BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 68 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 676

Die Ustasa

Erstellt von Vuk, 31.03.2005, 20:51 Uhr · 675 Antworten · 42.377 Aufrufe

  1. #71
    FtheB
    sie waren/sind ja auch terroristische Nazi-Organsitationen
    Ja, fast genauso schlimm wie die Četniks und die (serbisierte) JNA! 8)

  2. #72

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    @Gjergj

    Um es kurz zu fassen: Du hast sie nicht mehr alle!

    Ideologie der Ustaše:

    1. Ein ethnisch reines Groß Kroatien.
    2. Ein drittel der Serben zu Katholisieren. Ein drittel Töten. Ein drittel Vertreiben.
    3. Ustase behauten sie stammen von den Gothen ab, einem Germanscihen Stamm, um ihre Nähe zu den Slavischen Völkern zu leugnen.
    4. Muslimi in Jugoslawien wahren für sie Kroatische Muslime.
    5. Die Katholische Kirche unterstüzte die Morde und Vertreibungen der nicht Katholiken aller Art.


  3. #73
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Meldet sich vielleicht noch irgendein Kroate um dazu was zu sagen?
    Abgesehen mal von den Lügen über die Opfer der Ustasa die du gebracht hast,
    die Verbrechen der Cetniks die du leugnest, ist es mit einem unverbesserlichen Extremisten
    komplett sinnlos darüber zu diskutieren.
    Deswegen ist jedee einzelnen Buchstabne den ich hier tippe, wie Perlen vor die Säue werfen.
    Du leugnest also die Verbrechen der Ustasa obwohl ich eine einwandfreie quelle gebracht habe (WDR, fernsehsender), ich kann auch noch viele andere quellen bringen sie sind schier unerschöpflich, abgesehen davon wissen wir alle wer die ustasa war und was sie angestellt hat. Das Draza Mihajlovic als erstes (noch vor Tito) den Heldenhaften Anti-faschistischen Kampf gegen die Besatzer und ihre Marionetten entfesselt hat, brauchen wir nicht erst zu erwähnen, das weiß auch jeder.
    Kann es sein, dass du nicht ganz dicht bist ??
    Lies mal was ich geschrieben habe.
    Das einzige was ich anzweifle sind die Opferzahelen, aber darüber hab' ich schon mehr als genug gebracht.
    Ein Beispiel: wenn hier 100 sind und von diesen 100, 80 getötet werden, dann können nicht 99 übrigbleiben. Kapische ? Oder ist dir das 1x1 nicht geläufig, oder du hältst es mit Dobrica Cosic was die Wahrheit betrifft.
    Und was diesen fasichtischen Mihajlovic betrifft, er war nichts als ein übler Kriegsverbrecher.

    Wie viele Opfer waren es deiner Meinung nach?

    Ich brachte eine einwandfreie quelle die die von mir vorgebrachten opferzahlen bestätigt

    Hier noch eine einwandfreie quelle

    Created in 1930, Ustasa was a Croatian nationalist terrorist organization. Its members' hatred of the Jews was only rivaled by their hatred of the Serbs. Brought to power after Hitler created a Croatian puppet state in 1941, Ustasa terrorists killed 500,000 Serbs, expelled 250,000 and forced 250,000 to convert to Catholicism. They murdered thousands of Jews and Gypsies
    http://motlc.wiesenthal.com/pages/t081/t08100.html

    Draza Mihajlovic hat viele Allierte Offiziere gerettet, und wurde vom damaligen Amerikanischen Präsidenten Roosevelt mit einer Medaille ausgezeichnet.
    Draza Mihajlovic hat mit den Nazis und den Ustasa kollaboriert. Soviel zu Draza.
    Ein Auszug aus dem Buch "Serbien ist Judenfrei" Musst du Acrobat Reader installiert haben
    In ganz Jugoslawien gab es knapp 1 Mio Tote während des 2. WK.
    Davon waren ca. 500.000 Serben. So jetzt erklär mal wie alleine auf die Ustasa 500.000 gehen konnten ?
    Und jede andere Opferzahl ist reine Propaganda auf die so Typen wie du gerne abfahren.
    Und über die wirklichen Opferzahlen in Kroatien während des 2.WK (Bosnien miteingeschlossen) gibt dir das US-Memorial-Museum auskunft. Eine jüdische Seite.
    Um dir das Suchen zu ersparen hier der Auszug
    Further research on the victims of the Ustaša regime in Croatia during World War II is necessary to enable historians and demographers to determine more precisely the number of those who perished under the rule of the Independent State of Croatia.

    Due to differing views and lack of documentation, estimates for the number of Serbian victims in Croatia range widely, from 25,000 to more than one million. The estimated number of Serbs killed in Jasenovac ranges from 25,000 to 700,000. The most reliable figures place the number of Serbs killed by the Ustaša between 330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Germans and Ustaša killed approximately 32,000 Jews from Croatia between 1941 and 1945. The precise number of Jews murdered in the Jasenovac complex is not known, but estimates range from 8,000 to 20,000 victims. These numbers do not include Jews whom the Ustaša authorities turned over to the Germans for deportation to Auschwitz and other camps.

    Statistics for Romani victims are difficult to assess, as there are no firm estimates of their number in prewar Croatia and Bosnia-Herzegovina. The best estimates calculate the number of Romani victims at about 26,000, of whom between 8,000 and 15,000 perished in Jasenovac.

    There are only loose estimates for the number of Croats murdered by the Ustaša. This group included political and religious opponents of the regime, both Catholic and Muslim. Between 5,000 and 12,000 Croats are believed to have died in Jasenovac.

    There are no reliable statistics on the number of Muslim victims. The Muslims from Bosnia-Herzegovina were ethnic Slavs and spoke a variety of Serbian and Croatian dialects. Croatian nationalists as well as the radical Ustaša leaders perceived all Muslims in Bosnia-Herzegovina as Croats; the regime aimed to convert them to Catholicism. They were persecuted for religious and political rather than racial reasons.
    Im Prinzip ist es mir egal an welche Opferzahlen du glaubst. Nur muss es sich auch rechnerisch ausgehen. Und wie schon erwähnt, wenn ich 100 habe und davon werden 80 getötet können nicht 90 überbleiben.
    Übrigens sind die genauen Zahlen bei Kocovic und Zerjavic nachzulesen.





    Link zum US Holocaust Memorial Museum

  4. #74
    Avatar von dalmo

    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von YUGO55
    usatasa veraltet ?

    achso, und als ich letzten sommer in vukovar und vinkovci war, hingen die ustasa flaggen und ante pavelic bilder in den fenstern und sogar in den paar bars
    ja,klar erzaehl deine maerchen bei dir am stammtisch,wenn du ueberhaupt schon alkohol trinken darfst.

  5. #75
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    @Gjergj

    Um es kurz zu fassen: Du hast sie nicht mehr alle!

    Ideologie der Ustaše:

    1. Ein ethnisch reines Groß Kroatien.
    2. Ein drittel der Serben zu Katholisieren. Ein drittel Töten. Ein drittel Vertreiben.
    3. Ustase behauten sie stammen von den Gothen ab, einem Germanscihen Stamm, um ihre Nähe zu den Slavischen Völkern zu leugnen.
    4. Muslimi in Jugoslawien wahren für sie Kroatische Muslime.
    5. Die Katholische Kirche unterstüzte die Morde und Vertreibungen der nicht Katholiken aller Art.
    Um es kurz zu fassen: Genau die gleiche Ideologie hatten die Cetniks, nur in Bezug auf Kroaten und die Kirche hatte auch dabei ihre Finger ganz gewaltig im Spiel.
    Bitte verschont mich mit dem Scheiss, dass die eine oder andere Seite besser gewesen wäre.

  6. #76
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Ivo2
    Übrigens sind die genauen Zahlen bei Kocovic und Zerjavic nachzulesen.





    Link zum US Holocaust Memorial Museum
    Tolle Quelle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Sollte jeder mal erst durchlesen und nicht seine Mythen und Opfer Zahlen, hier ständig wieder geben.

  7. #77
    Mare-Car

    Re: Was Ustasa für mich bedeutet:

    Zitat Zitat von dalmo
    fuer mich waren ustasa wie cetniks verbrecher,loest euch mal bitte von der vergangenheit.danke.
    Genau so ist es!

  8. #78
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von YUGO55
    usatasa veraltet ?

    achso, und als ich letzten sommer in vukovar und vinkovci war, hingen die ustasa flaggen und ante pavelic bilder in den fenstern und sogar in den paar bars
    So ist es! Sobald du im google ustasa eingibst, erscheinen gleich massenweise Neo-ustasa seiten.

  9. #79

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Cetnike. Wiederstandkämpfer gegen die Nazis. Ihr Führer: Ausgezeuchnet mit dem Legion of Merit. Verraten durch einen Doppelagenten der Sovjets.
    Ivo versuche hier nicht die Ustasa mit den Cetniks gleich zu stellen.
    Das ist so als würdest du die Nazis mit der Resistance gleich setzen.

    Neo Ustasa und Neo Cetniks sind wieder etwas anderes.

  10. #80
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Vuk
    Meldet sich vielleicht noch irgendein Kroate um dazu was zu sagen?
    Abgesehen mal von den Lügen über die Opfer der Ustasa die du gebracht hast,
    die Verbrechen der Cetniks die du leugnest, ist es mit einem unverbesserlichen Extremisten
    komplett sinnlos darüber zu diskutieren.
    Deswegen ist jedee einzelnen Buchstabne den ich hier tippe, wie Perlen vor die Säue werfen.
    Du leugnest also die Verbrechen der Ustasa obwohl ich eine einwandfreie quelle gebracht habe (WDR, fernsehsender), ich kann auch noch viele andere quellen bringen sie sind schier unerschöpflich, abgesehen davon wissen wir alle wer die ustasa war und was sie angestellt hat. Das Draza Mihajlovic als erstes (noch vor Tito) den Heldenhaften Anti-faschistischen Kampf gegen die Besatzer und ihre Marionetten entfesselt hat, brauchen wir nicht erst zu erwähnen, das weiß auch jeder.
    Kann es sein, dass du nicht ganz dicht bist ??
    Lies mal was ich geschrieben habe.
    Das einzige was ich anzweifle sind die Opferzahelen, aber darüber hab' ich schon mehr als genug gebracht.
    Ein Beispiel: wenn hier 100 sind und von diesen 100, 80 getötet werden, dann können nicht 99 übrigbleiben. Kapische ? Oder ist dir das 1x1 nicht geläufig, oder du hältst es mit Dobrica Cosic was die Wahrheit betrifft.
    Und was diesen fasichtischen Mihajlovic betrifft, er war nichts als ein übler Kriegsverbrecher.

    Wie viele Opfer waren es deiner Meinung nach?

    Ich brachte eine einwandfreie quelle die die von mir vorgebrachten opferzahlen bestätigt

    Hier noch eine einwandfreie quelle

    Created in 1930, Ustasa was a Croatian nationalist terrorist organization. Its members' hatred of the Jews was only rivaled by their hatred of the Serbs. Brought to power after Hitler created a Croatian puppet state in 1941, Ustasa terrorists killed 500,000 Serbs, expelled 250,000 and forced 250,000 to convert to Catholicism. They murdered thousands of Jews and Gypsies
    http://motlc.wiesenthal.com/pages/t081/t08100.html

    Draza Mihajlovic hat viele Allierte Offiziere gerettet, und wurde vom damaligen Amerikanischen Präsidenten Roosevelt mit einer Medaille ausgezeichnet.
    Draza Mihajlovic hat mit den Nazis und den Ustasa kollaboriert. Soviel zu Draza.
    Ein Auszug aus dem Buch "Serbien ist Judenfrei" Musst du Acrobat Reader installiert haben
    In ganz Jugoslawien gab es knapp 1 Mio Tote während des 2. WK.
    Davon waren ca. 500.000 Serben. So jetzt erklär mal wie alleine auf die Ustasa 500.000 gehen konnten ?
    Und jede andere Opferzahl ist reine Propaganda auf die so Typen wie du gerne abfahren.
    Und über die wirklichen Opferzahlen in Kroatien während des 2.WK (Bosnien miteingeschlossen) gibt dir das US-Memorial-Museum auskunft. Eine jüdische Seite.
    Um dir das Suchen zu ersparen hier der Auszug
    Further research on the victims of the Ustaša regime in Croatia during World War II is necessary to enable historians and demographers to determine more precisely the number of those who perished under the rule of the Independent State of Croatia.

    Due to differing views and lack of documentation, estimates for the number of Serbian victims in Croatia range widely, from 25,000 to more than one million. The estimated number of Serbs killed in Jasenovac ranges from 25,000 to 700,000. The most reliable figures place the number of Serbs killed by the Ustaša between 330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Germans and Ustaša killed approximately 32,000 Jews from Croatia between 1941 and 1945. The precise number of Jews murdered in the Jasenovac complex is not known, but estimates range from 8,000 to 20,000 victims. These numbers do not include Jews whom the Ustaša authorities turned over to the Germans for deportation to Auschwitz and other camps.

    Statistics for Romani victims are difficult to assess, as there are no firm estimates of their number in prewar Croatia and Bosnia-Herzegovina. The best estimates calculate the number of Romani victims at about 26,000, of whom between 8,000 and 15,000 perished in Jasenovac.

    There are only loose estimates for the number of Croats murdered by the Ustaša. This group included political and religious opponents of the regime, both Catholic and Muslim. Between 5,000 and 12,000 Croats are believed to have died in Jasenovac.

    There are no reliable statistics on the number of Muslim victims. The Muslims from Bosnia-Herzegovina were ethnic Slavs and spoke a variety of Serbian and Croatian dialects. Croatian nationalists as well as the radical Ustaša leaders perceived all Muslims in Bosnia-Herzegovina as Croats; the regime aimed to convert them to Catholicism. They were persecuted for religious and political rather than racial reasons.
    Im Prinzip ist es mir egal an welche Opferzahlen du glaubst. Nur muss es sich auch rechnerisch ausgehen. Und wie schon erwähnt, wenn ich 100 habe und davon werden 80 getötet können nicht 90 überbleiben.
    Übrigens sind die genauen Zahlen bei Kocovic und Zerjavic nachzulesen.





    Link zum US Holocaust Memorial Museum
    Draza wurde von den Nazis gesucht, auf ihn war eine Kopfprämie ausgesetzt "Tod oder Lebendig". Wie erklärst du dir das?
    Auf der Seite die du zu den Opfergaben angegben hast, steht das die Zahlen angaben zu den Opfern varieren , am glaubwürdigsten sei 390 000 ermordeten serben von der Ustasa. Diese Zahl halte ich noch für zu gering. Das Simonwiesenthal Center beispielsweise spricht von 500.000 ermoderten. Die von den Ustasa vertriebenen und zum Katholizismus zwangsbekehrten, werden da auch nicht erwähnt.

Seite 8 von 68 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. -U- Ustasa
    Von doener-sellerie im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 08:52
  2. Wer erkennt diesen Ustasa?
    Von Befehl223 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:10