BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Vergeltung ohne jegliche Sentimentalität

Erstellt von John Wayne, 07.03.2009, 19:34 Uhr · 2 Antworten · 548 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    Vergeltung ohne jegliche Sentimentalität

    Die grauenhaften Entdeckungen in Slowenien sind nur ein weiterer Beweis für die Rachejustiz der Tito-Partisanen, die 1945 auch auf Kärnten übergegriffen hat.
    Zu den Auswüchsen des nicht nur politisch, sondern auch ethnisch, insbesondere gegen die deutsche Volksgruppe, motivierten Abrechnungsfurors resümierte die Historikerin Tamara Griesser-Pecar:

    Nachkriegsjugoslawien. "Nachkriegsjugoslawien basierte auf Mord, Liquidationen während des Krieges, Massentötungen politischer Gegner nach dem Krieg, 'Säuberung' von Klassenfeinden, Raub und Legalisierung des kollektiven Diebstahls, körperlicher Gewalt, auf Verstößen gegen die leibliche Unversehrtheit und die Würde des Menschen, Polizeiterror, Freiheitsberaubung durch ungesetzliche Verhaftungen, Zwangsarbeit in Konzentrationslagern, politischen Eingriffen in das berufliche Umfeld des Einzelnen sowie auf Angst, Täuschung und Lüge".



    Triumphbild. Vor diesem Hintergrund bedürfe das im Westen kursierende Triumphbild des "guten Marschalls Tito", befand der Kommunismus-Analytiker Stéphane Courtois, "einer grundlegenden Überarbeitung und Korrektur". Allein in Slowenien wurden in der unmittelbaren Phase nach Kriegsende mehr Menschen unterschiedlicher Nationalität getötet als in den vier Kriegsjahren zuvor. Die Zahl der slowenischen Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges als Folge militärischer, nationaler, sozialer und politisch-ideologischer Auseinandersetzungen ist mit bis zu 90.000 anzusetzen.



    Opfer der Partisanenvergeltung . Darunter befinden sich über 20.000 Slowenen, die als unmittelbare Opfer der Partisanenvergeltung anzusehen sind. Die Zahl jener Toten, die in zahlreichen Massengräbern von Kärnten bis Marburg und Cilli sowie in Oberkrain bis zur slowenisch-kroatischen Grenze begraben sind, beträgt nach aktuellen Schätzungen 300.000. Die meisten Opfer waren Kroaten, vorwiegend Zivilisten und Kriegsgefangene aus der Armee des "Unabhängigen Staates Kroatien" (Ustaa-Staat) sowie slowenische Heimwehrmänner (Domobranci), aber auch Angehörige der Deutschen Wehrmacht.

    Grabstätte. Das Gros der kroatischen Verbände kapitulierte am 15. Mai 1945 in Bleiburg und wurde dort nach kurzen Verhandlungen mit den Briten an die Tito-Armee ausgeliefert. Über 10.000 Heimwehrmänner und Zivilisten waren von den Briten aus Viktring an die Partisanen übergeben worden. Ihre Liquidierung erfolgte zum überwiegenden Teil in der Umgebung von Cilli und im Gottscheer Hornwald (Kocevski rog), der aus diesem Grund bis 1990 Sperrgebiet blieb. 493 Massengräber sind bislang erfasst, von weiteren 160 weiß man, weitere werden vermutet. In diesem Kontext schrieb ein Zeitzeuge in der Tageszeitung "Vecer" 2006: "Slowenien ist eine einzige Grabstätte. Grausam an den Massenmorden ist jedoch die Tatsache, dass die Opfer, darunter viele Invalide, Verwundete und Kranke, als Abfälle behandelt wurden. Viele sind noch lebend begraben worden."

    Vergeltung ohne jegliche Sentimentalität > Kleine Zeitung

    ----------------------------------------------------------------

    20.000 slowenen sind ungefähr 1%. bedenkt man das diese opfer in den tagen nach dem ende des 1. WK zustande gekommen ist das eine beeidruckende zahl....

    man merkt daran wieviel ehemalige cetniks in den partisanenverbänden titos waren

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Casualties and losses
    305,672 killed
    240,000+ killed
    50,000+ killed
    ~166,000 killed

Ähnliche Themen

  1. Säure-Opfer verzichtet auf Vergeltung
    Von yorgun im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 14:01
  2. Das Recht auf Vergeltung
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 22:01
  3. Recht der Vergeltung! Was haltet ihr davon?
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 14:50
  4. Moskau droht Nato mit Vergeltung
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:31
  5. Vergeltung?
    Von Nia im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 17:31