BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 68 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 676

Die Ustasa

Erstellt von Vuk, 31.03.2005, 20:51 Uhr · 675 Antworten · 42.268 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija
    hör mal euer gelalle über serbien geht mir auf den sack


    ich bin serbe aus bosnien dh ich habe einen hass auf euch und nicht die serben aus serbien die sind meistens mit ner scheiss egal einstellung unterwegs !!

    ihr versucht euren hass auf serbien zu fixieren obwohl ihr mit den serben aus den jeweiligen gebieten zu tun habt einfach nur lächerlich!


    und vergleicht die cetniks nicht mit den ustasas den wenn die cetniks das getan hätten was die drecks ustasas taten gäbe es heute keine kroaten mehr ok

    ihr führt krieg gegen die serben in bosnien in kroatien in kosovo und lutscht jedesmal serbien an deswegen eins muss ein für alle mal klargestellt werden vor allem für die kroaten ihr habt die serben aus der krajina vertrieben nicht SERBIEN geschlagen denn wenn serbien sich richtig in den krieg eingemischt hätte würde kroatien nicht so negrosse fresse haben ihr köönt euch nicht mit uns messen und schon gar nicht mt SERBIEN also hört auf mit dem müll
    Code:
    hör mal euer gelalle über serbien geht mir auf den sack
    Tja mit dem Scheitern von Gross Serbien....geht dir Scherbien natürlich auf den Sack...

    Code:
    ch bin serbe aus bosnien dh ich habe einen hass auf euch und nicht die serben aus serbien die sind meistens mit ner scheiss egal einstellung unterwegs !!
    Ja die Serben aus Serbien lachen über euch....weil ihr serbischer sein wollt als sie...für die seid ihr Hinterwäldler

    und vergleicht die cetniks nicht mit den ustasas


    ist dir wohl peinlich ?

    eins muss ein für alle mal klargestellt werden vor allem für die kroaten ihr habt die serben aus der krajina vertrieben nicht SERBIEN geschlagen
    Ante Heroj hat in seiner Funktion als Reiseleiter nur die orthodoxen Kroaten ins Land ihrer Urväter geführt....also von Vertreibung zu sprechen ist mal wieder ein typisch Gross Scherbien Komplex

    nicht SERBIEN geschlagen denn wenn serbien sich richtig in den krieg eingemischt hätte würde kroatien nicht so negrosse fresse haben
    Само слога Србина спашава



    ihr köönt euch nicht mit uns messen und schon gar nicht mt SERBIEN also hört auf mit dem müll
    Mit euch messen...? wir messen uns mit Spanien,Italien,Griechenland,Portugal....wer die Touris anzieht....

    ihr messt euch mit ein paar Albaner,die euch kräftig einheizen....

  2. #172
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Najed
    Die Ustasas, also die Kroaten, begangen einer der größten Verbrechen auf dem Balkan. 600.000 Menschen , meist Serben, wurden getötet.
    Eine ganze Menge wurde kroatisiert! Viele Kroaten sind eigendlich zwagskatholisierte Serben!

    Ich persönlich hasse Kroaten wie die Pest und ich werde sie auch weiterhin hassen!

    Kroatien ist serbisches Land! Hätten die Kroaten damals nicht die Serben wie Vieh geschlachtet wären wir heute dort 2 bis 3 Millionen!

    Aber wir werden es uns wieder holen! Mit allen mitteln........
    Das Du die USTASAS hasst ist das eine, aber dafür gleich alle Kroaten dazu :?: :?: :?:

  3. #173
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Und dann wundern die sich ständig wieso es auf dem Balkan immer Krieg gibt. Eben genau wegen solchen Leuten wie ihm.
    JOOP :!: :!: :!:

    TOP-AUFSCHLAG :!: :!: :!:

    Nur schade das wir sollche Gehirn-Bratzen in allen Lagern finden :!: :!: :!:

  4. #174
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Najed
    Zitat Zitat von Jastreb
    Ich habe eigentlich privat garkeine Probleme mit Kroaten!
    Aber solche wie den UJO würde ich am liebsten gegen die Wand stellen und ihm ne Kugel zwischen die Augen verpassen!
    Fast alle Kroaten sind wie der. Mal extremer mal weniger Extrem!

    Ich hab mit den Kroaten praktisch kein Problem.
    Aber ich weiß ganz genau das das Fasade ist! Bei jedem Kroaten!
    Vor dir macht er einen auf "Yugo" aber in wirklichkeit ist er ein Ultra-Kroate mit allen Extras! In der älteren Generation findet man noch Kroaten die wirklich Yugos sind aber die sind die minderheit!
    Weder die Kroaten wollen ein Jugoslawien noch die SLowenen! Schon wärend SFRJ Zeiten gab es Nationalistische Bewegungen!

    Du hast viele Kroatische Freunde? Schön, trotzdem kein Grund mit ihnen ein Staat zu gründen! Denn bei der ersten gelegenheit treten sie dir in den Arsch!
    Tito war der größte Arschtritt den wir von den Kroaten bekommen haben! Das war ihre Chance uns endgültig zu schwächen!
    Erst heute erkennen wir was Tito alles gemacht hat! Was er geplant hat!!!! Alles war geplant! Von der Umsiedlung der Krajina-Serben in die Vojvodina wärend der SFRJ-Zeit bis zur Teilung Serbiens in Provinzen!
    Tito war allgemein Jugoslawe, aber im Herzen war er Kroate.

    Ich hoffe es wird niewieder einen Staat geben in dem ein Nicht-serbischer Staatschef über das serbische Volk regieren kann!!!! Vorallem wenn dieser Kroate ist! Denn jeder wird es zugunsten seines Volkes regieren!

    Nach dem 1 Weltkrieg sprach uns der britische König Gebiete zu! D. H. da wir als Sieger hervor gingen durften wir uns Gebiete holen! Hätten wir damals nicht das serbische-slowenische-kroatische Königreich (also das erste Jugoslawien) gegründet und stattdessen uns unsere Gebiete also Bosnien und die Krajina geholt gäbs heute keine Probleme und wir wären heute wahrscheinlich ein mächtiger serbischer Staat! Dann bräuchten wir kein Jugoscheiss mehr!

    PS: Jugoslawien war ende der 80er am Boden! Die wirtschaft wurde immer schwächer, die Inflation stieg! Die Schulden wurden immer größer! Und das fing schon in den 70ern an! Also nichts mit dem mächtigen Jugoslawein!
    Das gleiche was Du jetzt gerade abgeseiert hast, kommt mit Sicherheit auch von jemanden aus einem der anderen Lager!!!
    Also bleibt doch nur die Frage, wieso dieser ganze Wahnwitz :?: :?: :?:

  5. #175
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Kommt mal wieder runter Leute! Ihr nehmt die ganzen Ustasas viel zu ernst!

  6. #176
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Gjergj
    IVO warum lässt du dir sowas gefallen.
    Jeder Balkanbewohner kennt diese Serben die darauf Gierig sind
    Blut von Albanern,Bosniern,Kroaten und etc. zu sehen.

    Ich habe gestern paar Videos gesehen wie ein Serbe einem Kroaten enthauptet hat.
    Oder wie serben einen Bosnier mit 'nem Auto durch die Stadt geschleift hat bis er gestorben ist.
    Oder wie die Serbische Polizei 1989 Albaner-Protestanten mit Gewalt
    verjagen und dabei auch Frauen am Arsch packten .

    Ja,ja leider.
    Was soll's Alles wird Zurück kommen.
    Dann ist aber alles zu spät für Euch Srbskis!
    Schau Dir mal den Film "THE SNIPER" an, er handelt von einem Söldner der während des Bosnien-Krieges auf Seiten der Bosnischen-Serben kämpfte.
    Der Film spiegelt in für mich erschreckender Realität genau das wieder was dort wirklich geschah!!!

    Du bist so verblendet das Du die korekten vom Abschaum nicht mehr auseinander halten und unterscheiden kannst :!: :!: :!:

    SCHADE :!: :!: :!:

  7. #177
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ne , weil Albaner und Kroaten niemals
    ohne Grund jemanden umgelegt haben.
    Aber bei Euch ist es Tradition jemandem
    zu töten und zu vergewaltigen.
    Oh Junge!!!

    Du bist ja genau so ein Traumtänzer wie unser Albanesi2 :!: :!: :!:

  8. #178
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ne , weil Albaner und Kroaten niemals
    ohne Grund jemanden umgelegt haben.
    Aber bei Euch ist es Tradition jemandem
    zu töten und zu vergewaltigen.
    Der Witz des Tages!

    Allein die Blut Rache Opfer gehen in die Tausende!

    Und die Massen Vergewaltigungen der entführten Albanischen jungen Frauen, sind auch 2005 legendär!

    30.000 junge Frauen wurden seit 1990 entführt und vergewaltigt!

    Peinlich was Du hier bringst.
    Und wieder

    TOP-AUFSCHLAG :!: :!: :!:

  9. #179
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Albanesi
    Es es denn einen anderen Weg?

    Die Kriege in Bosnien , Kroatien, Kosovo und Mazedonien waren im Interrese der Gegner , ich meinte die der der Orthodoxen!

    Wie z.B in Bosnien wollen die christlichen Nachbarvölker die Muslime
    mit so einer scheußlichen Aggresion und blutigen Völkermord sozusagen ausrotten ihre Geschichte und alles sollte ausgelöscht werden!

    Und der Westen tat nichts dagegen!

    Plötzlich kamen die Muhadschedins aus Zentralasien , arabischen Länder , Persien usw und fingen an Serben und andere Gener abzuschlachten genauso wie in Kosovo und Mazedonien sie es auch taten!

    Ich fiele Bilder gesehen von diesen Kämpfer , die serbische Gefangene mit Samureischwertern abgeschlachten hatten und sich mit den Köpfen fotografieren gelassen haben , ES IST EINE AUGENWEIDE!

    Plötzlich aber fing es für die Orthodoxen riskant zu werden

    Egal wo in Kosovo , Makedonien und in Bosnien!

    Und der Westen bewahrten Sie vor ihr Ende!

    Das ist der Grund warum die Nato da ist!




    ES LEBEN DIE MUHADSCHEDINS!!!
    ------------------------------------------------------------------------------------

    http://www.zeit.de/archiv/2001/27/20...n.militaer.xml

    M A Z E D O N I E N

    Mafia gegen Mafia

    Soldaten, Guerrilleros, ihre Waffen und ihr Geld

    Gero von Randow

    Die albanischen Rebellen von der UÇK und die mazedonischen Truppen sind zwei extrem unterschiedliche Armeen. Die UÇK ist ethnisch homogen und hoch motiviert; ihr Kern besteht aus einigen hundert beweglichen Gruppen. Zu ihnen gehören ehemalige Armee- und Polizeioffiziere, aber auch Muslime aus arabischen und zentralasiatischen Ländern sowie aus Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Diese Kader scharen Freiwillige aus der lokalen Bevölkerung um sich, was zwei Vorteile hat: unschlagbare Ortskenntnis und effiziente Logistik. Die Ähnlichkeit mit den von Mao Tse-tung und Che Guevara entwickelten Grundsätzen des Guerillakriegs ist unübersehbar. Finanziert wird die UÇK nicht zuletzt mithilfe der europaweit operierenden Netze albanischer Krimineller; sie verfügt über Sturm- und Maschinengewehre sowie schultergestützte Boden-Luft-Raketen. Gegen diese Freischärler tritt eine Wehrpflichtigenarmee von 10 000 Mann an, deren untere Dienstgrade zur Hälfte Albaner sind. Es kommen 7500 Soldaten des Innenministeriums hinzu; Minister Georgiewski finanziert seine Truppe mit Erlösen aus halbkriminellen Geschäften. Die Streitkräfte rivalisieren miteinander. Material und Bewaffung der Truppen sind, wie das Fachblatt Jane's Defence Weekly berichtet, vor allem eines: chaotisch. Die mazedonische Regierung wandte den Erlös, den sie mit der Privatisierung ihrer Telekom erzielte, für Waffenkäufe auf - freilich weiß niemand, welche Summen die Korruption verschlang. Jedenfalls hat die Regierung in der Ukraine vier Erdkampfflugzeuge vom Typ Su-25 sowie ein Dutzend Kampfhubschrauber (Mi-24 und Mi-8/-17) gekauft - einschließlich der Piloten, denn der Ausbildungsstand der eigenen Offiziere ist zu gering. Die Flieger und die Panzer vom Typ T-55 können Häuser und Dörfer zerstören, sind aber machtlos gegen bewegliche Freischärler, zumal in gedecktem Gelände. Es soll auch Munition, Waffen und Gerät aus anderen Ländern geben, man will westeuropäische Ausbilder gesehen haben.

    Zwei Fronten gibt es derzeit in Mazedonien: bei Kumanovo und bei Tetovo. Bisher hat sich die mazedonische Armee als unfähig erwiesen, an beiden Fronten zugleich erfolgreich zu sein. Experten halten es für möglich, dass die UÇK südlich von Tetovo eine dritte Front eröffnet. Mit anderen Worten: Auf die UÇK wird der mazedonische Staat wenig Druck ausüben können, wohl aber auf die albanische Bevölkerung selbst. Das wäre dann das alte Rezept der Antiguerilla, mit allen furchtbaren Folgen.

    [
    Olla Du Spinner!!!

    Was laberst Du für einen geistigen Müll das die Christen die Muslime ausrotten wollen :?: :?: :?:

    Wellche Religonsgruppe bzw. einige psychisch Kranke dieser, führen denn gerade mal wieder einen "HEILIGEN kRIEG", Du geistiger Pfurtz :?: :?: :?:

    Also manchmal Frage ich mich wirklich ob Leute wie Du, Ihr Gehirn im A...sch haben :!: :!: :!:

  10. #180
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ne , weil Albaner und Kroaten niemals
    ohne Grund jemanden umgelegt haben.
    Aber bei Euch ist es Tradition jemandem
    zu töten und zu vergewaltigen.
    Die Albaner haben behinderte Frauen vergewaltigt, alte menschen grausam verprügelt und togeschlagen. Von hinten leute erschossen, usw.
    Hallo :!: :!: :!:

    Nicht die Albaner, sondern der UCK-ABSCHAUM :!: :!: :!:
    (Und das kriegt der UCK-ABSCHAUM auch zurück, nicht die Albaner!!!)

Ähnliche Themen

  1. -U- Ustasa
    Von doener-sellerie im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 08:52
  2. Wer erkennt diesen Ustasa?
    Von Befehl223 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:10