BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 24 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 231

Vergessener Völkermord der KuK Monarchie an den Serben während des ersten Weltkrieges

Erstellt von Crna-Ruka, 05.06.2011, 05:30 Uhr · 230 Antworten · 18.884 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.995
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    aha, gavrilo princip ist also ein schlechter mensch, der es wagte, seine exellenz dem kaisers nachfolger umzulegen und die freiheit für sein bosnien zu erreichen?

    komisch ......von Freiheit für Bosnien steht auf der Tafel nix .....



  2. #52

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    daß man den den menschen in ganz jugoslawien vor augen gehlten hätte, daß krieg keine lösung ist.
    bringt nur elend, hunger, zerstörung usw.
    man hat es versäumt die menschen darüber zu "bilden"

    da hätte man aus der vergangenheit was lernen können.

    jetzt ist es zu spät den 1 und 2 WK aufzuarbeiten.
    jetzt ist der balkankrieg zur aufarbeitung da.

    für die zukunft ist es allerdings wichtig alle 3 zu betrachten, weil ja ein zusammenhang besteht.
    aber nur betrachten und darüber sprechen, was man für die zukunft besser machen kann.

    kümmern müssen wir uns allerdings um die menschen, die am leben sind und leid erfahren haben.
    und zwar um alle, auf dem balkan.

    für die menschen vom 1 und 2 wk können wir nichts mehr tun, ausser gräber giesen und denkmäler setzten.

    mit den denkmälern bitte im rahmen bleiben.
    Das hat was was du sagst allerdings sehe ich das nur auf die 80er beschränkt als falsch an da der Grundstein um Krieg als Ehren- und Heldenhaft anzusehen schon viel früher gelegt wurde.
    Man erinnere sich nur an die fast täglich im TV gezeigten Partisanenschinken die genau das suggerierten.

    Die ende 80er Politik übernahmen Menschen die jeweils ihre Republiken stärken wollten und nicht Politiker die Jugoslawien als solches stärken wollten, da war dann auch keine Zeit um sich mit liberaldemokratischem Gesellschaftsaufbau zu befassen.

  3. #53
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Das hat was was du sagst allerdings sehe ich das nur auf die 80er beschränkt als falsch an da der Grundstein um Krieg als Ehren- und Heldenhaft anzusehen schon viel früher gelegt wurde.
    Man erinnere sich nur an die fast täglich im TV gezeigten Partisanenschinken die genau das suggerierten.

    Die ende 80er Politik übernahmen Menschen die jeweils ihre Republiken stärken wollten und nicht Politiker die Jugoslawien als solches stärken wollten, da war dann auch keine Zeit um sich mit liberaldemokratischem Gesellschaftsaufbau zu befassen.
    zu titos zeiten war es auch nicht möglich.
    seine vergehensweise, gleichte ja der vergangenheit.
    klar, er wa ja zu der zeit bereits aktiv.
    das gehörte zu seinem leben.

    veränderungen konnten nur geschehen, als diese ära beendet wurde.
    tito auf lebenszeit war ein fehler.

    also konnte man nur ende der 80er ansetzen.
    hat aber keiner getan, leider.

    so bleibt jetzt nur eines:
    ein neu beginn.

    KuK und tito waren eine bestimmte regierungsform.
    sie hatten eines gemeinsam: keine mitbestimmung des volkes.
    kann also nicht als maßstab dienen.

    nach titos tod wäre es möglich gewesen,
    aber 1. war die zeit zu kurz
    und 2 keine erfahrung mit demokratie.

    und genau dieses haben die politiker auf dem balkan für ihre zwecke ausgenutzt.
    und zwar ausnahmslos alle.
    so etwas kam man eigentlich mit mündigen und aufgeklärten bürgern nicht machen.

    denn eigentlich hat die macht das volk und nicht einzelne politiker.

  4. #54
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen

    Wieviele von euch wussten das Grundvoraussetzungen für den 1.WK bereits auf dem Berliner-Kongress 1878 gelegt wurden, als die Russen welche sich durch die Bevorteilung Österreich-Ungarns und Englands, sich um die Früchte eine kostspieligen Krieges betrogen sahen und das "DREIKAISERBÜNDNISS" (Deutschland-Ö-U-Russland)auflösten ? Wer von euch wußte es ?

    Aber ne klar, Gavrilo Princip, EIN SERBE, hat den 1.WK ausgelöst^^ (Achtung Sarkasmus)
    keiner hat es gewusst,weil es falsch ist.

    das dreikaiserbündniss wurde erst 1881 beschlossen,somit konnte es drei jahre zuvor nicht aufgelöst werden!
    du meinst wahrscheinlich das dreikaiserabkommen

    und DIE grundvoraussetzung für den I.weltkrieg gibt es nicht,somit auch der berlin kongress nicht.

  5. #55

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    aber es scheint so.
    zb. Nach der ganzen Mladic Sache: 2 Jasenovac Threads und jetzt dieser.
    Und? Das ändert überhaupt nichts an der Tatsache dass im 1WK und im 2WK Völkermord an den Serben begangen wurde. Sowas darf man nicht vergessen.

    Lächerlich wie hier einige Leute versuchen das Thema zu verharmlosen und zu relativieren.

  6. #56
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    Und? Das ändert überhaupt nichts an der Tatsache dass im 1WK und im 2WK Völkermord an den Serben begangen wurde. Sowas darf man nicht vergessen.

    Lächerlich wie hier einige Leute versuchen das Thema zu verharmlosen und zu relativieren.
    was willst du?
    rache?



    ps: achte darauf, wann du das wort "völkermord" anwendest.

  7. #57

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    komisch ......von Freiheit für Bosnien steht auf der Tafel nix .....


    das für dich freiheit nur kuk bedeuten kann ist mir schon klar...

  8. #58
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Ne, hie rmuss man ganz klar die Serben verteidigen.
    Deutschlands Politik war zu der Zeit sehr aggressiv und ohne Deutschlands Deckung hätte ÖU nie im Leben Serbien angegriffen, da sie wussten das Russland die Serben schütze.
    Aber mit der versprochenen Unterstützung der deutschen startete ÖU ihren Angriff auf Serbien. Darüberhinaus war das gesetzte Ultimatum ein Witz, und konnt eunmöglich eingehalten werden, was ganz klar impliziert das ÖU diesen Krieg undbedingt hinausprovzieren wollten.
    Durch diesen krieg verlor Serbien 11% seiner Bevölkerung und Montenegro sogar 16%.
    Wohlgemerkt war das ein bosnischer Serbe der das Attentat vollrichtete

  9. #59

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Ne, hie rmuss man ganz klar die Serben verteidigen.
    Deutschlands Politik war zu der Zeit sehr aggressiv und ohne Deutschlands Deckung hätte ÖU nie im Leben Serbien angegriffen, da sie wussten das Russland die Serben schütze.
    Aber mit der versprochenen Unterstützung der deutschen startete ÖU ihren Angriff auf Serbien. Darüberhinaus war das gesetzte Ultimatum ein Witz, und konnt eunmöglich eingehalten werden, was ganz klar impliziert das ÖU diesen Krieg undbedingt hinausprovzieren wollten.
    Durch diesen krieg verlor Serbien 11% seiner Bevölkerung und Montenegro sogar 16%.
    Wohlgemerkt war das ein bosnischer Serbe der das Attentat vollrichtete

    11% ? Scheiße Mann

  10. #60

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    was willst du?
    rache?
    Gerechtigkeit für Serbien. Das hat nichts mit Rache zu tun.


    ps: achte darauf, wann du das wort "völkermord" anwendest.
    Danke für deinen Hinweis...
    Wir wissen doch alle was passiert wäre in den 90ern, wenn Kroaten, Bosniaken und Albaner die militärischen Mittel der Serben gehabt hätten.

Seite 6 von 24 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 15:58
  2. Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 13:24
  3. Wie stehen Serben zum Völkermord an den Donauschwaben?
    Von Fan Noli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 18:11
  4. Völkermord der Ustasa an Serben, KZ-Lager Jasenovac, Kinder
    Von KineZ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 390
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 16:59