajina und ganz Kroatien & Slowenien einleitete und später vom serbischen König erobert wurde.

    28.06.1914


    Danke Gavrilo Princip , R.I.P

    RS Krajina ist mit serbischen Blut getränkt und ihr lebt heute auf dem serbischen vom Blut getränkten Boden das sich Krajina nennt.
    Code:
    Du vergisst das ihr 1000 Jahre unter der Herrschaft von Österreich und Ungarn wart
    Ich bin beeindruckt von deinem Wissen....

    Code:
    Wir waren der Stolz des österreichischen Kaisers
    Was hätte der österr. Kaiser gemacht,wenn er euch gehasst hätte. ? Ha Ha Ha..

    Code:
    Buchstabiere noch mal,F E I G E.
    Nichts leichter als das......Traktor Brigade und Kafic Vojnik Dejan

    Code:
    Wir vergessen nie was,sind so stolz wie kein anderes Land.
    Schön für euch....dann bleibt mir euren stolzen Ärschen in Scherbia


    Code:
    RS Krajina ist mit serbischen Blut getränkt
    Ich dachte immer,das Blut klebt an den Traktoren.......in letzter Minute geflohen vor den bösen Kroaten....


    Ps . was soll´s.....in Scherbien lebt es sich auch gut....
    Schlechte Argumente,da kommste nicht weiter was. Die Serben sind nun mal ne Nummer härter drauf als ihr und wie ich schon sagte,wir vergessen nie etwas und das musstet ihr 19991 beim lebendigen Leibe erfahren als ihr von Vojska YU zertrampelt wurdet.
    Die Serben verteidigten die Krajina und die Kuracen sagen auch noch es wäre ihrs,für feige Schweine dir ihr angebliches Land nicht verteidigen die sind des Landes nicht würdig. Krajina war bis zu 70% serbisch bevor Kriegsverebrecher Tudjman/Govnovina die armen Kinder und Frauen nicht vertrieben hat.

    2 Weltkrieg läst grüssen und der Serbe hatte seine Rache.
    [code]Die Serben sind nun mal ne Nummer härter drauf als ihr [code]

    so hart wie du,der sich vom Militärdienst drückt ? Ausserdem hatte die Kafic Gang in Belgrad etwas besseres zu tun,als ihre Landsleute in Knin zu retten. Die mussten hart sein und den Leidensweg Knin-Belgrad gehen...

    [code] musstet ihr 19991 beim lebendigen Leibe erfahren als ihr von Vojska YU zertrampelt wurdet.[code]
    und deshalb leben heute weniger Serben in Kroatien als 1991. Danke Slobo !
    [code]Krajina war bis zu 70% serbisch bevor Kriegsverebrecher Tudjman/Govnovina die armen Kinder und Frauen nicht vertrieben hat.[code]

    die armen,armen Kinder und Frauen....ich wusste nicht,dass ihr Kindersoldaten und Frauen an die Front schickt.......Feigheit vor dem Feind

    Hier siehst du die serbischen Helden.....von diesem Haufen war am Ende niemand mehr übrig....[code]
    Das Slobo ein Verräter ist hat nichts damit zu tun das ihr von uns zertrammpelt wurdet und damit die Rache perfekt war.platili ste debelo za 2 Svetski Rat Fettsack.

    Auserdem ist mir nicht bekannt das unsere Frauen an der Front waren,aber dafür ist mir bekannt das die Krajina Kinder vertrieben wurden aus ihren Land und ihren Häusern.
    Slobo und Verräter ? Ich dachte immer CCCC ? und jetzt gibt es serbische Verräter. ? Ha Ha ....Die Rache ist perfekt....sie lebt heute unter ärmlichen Verhältnissen.....verstossen und abgelehnt ....die orthodoxen Kroaten......

    Ps. Bezahlt ? ihr bezahlt heute noch.....auch wenn es dein Spatzenhirn....nicht kapiert...

  2. #132

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    49

    Re: Die ungarische Vojvodina

    Zitat Zitat von Magyar_Vojvodina
    Vojvodina,zählt zum Urungarischen Land!




    Die Vojvodina beginnt direkt nördlich von Belgrad, das bereits zum benachbarten Serbien gehört. Hauptstadt der Vojvodina ist Novi Sad (auf Deutsch „Neusatz“).Sie grenzt nördlich an Ungarn,westlich an Kroatien und Bosnien-Herzegowina,südlich an Serbien und östlich an Rumänien.


    Die Vojvodina ist bekannt dafür, dass sie bis heute ein Gebiet mit großer ethnischer Vielfalt geblieben ist. Neben Ungarn und Serben leben hier u. a. Kroaten, Ruthenen, Slowaken, Sinti und Roma, Rumänen,Ukrainer und Deutsche (wenn auch inzwischen nur noch wenige).

    Die Vojvodina wird geprägt von drei großen Flüssen. Die Donau bildet zunächst die Grenze zum Westen und fließt dann mitten durch sie hindurch. Von Norden kommt die Theiß und von Westen die Save. Beide münden bei Belgrad in die Donau. Die Vojvodina ist durch diese Flüsse zugleich in drei Regionen gegliedert: Syrmien, Banat und Batschka.

    Im Südwesten, zwischen Donau und Save, liegt Syrmien. Nördlich von Syrmien liegt die Batschka. Die Donau bildet hier sowohl die Westgrenze als auch die Südgrenze, da der Fluss hier von der Nord-Süd-Richtung nach West-Ost abknickt. Die Theiß ist die Grenze zwischen der Batschka und dem Banat. Das Banat liegt also östlich der Theiß und nördlich der Donau, und ist besser gesagt der ungarische Teil des Banats, weil es auch ein rumänisches Banat gibt.

    Geographisch betrachtet ist die Vojvodina 21.500 km² groß, den größten Teil des Landes nimmt die Pannonische Tiefebene ein.

    Die Hauptstadt ist Novi Sad an der Donau, eine an sich junge Bürgerstadt. Weitere wichtige Städte sind Ruma, Sremski Karlovci und Sremska Mitrovica in Syrmien; Subotica, Sombor und Backa Topola in der Batschka; und Zrenjanin, Kikinda, Pancevo und Vrsac im Banat.

    Die Vojvodina gilt als die Kornkammer. In der Frühzeit war hier, wie die Gelehrten wissen, das Pannonische Meer. Man kann sich heute nur schwer vorstellen, dass dort, wo Lerchen schlagen und Kraniche ziehen, in der Vorzeit Fische herumgeschwommen sind. Aber die schwarze, fette Erde, der Humus, die beste Grundlage für Getreide, Industriepflanzen und Gemüse, ist aus Meeresfossilien entstanden.
    Wann sind die ungarn auf den balkan gekommen, wann die serben?

    hat sich somit erledigt. es wurden unter anderem 2002 serbische gräber in der nähe von novi sad gefunden, fremde sind wir in diesem gebiet sicherlich nicht.

  3. #133
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Najed
    Die Vojvodina gehört jetzt den Serben. Pech gehabt du Schweinefresse!

    Ich bin, dafür alle Ungarn restlos aus der Vojvodina zu vertreiben!

    Die die nicht wollen kommen in's KZ!

    loooool

    a jesi lud

  4. #134

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von LaLa
    Was laberst du für einen Scheiß?
    Ich kenne keinen Ungarn der keinen Serben mag und umgekehrt auch nicht.

    ICh steck dich gleich wohin. Du bist nicht besser als ein Staubkorn. Hast du auch etwas anderes im Kopf?
    Dich sollte man mal in eins 24 Stunden sperren und so behanlden wie einen Häftling mals chauen ob du noch so reden würdest.
    Alle Ungarn würden die Vojvodina gerne unter Ungarn haben.

  5. #135

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Wer hat eigentlich diesen Fake account erstellt.
    Jel je bio to mozda ljepa nasa govnovina metkovic....

  6. #136
    pqrs
    Vojvodina gehört Serbien, das ist klar.

  7. #137

    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    210

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Najed Beitrag anzeigen
    Sie leben in meinem Land und sind häßlich!

    Ich hasse sie wie die Pest!


    Außerdem fordern sie die unabhängigkeit!
    Mal ehrlich, was für ein krankes Gehirn postet so etwas? Auch wenn dieser User schon lange nicht mehr aktiv war (gemäß seinem Profil), so kann man dieses Posting nur kopfschüttelnd und angewidert lesen. Ich hoffe, der geht zum Psychiater und lässt sich helfen, ansonsten: Arme Welt

  8. #138
    Esseker
    Zitat Zitat von Najed Beitrag anzeigen
    Du bist doch auch Protestant, deswegen solltest du auch ins KZ!

    Das ganze Ausländerpack muss verschwinden! Am besten es löst sich in Luft auf!



    Ach ihr seit alle ignoranten und verharmlost die Bedrohung!
    Ich komme zum Teil aus der Vojvodina und hatte bisher nur schlechte Erfahrungen mit Ungarn.
    Kein Serbe mag die Ungarn so wie kein Ungar die Serben mag!!!
    Offiziel sind wir Freunde aber jeder weiß wie der andere wirklich denkt!

    So ist es auch mit den Kroaten.

    Ej, beruhig dich mal du arsch. du redest hier nur für dich und nicht für die gesamte serbische bevölkerung. Vojvodina ist das schönste gebiet serbiens für mich und die Ungarn sind nette leute... keinerlei arroganz.

    Ich hoffe dass du dioch mal benehmen kannst hier... und Kroaten bitteschön nicht mit reinziehen.

  9. #139
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Greekstyle an: Vovjodina ist Serbien... leben kaum ungaren dort... Greekstyle aus

  10. #140
    Esseker
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Greekstyle an: Vovjodina ist Serbien... leben kaum ungaren dort... Greekstyle aus
    Slavonac an... HALT DIE KLAPPE... Slavonac aus.

    Also dass es ungarisch ist, da bin ich vollkommen dafür. nicht weil ich serbien schlechte sachen wünsche aber es gehörte immer ungarn und erst seit 100 jahren serbien... serbien würde ohne vojvodina untergehn, drum bin ich gegen eine unabhängigkeit aber eine autonomie...

Ähnliche Themen

  1. Ungarische Volksrepublik UVR
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 11:35
  2. Die ungarische Frage
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 15:58
  3. Ungarische Velofahrer in der Vojvodina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 22:27
  4. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 13:06
  5. Ungarische Minderheiten in nord Serbien(Vojvodina)?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 23:47