BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ungarn Balkan?

Teilnehmer
166. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    48 28,92%
  • Nein

    101 60,84%
  • weiss nicht

    17 10,24%
Seite 27 von 27 ErsteErste ... 172324252627
Ergebnis 261 bis 266 von 266

Ungarn Balkan?

Erstellt von ökörtilos, 17.10.2009, 21:49 Uhr · 265 Antworten · 30.081 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von RaidoDiecry

    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Geschichtlich gesehen gehört die Ungarn zum Balkan ,auch wenn es nicht in positiven Sinne betrachtet werden kann.

    Sie waren als Herrscher und Unterdrücker in Kroatien und BiH präsent.
    Unterdrücker? Die Kroaten haben sich den Ungarn vor 1000 Jahren freiwillig in Form einer Personalunion angeschlossen.
    Ausserdem war die Magyararisierungspolitik in Kroatien kaum präsent.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lance Strongo Beitrag anzeigen
    Scheiß Ungarn.
    Wow Hut ab, das ist aber mal eine richtig sachliche und ausführliche Kritik.
    Ich bin richtig Baff dass du etwas mit einem solch hohen Niveau rausscheissen kannst.
    Aber sowas höre ich ständig von Slowaken, Rumänen und Serben die zu stolz sind um zuzugeben das teile ihrer Länder
    1000 Jahre lang unter ungarischen Herrschaft standen...

  2. #262
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von RaidoDiecry Beitrag anzeigen
    Unterdrücker? Die Kroaten haben sich den Ungarn vor 1000 Jahren freiwillig in Form einer Personalunion angeschlossen.
    Ausserdem war die Magyararisierungspolitik in Kroatien kaum präsent.

    - - - Aktualisiert - - -

    Naja ganz umsonst hat die Schwertspitze von Ban Jelacic nicht nach Ungarn gezeigt

  3. #263
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von RaidoDiecry Beitrag anzeigen
    Unterdrücker? Die Kroaten haben sich den Ungarn vor 1000 Jahren freiwillig in Form einer Personalunion angeschlossen.
    Ausserdem war die Magyararisierungspolitik in Kroatien kaum präsent.

    - - - Aktualisiert - - -
    Mit einem militärischen Einmarsch bringt man die Menschen so manches "freiwillig" zu machen.
    Wenn man ein Ungarn von den Karpaten bis zur Adria will, ist dieser Assimilationsversuch sehr wohl präsent.
    Sieh es endlich ein, ihr seid nicht willkommen. Nicht umsonst zeigte der Säbel am Jelacic-Platz nicht Richtung Ungarn.


    Zitat Zitat von RaidoDiecry Beitrag anzeigen
    Wow Hut ab, das ist aber mal eine richtig sachliche und ausführliche Kritik.
    Ich bin richtig Baff dass du etwas mit einem solch hohen Niveau rausscheissen kannst.
    Aber sowas höre ich ständig von Slowaken, Rumänen und Serben die zu stolz sind um zuzugeben das teile ihrer Länder
    1000 Jahre lang unter ungarischen Herrschaft standen...
    Ist so.
    Damals spielten sie kleine Faschos, heute geht der Versuch weiter.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Nicht nur lecker ,scharf auch noch
    Hier gibt es kaum welche. Aber in Wien stehen sie massenweise in Auhof und bieten Putang für 30 Euronen an.

  4. #264

    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    156

  5. #265
    Avatar von med1

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    661
    Ist mir egal und habe nichts dagegen

  6. #266

    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    156
    Viktor Orbán: Die Türkei betreibt demokratische Politik

    Das ungarische Kabinett wünscht der Türkei viel Erfolg bei der Stabilisierung der Lage, um ihre begonnene Arbeit fortsetzen zu können – sagte Ministerpräsident Orbán auf seiner Pressekonferenz am Freitag in Budapest auf die Frage eines Journalisten, ob er mit Staatssekretär im Außenministerium Zsolt Németh einverstanden sei, dass die türkische Demokratie gut funktioniere.


    Die Türkei betreibt eine auf freien Wahlen beruhende demokratische Politik, mit all ihren Vorteilen und all ihren Problemen – sagte Viktor Orbán. Er betonte: Ungarn betrachtet die Türkei als Verbündeten sowohl im politischen wie im militärpolitischen Sinn, da beide Staaten der NATO angehören.


    Der Ministerpräsident erklärte: Das ungarische Kabinett wünscht der türkischen Regierung viel Erfolg bei der Stabilisierung der Lage, um die begonnene Arbeit fortzusetzen, mit der die Türkei zu einem der erfolgreichsten Länder Europas werden kann.” (MTI, Übersetzung N.N., PR dankt)

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 172324252627

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  3. Ungarn Balkan?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:34
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36
  5. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 21:34