BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314
Ergebnis 131 bis 140 von 140

Vermeintliche Roma, doch Autochthones Volk - wer waren die Möser

Erstellt von Mr. T, 03.08.2014, 14:37 Uhr · 139 Antworten · 7.770 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.912
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Ok,interessante Hinsichtsweise von dir.
    Ich will mal garnicht weitere kritische Fragen stellen.Aber nehmen wir mal an dass es stimmt was du sagst.
    Aus welchen Völkern/ Stämmen/ Gruppen glaubst du denn dass die Karawlachen entstanden sind bzw aus welchen Mischungen bestehen sie/du(da du ja angeblich auch einer bist,wenn es nicht stimmt bitte nicht als Beleidigung sehen,ich weiss halt nicht was du bist)?
    wahrscheinlich aus einen dakischen stamm. aber dazu später, bin grad mit dem Handy unterwegs.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von stony montana Beitrag anzeigen
    aha hab ich dich alter nazi.freund der menschen das ich nicht lache.
    find ich gut das du dein wahres gesicht zeigst.

    was für ein heuchler,unterstellt jedem der nicht seiner meinung ist antiziganismus,aber betittelt leute abwertend als cigo.
    ich habe dich demaskiert.
    sicher doch, weil ich dir dein Spiegelbild zeige. Sag mal was sollte die Aktion mit Avatar usw. von mir kopieren ?

  2. #132
    Avatar von Frank White

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    3.994
    null einsicht du verräter.
    und sich jetzt rausreden aber cigo benützen.
    du solltest es als menschenfreund besser wissen oder?
    du kommst auf ignore bist der erste der es auf meiner ignore liste schafft ist doch auch was.
    ich werde dich in zukunft in ruhe lassen hauptsache die user haben dein wahres gesicht gsehen.

    las gut gen.

  3. #133
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.912
    Zitat Zitat von stony montana Beitrag anzeigen
    null einsicht du verräter.
    und sich jetzt rausreden aber cigo benützen.
    du solltest es als menschenfreund besser wissen oder?
    du kommst auf ignore bist der erste der es auf meiner ignore liste schafft ist doch auch was.
    ich werde dich in zukunft in ruhe lassen hauptsache die user haben dein wahres gesicht gsehen.

    las gut gen.
    du bist so dämlich, das kann nur wehtun - schau ma auf die Uhrzeit und auf die Uhrzeit von den Post in Khale thread du depp.

  4. #134
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.912
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich aus einen dakischen stamm. aber dazu später, bin grad mit dem Handy unterwegs.



    Zu meinen gedanken über die Karawlachen/R&B:

    Linguistische Untersuchungen deuten hin, dass diese sogenannten Zigeuner, ein Rumänisch sprechen, welches veraltert ist, jedoch keine Romani wörter in sich hat, was zunächst für Konfusion sorgt. Weiteres gab es schon genügend ethnologen, welche sich diese vermeintlichen walachischen Zigeuner Untersucht haben und da wiederum geteilter Meinung waren/sind. Es hat möglicherweise auch was mit Sympathie zu tun, weil dieser Terminus Sinti/Roma/Zigeuner usw. automatisch von der Mehrheitsbevölkerung mit einen schlechten Stereotyp belegt wird.


    Einerseits wurde diese "zigeunische" Physionomie betont, andererseits die Rumänische Kultur bzw. die Kultur welche den Rumänen sehr ähnelt.

    folgende Theorien sind in laufe der Zeit entstanden:

    -R&B sind assimilierte Roma, welche aufgrund der Knechtschaft bzw. Sklaverei (ich glaube einige benutzen dieses Wort gerne, weil es einen Stil symbolisieren soll, denn es zu den Zeiten kaum gab) sich "Rumänisiert" haben - ich verweise auch noch auf mein Oben geschriebenes.

    -R&B waren geknechtete Rumänen, welche sich aufgrund der damaligen gesellschaftlichen Bedingungen mit Roma vermischten. (Würde das Aussehen sehr gut erklären, lediglich fehlen einige Kulturelle- und Sprachliche Spuren, welche ein Fragezeichen offen lassen könnte)

    -R&B stammen von den alten Dakern ab, welche nicht ausgerottet wurden. (Würde einige Brauchtümer und die sprache erklären, jedoch gibt es nur spärliche Funde zu diesen alten Volk, wobei diverse Anhaltspunkte zu einen speziellen Stamm führen)


    zu nennen wären, Bengelstorf, Calota, Chelcea, Filipescu, Block.



    weiter und genauer werde ich nicht drauf eingehen, aus gründen der Ignoranz, Missgunst oder einfach Hass. Ich denke, der Thread hat deutlich gut bewiesen, wie es um die Stereotypisierung diverser Menschengruppen ist und zeigt wieder deutlich, dass nicht das drin ist was draufsteht.

    Ich bedanke mich recht herzlich bei den Leuten, welche Positiv mitgewirkt haben und noch mehr, welche getrollt haben.

  5. #135
    Avatar von Baqsooz

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.313
    Keiner liest deine Beiträge.

    Du musst dich hier vor niemandem rechtfertigen.. jeh mehr du dich versuchst zu rechtfertigen, desto weniger glaubt man dir.

  6. #136
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.843
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Sehr geehrters Balkanforum,


    ich möchte diesen Thread eröffnen um eine Hypothetische Behauptung zu widerlegen:


    sind wirkllich alle Menschen, welche kein typisch Europäisches Aussehen haben Roma ? Es ist heute leider noch der Fall, dass die Mehrheit der Auffassung ist vermeintliche Roma-Gruppen wie die Rudari/Bajaschi, Ashkali, Ägypter und "Schwarze Holländer" die Volkszugehörigkeit der Roma haben und lediglich ihre Sprache und Kultur vergessen hätten.


    Nun, was bedeutet nun Roma ?


    Im Prinzip beschreibt dieses Ethnonym, sogenannte Jatis (Indische Stämme), welche im laufe der letzten 2.000 Jahren aus der Indischen Heimat emigriert sind und sich auf allen anderen Kontinente niedergelassen haben.


    Somit stellt sich wieder die Frage. Ist so eine Erklärung wirklich Richtig, wenn es um sogenannte nicht-Roma Gruppen geht, welche aber als solche bezeichnet und dementsprechend auch Stigmatisiert werden, sei es positiv oder (mehr) negativ. Reicht diese einfache und doch plumpe Erklärung aus "sie haben ihre Sprache und Kultur" vergessen aus.


    NEIN, DAS IST NICHT MÖGLICH.


    ich nehme jetzt mal das Beispiel der Rudari/Bajaschi/Karawlachen her.


    ein beispiel aus der Linguistik:


    Würde Volk a von Volk b Assimiliert werden so würde Volk a zwar die Sprache von Volk b sprechen. jedoch gäbe es Spuren im Folge eines Substrates.


    Substrat (Linguistik) ? Wikipedia


    Weiter gäbe es spuren aus der vorigen Kultur, welche man Nachweisen würde und nicht zu vergessen die Genetik (Stammväteranalyse).


    Diesbezüglich hat sich, der Linguist Marcel Courthiade geäussert:





    es ist ein ca. 60 min. vortrag des Linguisten, welcher davon ausgeht, das oben genannte Ethnie, nicht wie weiter behauptet, Assimilierten Roma wären, sondern von einen Dako-Thrakischen Stamm - den Mösern. Dieses Video ist leider nur in Serbischer Sprache zu hören und somit nur für eine gewisse Personengruppe zugänglich.


    ich bitte dies zu Entschuldigen.


    Ich werde im nächsten Beitrag einen ungefähren Zusammenfassung machen, welches die Aussage dieses Videos umschreibt.


    Ich bedanke mich Recht herzlich für die Aufmerksamkeit (wenn die da ist )


    und verbleibe


    Mit freundlichen Gruß

    Nein.Aschkali und Balkanägypter gibt es noch.Das wars aber auch.

  7. #137

    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    801
    Ja das könnte schon sein das manche Gruppen die als Roma angesehen werden, nicht Roma sind. Ich bin aber wirklich Roma. Ich habe einen genetischen Test gemacht und führe meine Herfkunft auf Indien zurück, ausserdem war ich mit allen Roma stämmigen Verwandt. Roma scheinen untereinander stark verwandt zu sein weil sie von einer kleinen Gruppe von Menschen abstammen genauso wie die Juden.

    Welche Gruppe authentisch Roma ist, sollten genetische Studien feststellen. Roma sind aus dem Nordwesten Indiens aus dem Punjab/Kashmir/NordwestIndien Pakistan. Das wurde genetisch bestätigt.

    Übrigens habe ich auch gelernt das ich ein kleines Stück Jüdische Herkunft habe, falls das stimmt, ich bin mit vielen Juden verwandt. Deswegen haben sie gesagt das ich ein bisschen Jude bin. Aber weniger als 1% oder so.


    Kostenlos Bilder hochladen

  8. #138

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    1.195
    Gut das ich diesen alten.thread gefunden habe, es ist nämlich so typisch von Jovan seine Herkunft zu leungen und sich damit selbst zu diskriminieren.
    Eine höchst peinliche Diskussion geführt von jemandem der mit starken komplexen durch die Welt läuft.

  9. #139
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.820
    Möser

  10. #140
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.912
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Gut das ich diesen alten.thread gefunden habe, es ist nämlich so typisch von Jovan seine Herkunft zu leungen und sich damit selbst zu diskriminieren.
    Eine höchst peinliche Diskussion geführt von jemandem der mit starken komplexen durch die Welt läuft.
    Tako je Turcin.

    tja, zigeuner sind autochton.

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314

Ähnliche Themen

  1. Wer waren die Skythen
    Von Dr. Gonzo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 04.03.2017, 12:32
  2. Waren die Minoer doch Indoeuropäer
    Von Cerberus im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 23:50
  3. Die Dorier (Dorer) - Wer waren sie?
    Von Benutzername im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 15:50
  4. Waren die Juden wirklich Gottes Volk das befreit wurde?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 22:56