BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Die Vertreibung der Tscherkessen aus dem Kaukasus durch die Russen

Erstellt von machiavelli4life, 21.05.2010, 23:49 Uhr · 24 Antworten · 2.841 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    20

    Die Vertreibung der Tscherkessen aus dem Kaukasus durch die Russen


  2. #2
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Bedauernswerter Weise wieder ein dunkles Kapitel mehr in der russischen Geschichte. Das Sammeln russischer Erde, darunter auch die Eroberung des Kaukasus lief leider alles andere als rühmlich ab. Wikipedia spricht in diesem Zusammenhang von 500.000 bis 1 Millionen Vertriebenen, von denen dabei wohl etwa die Hälfte ums Leben kam. Ein so furchtbarer und beschämender Gedanke. Und wenn man es, wie ich finde zu Recht, z.B. der Türkei vorhält, dass sie nach 90 Jahren immer noch keine politischen, offiziellen Gesten des Bedauerns, Mitgefühls, auch der Rehabilitation der Opfer für das Armeniermassaker 1915 findet. Dann muss ich beschämt sagen, muss man sich als Russe mindestens ebenso an die eigene Nase fassen. Immerhin geht es hier um Ereignisse, die ihrerseits mittlerweile schon bald 150 Jahre alt sind. Sehr traurig. In Russland, meine ich, sollten gerade auch solche Ereignisse viel mehr ins historische Bewusstsein rücken. Zumal angesichts der Tatsache, welch herablassende Haltung etwa viele Menschen in Moskau gegenüber "Kaukasiern" haben. Es ist im Interesse Russlands, denn ohne die gemeinsame Aufarbeitung und hoffentlich auch Heilung gewisser historischer Wunden wird Kaukasus immer ein Pulverfass für die gesamte Region und auch für Russland sein. Wäre wünschenswert, wenn man den Nachfahren der Opfer auch als offizielles Russland vielleicht irgendwelche Gesten des Bedauerns, Mitgefühls und der Rehabilitierung der Betroffenen zeigt. Mir wäre zumindest bislang Entsprechendes leider nicht bekannt.

  3. #3
    Bushido
    Cerkez.. so nennt man bei uns einen teil der zigeuner.. is das dass selbe oder sind das anere leute?

  4. #4
    Carlito
    Zitat Zitat von Sandzak_Tarik Beitrag anzeigen
    Cerkez.. so nennt man bei uns einen teil der zigeuner.. is das dass selbe oder sind das anere leute?
    Das sind zwei verschiedene Völker. Die Tscherkessen (Cerkez) sind eine Volksgruppe aus dem Kaukasus. Hier mal ein Video zu den Tscherkessen aus Anatolien.


  5. #5
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Zitat Zitat von Sandzak_Tarik Beitrag anzeigen
    Cerkez.. so nennt man bei uns einen teil der zigeuner.. is das dass selbe oder sind das anere leute?
    Ich denke schon. Mit Zigeunern sind zumindest hier ja Roma und Sinti gemeint, deren Geschichte und Sprache einen anderen Ursprung hat als die des Kaukasusvolkes der Tscherkessen, ihrer Kultur und Sprache.

  6. #6
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944

  7. #7
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.084
    Ein gutes Lied wirklich. Sehr mächtig, stolz und traurig zugleich. Wo leben denn heute diese Tscherkessen?

  8. #8
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Wozu diesen Thread hoch geholt. Ein Schelm... Wenn der User doch mal so aktiv bei der eigenen Geschichte wäre. Im letzten Jahr wurde der 100ste Jahrestag des Aghet begangen. irgendwie war es da sehr ruhig.

  9. #9
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wozu diesen Thread hoch geholt. Ein Schelm... Wenn der User doch mal so aktiv bei der eigenen Geschichte wäre. Im letzten Jahr wurde der 100ste Jahrestag des Aghet begangen. irgendwie war es da sehr ruhig.
    Ein Schelm wer Böses dabei denkt?? Väterlicherseits ist meine Familie zur hälfte tscherkessisch, es interessiert mich also sehr wohl! Ich habe auch vor der russischen Intervention in Syrien regelmäßig zum Thema Tscherkessen/Abchasen gepostet kannst gerne meine Beiträge durchsuchen. Und zum Aghet. Das kannst du in einem anderen Thread besprechen, hier geht es um die Vertreibung der Tscherkessen und Abchasen. 2014 jährte sich das Genozid an der Tscherkessen zum 150. mal. Aber im Gegensatz zur Türkei war es in Russland alles andere als ruhig, das muss man Putin lassen. Besonders in Sotschi, an der Küste des tscherkessisch/abchasischen Kernlandes, wurde 2014 ordentlich die Sau rausgelassen.

    Kurz: Es ist meine eigene Geschichte!
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Ein gutes Lied wirklich. Sehr mächtig, stolz und traurig zugleich. Wo leben denn heute diese Tscherkessen?
    Größtenteils in der Türkei. Außerdem noch in Syrien, Jordanien und Israel. Wenn man die Abasinen zu den Tscherkessen mitzählt existiert auch eine kleiner aber einflussreiche Gruppe in Ägypten.



    Aufnahmen aus Kfar Kama (Israel):



  10. #10
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.145
    Tscherkessen sind Guhrauer, Türken und Slawen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musik vom Kaukasus
    Von Tarmi Rićmi im Forum Musik
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 16:01
  2. Tscherkessen!! Umweltkluge Menschen
    Von Redfighter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 19:58
  3. Kaukasus-Albanien
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 20:36
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 20:40
  5. Die Totale Niederlage der Türken durch die Russen
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 00:46