BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Der ungewöhnliche Mensch Max Stirner

Erstellt von Zmaj, 13.10.2011, 23:20 Uhr · 15 Antworten · 1.243 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286

    Der ungewöhnliche Mensch Max Stirner

    dazu gleich mehr

  2. #2

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Der ungewöhnliche Fall des Johann Caspar Schmidts;

    - während zufälliger Recherche stoße ich auf diese Persona incognita die mir zutiefst bedrohlich und gleichzeitig überzeugend erscheint

    - eine Theorie des Egoismus

    - mysteriöser weise gibt es von ihm keine Portraits, sondern nur eine Skizze Friedrichs Engels die er nach 40 Jahren aus dem Gedächtnis anfertigte

    - für Marx und Engels ein anarchistischer Polemiker, für andere ein Verriss Ludwig Feuerbachs, Nietzsche soll von ihm abgeschrieben haben? Engels und Marx wagten es nicht eine satirische Kritik über ihn zu veröffentlichen, wieder andere halten ihn für den Leibhaftigen

    dazu später mehr

  3. #3
    ökörtilos
    jaja später mehr...^^


    Was hat es denn nun auf sich mit diesem Egoismus?

  4. #4

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    jaja später mehr...^^


    Was hat es denn nun auf sich mit diesem Egoismus?
    "Ich hab' Mein Sach' auf Nichts gestellt" « DiePresse.com

    Weiß nicht was man davon halten soll

  5. #5

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    wenn ich noch nix von ihm gehört habe, dann kann er nicht so ungewöhnlich gewesen sein...

  6. #6
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen


    Das wußte ich ehrlichgesagt auch nie so recht

  7. #7

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    mach mal lieber einen thread auf über die theorie des warenfetisch von karl marx auf...

  8. #8
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Ganz schön ungewöhnlich...

  9. #9

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    wenn ich noch nix von ihm gehört habe, dann kann er nicht so ungewöhnlich gewesen sein...

    "die Waren können nicht selbst zu Markte gehn und sich nicht selbst austauschen. Wir müssen uns also nach ihren Hütern umsehn, den Warenbesitzern...Um diese...Waren aufeinander zu beziehn, müssen die Warenbesitzer sich zueinander als Personen verhalten, deren Willen in jenen Dingen haust...Sie müssen sich daher wechselseitig als Privateigentümer anerkennen"

  10. #10
    ökörtilos
    Selbst die Anarchisten, die heimlich mit ihm sympathisierten und als deren Erzphilosophen der späte Engels ihn bezeichnete, um sie zu desavouieren (er nannte ihn, und nicht Bakunin, ihren Stammvater), hielten Distanz zu ihm. Mit gutem Grund: machte Stirner doch allzu deutlich, dass ein herrschaftsloser "Verein von Freien", in dem "Jeder Recht auf Alles" hat, keine bukolische Idylle ist, wie die Anarchisten erhofften, sondern dass ein solcher Zustand den "Krieg Aller gegen Alle" bedeutet, wie er zweimal eindringlich gegen Ende seines Buches betont

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ungewöhnliche Menschen
    Von Allissa im Forum Rakija
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:34
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 13:28
  3. ungewöhnliche krankheiten von denen ihr noch nie was gehört habt
    Von John Wayne im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 03:02
  4. Für wen ist der Mensch?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 22:23