BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 68 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 676

Die Ustasa

Erstellt von Vuk, 31.03.2005, 20:51 Uhr · 675 Antworten · 42.375 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von dalmo

    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Najed
    Die Ustasas, also die Kroaten, begangen einer der größten Verbrechen auf dem Balkan. 600.000 Menschen , meist Serben, wurden getötet.
    Eine ganze Menge wurde kroatisiert! Viele Kroaten sind eigendlich zwagskatholisierte Serben!

    Ich persönlich hasse Kroaten wie die Pest und ich werde sie auch weiterhin hassen!

    Kroatien ist serbisches Land! Hätten die Kroaten damals nicht die Serben wie Vieh geschlachtet wären wir heute dort 2 bis 3 Millionen!

    Aber wir werden es uns wieder holen! Mit allen mitteln........
    zum thema:ustasa waren gewoehnliche verbrecher.

    zu najde:mali ne seri.wen du hasst ist deine sache,aber komm von deinem trip runter du krankes viech.und was du dir wiederholen willst,frag ich mich auch.kannst ja versuchen,ich lad dich sogar nach dalmatien ein,versuch dein glueck.

  2. #52
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von YUGO55
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Meldet sich vielleicht noch irgendein Kroate um dazu was zu sagen?
    die Verbrechen der Cetniks
    das ist nur die antwort, da die hrvaten anfingen
    Tut mir leid, dass ich hier wiederspreche.
    Angefangen haben leider die Cetniks, was in keinster Weise die Verbrechen der Ustasa rechtfertigen und schon gar nicht entschuldigen soll waren übelste Verbrecher. Zu den Cetniks siehe unter anderem als Höhepunkt den Mord an Stipe Radic im Belgrader Parlament durch den damaligen Oberhäuptling der Cetniks.

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Es es denn einen anderen Weg?

    Die Kriege in Bosnien , Kroatien, Kosovo und Mazedonien waren im Interrese der Gegner , ich meinte die der der Orthodoxen!

    Wie z.B in Bosnien wollen die christlichen Nachbarvölker die Muslime
    mit so einer scheußlichen Aggresion und blutigen Völkermord sozusagen ausrotten ihre Geschichte und alles sollte ausgelöscht werden!

    Und der Westen tat nichts dagegen!

    Plötzlich kamen die Muhadschedins aus Zentralasien , arabischen Länder , Persien usw und fingen an Serben und andere Gener abzuschlachten genauso wie in Kosovo und Mazedonien sie es auch taten!

    Ich fiele Bilder gesehen von diesen Kämpfer , die serbische Gefangene mit Samureischwertern abgeschlachten hatten und sich mit den Köpfen fotografieren gelassen haben , ES IST EINE AUGENWEIDE!

    Plötzlich aber fing es für die Orthodoxen riskant zu werden

    Egal wo in Kosovo , Makedonien und in Bosnien!

    Und der Westen bewahrten Sie vor ihr Ende!

    Das ist der Grund warum die Nato da ist!




    ES LEBEN DIE MUHADSCHEDINS!!!
    ------------------------------------------------------------------------------------

    http://www.zeit.de/archiv/2001/27/20...n.militaer.xml

    M A Z E D O N I E N

    Mafia gegen Mafia

    Soldaten, Guerrilleros, ihre Waffen und ihr Geld

    Gero von Randow

    Die albanischen Rebellen von der UÇK und die mazedonischen Truppen sind zwei extrem unterschiedliche Armeen. Die UÇK ist ethnisch homogen und hoch motiviert; ihr Kern besteht aus einigen hundert beweglichen Gruppen. Zu ihnen gehören ehemalige Armee- und Polizeioffiziere, aber auch Muslime aus arabischen und zentralasiatischen Ländern sowie aus Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Diese Kader scharen Freiwillige aus der lokalen Bevölkerung um sich, was zwei Vorteile hat: unschlagbare Ortskenntnis und effiziente Logistik. Die Ähnlichkeit mit den von Mao Tse-tung und Che Guevara entwickelten Grundsätzen des Guerillakriegs ist unübersehbar. Finanziert wird die UÇK nicht zuletzt mithilfe der europaweit operierenden Netze albanischer Krimineller; sie verfügt über Sturm- und Maschinengewehre sowie schultergestützte Boden-Luft-Raketen. Gegen diese Freischärler tritt eine Wehrpflichtigenarmee von 10 000 Mann an, deren untere Dienstgrade zur Hälfte Albaner sind. Es kommen 7500 Soldaten des Innenministeriums hinzu; Minister Georgiewski finanziert seine Truppe mit Erlösen aus halbkriminellen Geschäften. Die Streitkräfte rivalisieren miteinander. Material und Bewaffung der Truppen sind, wie das Fachblatt Jane's Defence Weekly berichtet, vor allem eines: chaotisch. Die mazedonische Regierung wandte den Erlös, den sie mit der Privatisierung ihrer Telekom erzielte, für Waffenkäufe auf - freilich weiß niemand, welche Summen die Korruption verschlang. Jedenfalls hat die Regierung in der Ukraine vier Erdkampfflugzeuge vom Typ Su-25 sowie ein Dutzend Kampfhubschrauber (Mi-24 und Mi-8/-17) gekauft - einschließlich der Piloten, denn der Ausbildungsstand der eigenen Offiziere ist zu gering. Die Flieger und die Panzer vom Typ T-55 können Häuser und Dörfer zerstören, sind aber machtlos gegen bewegliche Freischärler, zumal in gedecktem Gelände. Es soll auch Munition, Waffen und Gerät aus anderen Ländern geben, man will westeuropäische Ausbilder gesehen haben.

    Zwei Fronten gibt es derzeit in Mazedonien: bei Kumanovo und bei Tetovo. Bisher hat sich die mazedonische Armee als unfähig erwiesen, an beiden Fronten zugleich erfolgreich zu sein. Experten halten es für möglich, dass die UÇK südlich von Tetovo eine dritte Front eröffnet. Mit anderen Worten: Auf die UÇK wird der mazedonische Staat wenig Druck ausüben können, wohl aber auf die albanische Bevölkerung selbst. Das wäre dann das alte Rezept der Antiguerilla, mit allen furchtbaren Folgen.

    [

  4. #54
    Feuerengel
    Weisst du was ein Muxhahedin ist?
    Er ist kein Krieger!
    Er isr ein einfacher Gläubiger usw.

    Aber das du sagst:
    "ES LEBE DIE MUDSCHAHEDIN"
    na ja...
    Nix mein Problem sag ich mal.

    Aber ist nicht gut.

  5. #55
    Avatar von Teslic-Lady

    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Jastreb
    Ujo hat sogar im Torrent- Board den Nick =U= wenn ich mich nicht irre...Ein Freund von mir hat sie im MSN, sie ist voll häßlich..habe sogar ein Bild da...

    Die beschreibung kann nur auf die Userin UJO passen.

    ABER ICH BIN MIR NICHT SICHER.
    Das Bild würde mich stark interessieren, kannst du das vielleicht hier rein posten?
    Mich auch

  6. #56
    Immernoch unklar.....
    Jastreb sagt:
    ej sta je s onim ustasom/ustvari s'njom?
    Jastreb sagt:
    to zenska? kada si mi poslao sliku? ili je to musko i to mu je riba?
    nenad ` sagt:
    neznam
    Jastreb sagt:
    pa pitaj bre
    nenad ` sagt:
    ali sigurno nije to on/ona
    nenad ` sagt:
    juce sam pricao malo snjim
    nenad ` sagt:
    ubacio sam jednog bosanca
    nenad ` sagt:

    Jastreb sagt:
    aha i znas da je ON i nije ONA?
    nenad ` sagt:
    pa mora da je ON

  7. #57
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Meldet sich vielleicht noch irgendein Kroate um dazu was zu sagen?
    Abgesehen mal von den Lügen über die Opfer der Ustasa die du gebracht hast,
    die Verbrechen der Cetniks die du leugnest, ist es mit einem unverbesserlichen Extremisten
    komplett sinnlos darüber zu diskutieren.
    Deswegen ist jedee einzelnen Buchstabne den ich hier tippe, wie Perlen vor die Säue werfen.
    Du leugnest also die Verbrechen der Ustasa obwohl ich eine einwandfreie quelle gebracht habe (WDR, fernsehsender), ich kann auch noch viele andere quellen bringen sie sind schier unerschöpflich, abgesehen davon wissen wir alle wer die ustasa war und was sie angestellt hat. Das Draza Mihajlovic als erstes (noch vor Tito) den Heldenhaften Anti-faschistischen Kampf gegen die Besatzer und ihre Marionetten entfesselt hat, brauchen wir nicht erst zu erwähnen, das weiß auch jeder.

  8. #58
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ne , weil Albaner und Kroaten niemals
    ohne Grund jemanden umgelegt haben.
    Aber bei Euch ist es Tradition jemandem
    zu töten und zu vergewaltigen.
    Die Albaner haben behinderte Frauen vergewaltigt, alte menschen grausam verprügelt und togeschlagen. Von hinten leute erschossen, usw.

  9. #59
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Ich fiele Bilder gesehen von diesen Kämpfer , die serbische Gefangene mit Samureischwertern abgeschlachten hatten und sich mit den Köpfen fotografieren gelassen haben ,
    dem kann ich zustimmen.

    Und der Westen bewahrten Sie vor ihr Ende!
    Das ist der Grund warum die Nato da ist!
    dem nicht, warum hat die NATO die SERBEN bombardiert, sieht nicht nach rettung der serben aus, sondern nach angriff auf die serben.

  10. #60
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Meldet sich vielleicht noch irgendein Kroate um dazu was zu sagen?
    Abgesehen mal von den Lügen über die Opfer der Ustasa die du gebracht hast,
    die Verbrechen der Cetniks die du leugnest, ist es mit einem unverbesserlichen Extremisten
    komplett sinnlos darüber zu diskutieren.
    Deswegen ist jedee einzelnen Buchstabne den ich hier tippe, wie Perlen vor die Säue werfen.
    Du leugnest also die Verbrechen der Ustasa obwohl ich eine einwandfreie quelle gebracht habe (WDR, fernsehsender), ich kann auch noch viele andere quellen bringen sie sind schier unerschöpflich, abgesehen davon wissen wir alle wer die ustasa war und was sie angestellt hat. Das Draza Mihajlovic als erstes (noch vor Tito) den Heldenhaften Anti-faschistischen Kampf gegen die Besatzer und ihre Marionetten entfesselt hat, brauchen wir nicht erst zu erwähnen, das weiß auch jeder.
    Kann es sein, dass du nicht ganz dicht bist ??
    Lies mal was ich geschrieben habe.
    Das einzige was ich anzweifle sind die Opferzahelen, aber darüber hab' ich schon mehr als genug gebracht.
    Ein Beispiel: wenn hier 100 sind und von diesen 100, 80 getötet werden, dann können nicht 99 übrigbleiben. Kapische ? Oder ist dir das 1x1 nicht geläufig, oder du hältst es mit Dobrica Cosic was die Wahrheit betrifft.
    Und was diesen fasichtischen Mihajlovic betrifft, er war nichts als ein übler Kriegsverbrecher.

Seite 6 von 68 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. -U- Ustasa
    Von doener-sellerie im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 08:52
  2. Wer erkennt diesen Ustasa?
    Von Befehl223 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:10