BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 68 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 676

Die Ustasa

Erstellt von Vuk, 31.03.2005, 20:51 Uhr · 675 Antworten · 42.435 Aufrufe

  1. #371
    Babsi
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    Nicht alle Cetniks gingen im 2. Weltkrieg auf Zivilisten Esseker....
    Es hatte auch einige ehrenvolle darunter, die gegen Ustaschas gekämpft haben, aber gegen wer mussten die Ustaschas kämpfen???

    siehst du den unterschied?
    ehrenvoll und cetnik ist ein Widerspruch

  2. #372

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Seznac Beitrag anzeigen
    Cetniks waren also besser als die Ustasa? Weisst du was in Srebrenica,im Kosovo und in Vukovar passiert ist,selbst im 2.WW waren sie nur nicht ganz so grausam. Finde es dumm zu sagen dass die Taten einer dieser fascho Gruppe nicht so schlimm war wie von der anderen.
    es geht nicht um die 90er

  3. #373

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von chimpovic Beitrag anzeigen
    Genau so wenig Ehre haben die Ujos.
    Zur Hölle mit ihnen.


    hardcore

  4. #374
    Esseker
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    ja...? willst du sagen das alle massenmörder waren? es gab einige die keinen kommunismus wollten und serbien von den nazis beschützen wollten....
    und nein das ist kein beitrag zum verwarnen falls er dir nicht gefällt
    1. Wer den Faschismus nicht wollte, konnte nur den Kommunismus damals wollen. Die 100-200 Typen die den Monarchismus wieder wollten waren damals dann keine "Cetniks" mehr.
    2. Mir ist das egal. Mein Kollege verwarnt gerne wegen Geschichtsfälscherei oder Verniedlichung von Maßenmord. Sowas wie "ehrenvolle Cetniks" ist schön gesagt, klingt aber etwas naiv und historisch lückenhaft.

  5. #375
    Esseker
    Zitat Zitat von Seznac Beitrag anzeigen
    Cetniks waren also besser als die Ustasa? Weisst du was in Srebrenica,im Kosovo und in Vukovar passiert ist,selbst im 2.WW waren sie nur nicht ganz so grausam. Finde es dumm zu sagen dass die Taten einer dieser fascho Gruppe nicht so schlimm war wie von der anderen.
    Vergleiche Cetniks und Ustasas nicht mit den Kriegsverbrechern des Unabhängigkeitskrieges.

  6. #376

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    1. Wer den Faschismus nicht wollte, konnte nur den Kommunismus damals wollen. Die 100-200 Typen die den Monarchismus wieder wollten waren damals dann keine "Cetniks" mehr.
    2. Mir ist das egal. Mein Kollege verwarnt gerne wegen Geschichtsfälscherei oder Verniedlichung von Maßenmord. Sowas wie "ehrenvolle Cetniks" ist schön gesagt, klingt aber etwas naiv und historisch lückenhaft.
    So ich erklärs nochmal:

    Im 2 Weltkrieg gab es halt die Ustaschas und die Cetniks im Balkan.

    Die Ustaschas waren Spasten mit KZ etc.
    Die Cetniks waren meist Serben die gegen die Nazis kämpften, ob Deutsche oder Ustaschas....Warum sollte Hitler sonst sagen für einen toten Deutschen gibt es 50 tote Serben oder so ähnlich??

    ABER, es gab auch spasten cetniks, die zivilsten gekillt haben, und das verurteile ich....die cetniks, die gegen die besatzer gekämpft haben waren keine massenmörder

  7. #377
    Babsi
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    es geht nicht um die 90er
    Sta ustvari ti znas o cetnicima? Ako ih toliko "branis", reci, sta su to ucinili za dobrobit Srbije?
    Sve sta je povezano sa rasizmom, nacionalizmom itd. nikom NIKAD nista dobro nije donelo!

    To se odnosi na ustase i cetnike, nista se ne razlikuju, ko da ih je jedna majka rodila. Niti se razlikuju od drugih slicni njima iz drugih nacija, jer oni su ljudski otpad, poslanici djavola da remete mir na zemlji
    amin

  8. #378
    Babsi
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    So ich erklärs nochmal:

    Im 2 Weltkrieg gab es halt die Ustaschas und die Cetniks im Balkan.

    Die Ustaschas waren Spasten mit KZ etc.
    Die Cetniks waren meist Serben die gegen die Nazis kämpften, ob Deutsche oder Ustaschas....Warum sollte Hitler sonst sagen für einen toten Deutschen gibt es 50 tote Serben oder so ähnlich??

    ABER, es gab auch spasten cetniks, die zivilsten gekillt haben, und das verurteile ich....die cetniks, die gegen die besatzer gekämpft haben waren keine massenmörder
    zaboravio si partizane

  9. #379

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    @PravoslavacRS
    sowas kann ja nur von einem serben kommen, die ustasa war eine befreiungs armme ja wohl gegen euch cetniks die uns jahre lang terrorisiert haben.

  10. #380

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Sta ustvari ti znas o cetnicima? Ako ih toliko "branis", reci, sta su to ucinili za dobrobit Srbije?
    Sve sta je povezano sa rasizmom, nacionalizmom itd. nikom NIKAD nista dobro nije donelo!

    To se odnosi na ustase i cetnike, nista se ne razlikuju, ko da ih je jedna majka rodila. Niti se razlikuju od drugih slicni njima iz drugih nacija, jer oni su ljudski otpad, poslanici djavola da remete mir na zemlji
    amin
    znas da sam iz krajine, ....i ko je bio u krajinu??? ko je bombradirao banja luku....?


    stichwort: familie

Ähnliche Themen

  1. -U- Ustasa
    Von doener-sellerie im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 08:52
  2. Wer erkennt diesen Ustasa?
    Von Befehl223 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:10