BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 68 ErsteErste ... 1050565758596061626364 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 676

Die Ustasa

Erstellt von Vuk, 31.03.2005, 20:51 Uhr · 675 Antworten · 42.276 Aufrufe

  1. #591

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    in welcher Form ?

    oh doch das war sie ...und sie zeigt das, was man heute in Serbien peinlichst vermeiden will

    die Ermordung von 4 kroatischen Abgeordneten im Belgrader Parlament,anschliessend wurde die Ustasa gegründet,


    Kroatien war zu keinem Zeitpunkt unabhängig. .....,man hätte den Krieg in Jugoslawien vermeiden können, wenn die serbischen Offiziere, von den Engländern bezahlt, nicht geputscht hätten.


    mir ist nur bekannt, dass Juden mit Z dies tragen mussten. 1953 traf sich Pavelic mit dem Führer der radikalen serbischen Partei, Vorläufer der heutigen SRS in Argentien zur netten Plauderstunde




    Er war ein Opfer des serbischen Regimes. nur im Unterschied zu Milan Suffley hat er den Anschlag überlebt.Die Vorgehensweise des serbischen Geheimdienstes war die gleiche. Die Doku befasst sich mit den Hintergründen und den Motiven .

    wenn man als erste europäische Hauptstadt als Judenfrei bezeichnet werden konnte, hat das schon Gründe. Es gibt Dokus ,die ebenfalls belegen, dass in Frankreich, Warschau, Prag die Juden nur mit Hilfe von Einheimischen verfolgt werden konnten.

    Zahlreiche Kroaten hatten Motive der Ustasa 1929 beizutreten. Da spielt die Rede aus der Emigration keine grosse Rolle. Selbst kroatische Kommunisten sahen , was nach dem II WK in Jugoslawien passierte und wie die Serben versuchten dieses Land zu dominieren.

    Es wäre auch die Rede eines Stjepan Radic, Milan Suffley, Bruno Busic und meine Wenigkeit.

    weil sie das aufzeigt, was man in Serbien verschweigt . Es ist doch viel schöner, die Opferzahlen hochzuschrauben und das Cetniktum als Helden darstellen zu lassen. ...nach einem serbischen Sprichwort....

    Der gute Ruf geht weit.....der schlechte noch viel weiter...
    Gut in Serbien gibt es kein Bewusstsein in Bezug auf den Staatsterror im Königreich. Das stimmt. Das war das Resultat der Ustasa Gründung.
    Hab ich alles verstanden.

    Trotz allem beantwortest du nicht die Frage welchen Bezug dies zur NDH haben soll. Jugoslawien war bei der Unabhängigkeitserklärung durch Pavelic schon zerstört. Belgrad hatte keinen politischen Einfluss mehr.
    Also wo siehst du die Gründe warum Pavelic die Serben in der NDH verfolgte?

    Und nochmal... ein Doku über einen der führenden Faschisten, der ohne Deutschen Druck die Rassengesetze auf die Serben erweiterte und die industrialisierte Vernichtungsmaschinerie der Nazis nutzte, unkommentiert reden zu lassen so das der Eindruck entsteht, der Mann wollte nur das beste für Kroatien, ist schlichtweg, im Sinne einer Aufarbeitung, fehlgeleitet.

    Genauso gut kann man Hitler bescheinigen das er nur das Beste für das deutsche Volk wollte. Und ausserdem hat er die Autobahn gebaut.

    Jakuv Sedlar ist einschlägig bekannt als Tudjmans Propaganda Filmer.
    Es ist ja vollkommen berechtigt Mile Budak als auch Opfer darzustellen wenn die geschichtlichen Fakten dem entsprechen aber die allgemein bekannte 1/3 Formel, in der Dokumentation wegzulassen, überhaupt nicht zu thematisieren, ist vollkommen indiskutabel. Das nennt man Verzerrung der Geschichtswirklichkeit.

    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    sag mir nur schnell in prozentsätzen wie ungefähr das verhältnis serben-nichtserben während der "spitzenzeit" der sogenannanten rsk war und wie es heute in der sogenannten republika srpska ist
    Nicht nur in der RSK auch in der RS waren es nahe zu 100% zu gunsten der Serben. Trotz allem ging es nicht um ein ethnisch reines Grosserbien, denn weder im Sandzak noch in der Vojvodina kam diese Politik zum tragen.

  2. #592
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Ich finde es einigermaßen pervers, daß hier mit Opferzahlen jongliert und versucht wird, ein Unrecht gegen ein anderes aufzurechnen. Sowohl Ustaša, als auch Četniks hatten keine ehrenhaften Ziele und beide Seiten haben nach Kräften versucht, Unrecht zu tun, leider auch ziemlich erfolgreich. Auch die Rolle der Achsenmächte ist keine rühmliche, auf dem Balkan nicht und auch sonst nicht, ebenso die der Kirche.

    Niemand hat sich da mit Ruhm bekleckert, weder im II. WK, noch in den 90ern. Anstatt immer wieder vorzurechnen, daß die anderen ja viel schlimmer waren und man selbst nur in der Rolle des sich selbst verteidigenden Opfers, sollten alle Beteiligten den Dreck in ihrem eigenen Haus auskehren und an einer gedeihlicheren Zukunft arbeiten.

    Jedes einzelne Opfer ist eines zu viel, egal ob nun ermordet, verstümmelt oder "nur" vertrieben. Diese armseligen Vergleiche verspotten die Opfer beider/ aller Seiten.


  3. #593
    Babsi
    uh,,cuj...ko je gori, ustasa il cetnik...da vidim ko bi od vas volio da ih sretne u mraku,,ja bome ne

  4. #594
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    uh,,cuj...ko je gori, ustasa il cetnik...da vidim ko bi od vas volio da ih sretne u mraku,,ja bome ne
    Mislim da nitko normalan ne bi htio .

  5. #595
    kenozoik
    2
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    uh,,cuj...ko je gori, ustasa il cetnik...da vidim ko bi od vas volio da ih sretne u mraku,,ja bome ne
    ja kad vidim ujkana, samo dreknem "ooo djesi, ujo mooooog...."

  6. #596
    Babsi
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    2

    ja kad vidim ujkana, samo dreknem "ooo djesi, ujo mooooog...."
    to me ne dotice, samo da znas

  7. #597
    kenozoik
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    to me ne dotice, samo da znas
    jebiga

  8. #598
    Babsi
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    jebiga
    aj nemoj da se ljutis

  9. #599
    kenozoik
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    aj nemoj da se ljutis
    grizem se jer skuzih da mi je fora u najmanju ruku mlaka...

  10. #600
    Babsi
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    grizem se jer skuzih da mi je fora u najmanju ruku mlaka...
    ajd..mozes ti to bolje

Ähnliche Themen

  1. -U- Ustasa
    Von doener-sellerie im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 08:52
  2. Wer erkennt diesen Ustasa?
    Von Befehl223 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:10