BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 231

Vergessener Völkermord der KuK Monarchie an den Serben während des ersten Weltkrieges

Erstellt von Crna-Ruka, 05.06.2011, 05:30 Uhr · 230 Antworten · 18.895 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    ist das serbische " Stürmer " ?


    Hat sich RTS nicht vor kurzem für solch propaganditische Lügen entschuldigt?
    Ja, hat es.

    Wo bleibt die Aufarbeitung der westlichen und in diesem Falle der deutschen Medien?



    Wie kann sich die Presse eines Landes das für die schlimmsten Verbrechen der Menscheitsgeschichte verantworlich ist, in so einem Verantwortungslosen Maße gegenüber einer ihrer Opfernationen verhalten?


    Schröder:

    "Der Einsatz der Bundeswehr auf dem Balkan sei geeignet die historische Schuld Deutschlands auf dem Balkan, wenn nicht vergessen, so doch verblassen zu lassen" (Bundeskanzler Schröder bei seinem Besuch des Bundeswehrkontingents im Kosovo am 23. Juli 1999).

    zur historischen Schuld Deutschlands nachdem Einmarsch ins Kosovo 99:


    Die OSZE kam zu dem Schluß, daß die UCK trotz aller Dementis hinter den gegenwärtigen Gewaltakten steckt: »Die Verwicklung der UCK, die sich nun KSK nennt, ist von einem solchen Ausmaß, daß dies nur mit ausdrücklicher Unterstützung, zumindest aber mit stillschweigende Duldung der (UCK) Führung geschehen kann, was dringend einer eingehenden Untersuchung der Internationalen Gemeinschaft bedarf.« Nach Informationen des UNO-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) sind seit Juni 250 000 Menschen aus dem Kosovo vertrieben worden. Nach Schätzungen des jugoslawischen Außenministeriums liegt die Zahl bei 350 000. Die Mehrzahl besteht aus Serben, aber Roma, Juden, Türken und anderen Volksgruppen, die ebenfalls das Ziel massiver ethnischen Säuberungen sind.

    Cedomir Prlincevic, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Pristina, ist ebenfalls von der UCK vertrieben worden. Er erzählt, »als zwei Dutzend bewaffnete Männer in unsere Familienwohnung stürmten, erlitt meine 80 Jahre alte Mutter einen Herzanfall, weil es sie an Hitlers SS errinnerte, die 1943 auf die gleiche Weise ihre Wohnung gestürmt hatte«. Prlincevic hob hervor, daß »der Terror gegen Nicht-Albaner erst mit der Ankunft der KFOR im Kosovo begann«. Er erinnert sich: »Ich zeigte meine Papiere, die mich als Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde in Pristina auswiesen, einem britischen Major. Er schaute mich nur an und sagte: >Vergiß es, das zählt jetzt nicht mehr<.«




  2. #182
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Crna-Ruka Beitrag anzeigen
    Hat sich RTS nicht vor kurzem für solch propaganditische Lügen entschuldigt?
    Ja, hat es.

    Wo bleibt die Aufarbeitung nein vielmehr die Entschuldigung der westlichen und in diesem Falle der deutschen Medien?



    Wie kann sich die Presse eines Landes das für die schlimmsten Verbrechen der Menscheitsgeschichte verantworlich ist, in so einem Verantwortungslosen Maße gegenüber einer ihrer Opfernationen verhalten?








    Vukovar 1991



    Am 20. November 1991 nahm die JNA und serbische Paramilitärs jedoch mindestens 400 Personen im Krankenhaus gefangen (Patienten, Krankenhauspersonal und andere Zivilisten) und brachten sie zur einige Kilometer entfernten ehemaligen Schweinefarm bei Ovcara.

    Die Menschen wurden zunächst schwer misshandelt und schließlich am 24. November 1991 dort ermordet und in einem Massengrab verscharrt.



  3. #183
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Crna-Ruka Beitrag anzeigen
    Hat sich RTS nicht vor kurzem für solch propaganditische Lügen entschuldigt?
    Ja, hat es.

    Wo bleibt die Aufarbeitung der westlichen und in diesem Falle der deutschen Medien?






    Lügen ? Der Schmierensender RTS hat Anfang der 80 mit seinem Komödienstadl begonnen.

    Vukovar, Sarajevo,Srebrenica, Kosovo wurde weltweit gezeigt und jeder Ziegenhirte wusste wer die Serben sind .

  4. #184

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Vukovar 1991



    Am 20. November 1991 nahm die JNA und serbische Paramilitärs jedoch mindestens 400 Personen im Krankenhaus gefangen (Patienten, Krankenhauspersonal und andere Zivilisten) und brachten sie zur einige Kilometer entfernten ehemaligen Schweinefarm bei Ovcara.

    Die Menschen wurden zunächst schwer misshandelt und schließlich am 24. November 1991 dort ermordet und in einem Massengrab verscharrt.


    So ein Zufall

    Ich könnte schwören 1980 gabs von den Dijapsora Kroaten ne ähnliche Karte

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg ndh.jpg (188,4 KB, 43x aufgerufen)

  5. #185

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    So ein Zufall

    Ich könnte schwören 1980 gabs von den Dijapsora Kroaten ne ähnliche Karte

    ja, aber diese karte spiegelt doch das "natürliche kroatien" wieder

  6. #186
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    ja, aber diese karte spiegelt doch das "natürliche kroatien" wieder
    XaXa

    Ihr beiden Pappnasen solltet es mal mit Fielmann probieren


  7. #187

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    XaXa

    Ihr beiden Pappnasen solltet es mal mit Fielmann probieren

    Mora da vi hrvatski "demokrati" imate izuzetno dobar humor, dok se toliko smijete...



  8. #188
    vincent vega
    immer dieses "schwarz-weiß" - denken... es gibt noch soviel facetten dazwischen. ist zwar eine floskel, aber kroatien und serbien bestehen nicht nur aus ujos und cedos. ich habe in beiden ländern wunderbare und liberale Menschen erlebt. manchmal hat man das gefühl das die größten nationalisten in der diaspora leben.

  9. #189

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von vincent vega Beitrag anzeigen
    immer dieses "schwarz-weiß" - denken... es gibt noch soviel facetten dazwischen. ist zwar eine floskel, aber kroatien und serbien bestehen nicht nur aus ujos und cedos. ich habe in beiden ländern wunderbare und liberale Menschen erlebt. manchmal hat man das gefühl das die größten nationalisten in der diaspora leben.
    Was meinst du wie die ganzen Nationalistenideolgien nach SFRJ kamen...

  10. #190

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Vukovar 1991



    Am 20. November 1991 nahm die JNA und serbische Paramilitärs jedoch mindestens 400 Personen im Krankenhaus gefangen (Patienten, Krankenhauspersonal und andere Zivilisten) und brachten sie zur einige Kilometer entfernten ehemaligen Schweinefarm bei Ovcara.

    Die Menschen wurden zunächst schwer misshandelt und schließlich am 24. November 1991 dort ermordet und in einem Massengrab verscharrt.


    So, jetzt mußt du mir beweisen, daß diese Flüchtlinge auf dem Bild in Ocvara umgekommen sind. Und in welchem Zusammenhang sie mit der "Lügengeschichte" vom Kz in Pristina stehen.
    Eben in keinem, du nutzt hier die selbe Propaganda und Desinformation wie der hetzerische Scharping.
    So etwas machen nur Nazis und Rassisten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 15:58
  2. Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 13:24
  3. Wie stehen Serben zum Völkermord an den Donauschwaben?
    Von Fan Noli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 18:11
  4. Völkermord der Ustasa an Serben, KZ-Lager Jasenovac, Kinder
    Von KineZ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 390
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 16:59