BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ungarn Balkan?

Teilnehmer
166. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    48 28,92%
  • Nein

    101 60,84%
  • weiss nicht

    17 10,24%
Seite 13 von 27 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 266

Ungarn Balkan?

Erstellt von ökörtilos, 17.10.2009, 21:49 Uhr · 265 Antworten · 30.083 Aufrufe

  1. #121
    ökörtilos
    Früher war es einfacher da hat man das ganze schön unter "ural-altaiischen" Sprachen in einer Kategorie zusammengefasst.Da war alles dabei von den Turksprachen über Mongolisch bis hin zum Koreanischen oder Japanisch.Doch mittlerweile gilt dieses Konzept als veraltet.Genauso wie man Arabisch jetzt nicht mehr als semitisch-hamitische sondern als "afroasiatische" Sprache bezeichen soll.Wenn du mich fragst ist das alles New-Age Schwachsinn.

  2. #122
    Theodisk
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Früher war es einfacher da hat man das ganze schön unter "ural-altaiischen" Sprachen in einer Kategorie zusammengefasst.Da war alles dabei von den Turksprachen über Mongolisch bis hin zum Koreanischen oder Japanisch.Doch mittlerweile gilt dieses Konzept als veraltet.Genauso wie man Arabisch jetzt nicht mehr als semitisch-hamitische sondern als "afroasiatische" Sprache bezeichen soll.Wenn du mich fragst ist das alles New-Age Schwachsinn.
    So ähnlich ist das auch mit dem germanischen Sprachen. Früher betrachtete man die germanischen, slawischen und baltischen Sprachen als eine Dialektgruppe innerhalb der Indoeuropäischen Sprachen und das Keltische mit dem Italischen als eine Dialektgruppe.

    Die moderne Forschung sieht die germanischen und keltischen als eine Dialektgruppe, während die Slawisch-Baltischen Sprachen eine eigene Gruppe bilden, sowie das Italische auch eine separate Dialektgruppe bildet.

    (Quelle: "Die Indogermanischen Sprachen", von Prof. Dr. Ernst Kausen)

  3. #123
    Avatar von Magyarország

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    634
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    @MagyarHarcos&MagyarVagyok :

    Nem tudnatok talan a nickeken egy picit valtoztatni?
    Vagy legalabb avatart hasznalni?
    Egyreszt eleg együgyüek es masreszt öszevisza fogom keverni titeket
    kla kann ich machen aber wie macht man bild rein da steht immer dass es zu groß ist und wie kann man namen ändern?

  4. #124
    ökörtilos
    Zitat Zitat von MagyarVagyok Beitrag anzeigen
    kla kann ich machen aber wie macht man bild rein da steht immer dass es zu groß ist und wie kann man namen ändern?

    Die maximale Größe für das Benutzerbild ist 120*120 Pixel bzw. 48kb.
    Um den Namen zu ändern diesen Thread aufsuchen:

    http://www.balkanforum.info/f11/umta...lthread-16275/

  5. #125
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Was ist eure Meinung?









    Balkanzugehörigkeit ergibt sich aus dem Faktor Verwendung scharfer Paprikas mal Anzahl vorhandener gerollter "R"sa in der Sprache plus Anteil Zigeunermusik an einheimischer Folklore.

    Daraus ergibt sich für Ungarn eine auf der nach oben offenen Balkanzugehörigkeitsskala ein Wert von 11,3 (direkt hinter Serbien, die bekommen einen extrapunkt für die Hinterköpfe und Schuhgröße der bosnischen Serben). Der höhste je erreichte Balkanwert bis jetzt ist 11,8, aber er wird geheimgehalten, um eine weitere Balkankrise zu vermeiden.

  6. #126
    Ferdydurke
    ich vermisse die Option" Ja, natürlich! Wer wagt es, etwas anderes zu behaupten?"

  7. #127

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Alles ist Balkan, Balkan ist kein konstanter Zustand, Balkan muss man sich erwerben.
    So kann es z.B. sein, dass für einen Bruchteil einer Sekunde sogar San Francisco Balkan ist.

    Der Balkan ist ein Mysterium. Wie Zizek einmal sagte als er an einem Fluss in Slowenien stand der angeblich den Balkan von Mitteleuropa trennt:
    Auf der europäischen Seite werden Frauen vergewaltigt und wehren sich dagegen, auf der balkanischen werden sie vergewaltigt und es macht ihnen Spaß.

    Solche Aussagen sprechen im höchsten Maße positiv über den Balkan. Der Balkan ist immer das schwarze Loch in einer Gesellschaft. Für die Deutschen ist Österreich bereits Balkan, für die Österreicher Slowenien, für die Slowenen Kroatien, usw.

    Genau das macht den Balkan zum besten was es gibt. Es ist die größte Ehre Balkan zu sein.


  8. #128
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Wie Zizek einmal sagte als er an einem Fluss in Slowenien stand der angeblich den Balkan von Mitteleuropa trennt:
    Auf der europäischen Seite werden Frauen vergewaltigt und wehren sich dagegen, auf der balkanischen werden sie vergewaltigt und es macht ihnen Spaß.




  9. #129
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.109
    zgeinerland aber kein balkan

  10. #130
    Avatar von Pálinka

    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    @MagyarHarcos&MagyarVagyok :

    Nem tudnatok talan a nickeken egy picit valtoztatni?
    Vagy legalabb avatart hasznalni?
    Egyreszt eleg együgyüek es masreszt öszevisza fogom keverni titeket

    mi a baj az én nick? sorry mein magyar nem olyan jó volt nemet land geboren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  3. Ungarn Balkan?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:34
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36
  5. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 21:34