BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Verherrlichung der Ustase und der NDH

Erstellt von Krosovar, 28.05.2010, 18:05 Uhr · 57 Antworten · 10.280 Aufrufe

  1. #41
    Esseker
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und teile Kroatiens haben auch mal zu Bosnien gehört.

    Das stimmt so nicht, du beachtest da nur die Karte als das osmanische Reich am Balkan regierte und das "große" Bosnien nur ein Teil des osman. Reiches war. Er meint schon Jahrhunderte vorher, als die Bezeichnung "Bosnjake" oder "Bosnier" nicht einmal noch existierten.

  2. #42
    Avatar von Balkanpeace

    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    609
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Falsch.

    Das wäre so wie wenn man sagen würde Albaner und Griechen sind ein Volk.
    warum?Ihr seit alle jugoslawen.Ihr sprecht ungefähr die selbe sprache,viele von euch haben ein "ic" am ende und eure tradition ist denke ich nicht auch nicht ganz anders

  3. #43
    Baader
    Zitat Zitat von Balkanpeace Beitrag anzeigen
    warum?Ihr seit alle jugoslawen.Ihr sprecht ungefähr die selbe sprache,viele von euch haben ein "ic" am ende und eure tradition ist denke ich nicht auch nicht ganz anders
    Genetisch ist Bosnien vorwiegend nicht slawisch sondern illyrisch. Frag Magic.

  4. #44
    Dadi
    Don`t u ujko me

  5. #45
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht, du beachtest da nur die Karte als das osmanische Reich am Balkan regierte und das "große" Bosnien nur ein Teil des osman. Reiches war. Er meint schon Jahrhunderte vorher, als die Bezeichnung "Bosnjake" oder "Bosnier" nicht einmal noch existierten.

    Nein, das hier meinte ich.



    Karta Kraljevine Bosne iz 1391 godine

    Und die Menschen nannten sich schon bevor die Osmanen kamen Bosnjani, Bosniake ist lediglich die türkische Version.

    Im mittelalterlichen Bosnien und Herzegowina nannte man die Bewohner des Landes Bošnjani (Sg. Bošnjanin). Im Lateinischen verwendete man damals die Benennung Bosn(i)enses, im Italienischen Bosnesi oder Bosignani. Nach der Eroberung durch die Osmanen im 15. Jahrhundert tauchte die türkisierte Form Boşnak (türk. Pl. Boşnaklar) auf. Bosnische Franziskaner verwendeten beide Formen wechselweise, um dadurch alle Einwohner von Bosnien, also Muslime und Nicht-Muslime zu bezeichnen. Die heutige, moderne Bezeichnung für die Einwohner des Staates Bosnien und Herzegowina lautet jedoch Bosnier (Bosanci).

  6. #46
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Don`t u ujko me
    Ujo du

  7. #47
    Magic
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Diese ganze Ustasa Ideologie ist so lächerlich.
    Wie kann man den Verkauf des Kroatischen Gebietes befürworten?
    Ist nichts anderes als heute,nur ist es den normal dummen Bürger heute weniger ersichtlich.Nach dem Jugoslawienkrieg ist man wieder da wo man zu dieser zeit war.Beim Nationalismus der einen so verblendet das man den Ausverkauf und die Bedeutungslosigkeit des Landes nicht besonders wahr nimmt.Viele denken sie sind heute freier dabei sind wir alle abhängiger als zu Mittelalter Zeiten.

  8. #48
    Magic
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht, du beachtest da nur die Karte als das osmanische Reich am Balkan regierte und das "große" Bosnien nur ein Teil des osman. Reiches war. Er meint schon Jahrhunderte vorher, als die Bezeichnung "Bosnjake" oder "Bosnier" nicht einmal noch existierten.
    Was Du sagst stimmt nicht.Große Teile Kroatiens,vor allem die Küste und Dalmatien waren auch mal vor den Osmanen Bosnisch.
    Und die Bezeichnung Bosnier(Bosnjani)ist älter als Du weißt und glaubst.
    Ist aber alles nicht wichtig für die heutigen Staaten,man kann sich nicht nach alten Karten richten.Jeder hat heute sein Land und keiner wird einen Teil seines Staatsgebietes ohne erneuten mörderischen Krieg abgeben.
    Jeder sollte versuchen sein Land so gut es geht nach vorne zu bringen und irgendwann kann man sich gegenseitig fördern und viel mehr zusammenarbeiten,ähnlich wie es die Skandinavier auch tun.
    Als erstes muß man den Nationalismus der überall stark vorhanden ist bekämpfen

  9. #49
    kenozoik
    war ein paar monate weg und ihr schreibt immer noch die gleiche kacke, immer noch die gleichen themen, immer noch klugscheissern leute, die kaum einen hauptschulabschluss haben, über themen, die nicht mal von historikern genau definiert werden können... rumheulen, eins auf opfer machen, in anderen themen aber auf macker und krasses kriegervolk machen... immer noch pseudekarten aus images.google.com laden... was seit ihr den für arme opfer? sucht euch ein leben, das wort lächerlich ist ja gerade noch ein kopliment für euch amöben... ich zieh mir jetzt die muppet show rein, da lern ich wenigstens was...

  10. #50
    Dadi
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    war ein paar monate weg und ihr schreibt immer noch die gleiche kacke, immer noch die gleichen themen, immer noch klugscheissern leute, die kaum einen hauptschulabschluss haben, über themen, die nicht mal von historikern genau definiert werden können... rumheulen, eins auf opfer machen, in anderen themen aber auf macker und krasses kriegervolk machen... immer noch pseudekarten aus images.google.com laden... was seit ihr den für arme opfer? sucht euch ein leben, das wort lächerlich ist ja gerade noch ein kopliment für euch amöben... ich zieh mir jetzt die muppet show rein, da lern ich wenigstens was...

    hahahahahhahahahahahahhaahahahhahahahaha

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist Verherrlichung?
    Von Knutholhand im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 17:02