BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 101 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1008

Die Vertreibungen der ethnischen Mazedonier in Nord-Griechenland | Ägäis-Makedonien.

Erstellt von Černozemski, 18.06.2011, 23:12 Uhr · 1.007 Antworten · 50.564 Aufrufe

  1. #51
    Yunan
    Ist gut, Guster. Der einzige Faschist und Betrüger bist du hier, wobei "Betrüger" schon wieder auf Vorsatz deuten wurde und du schlicht einfach nur unwissend bist.

    Zeig mir mal in einer Karte vor den Osmanen, wo es "Mazedonier" verzeichnet gibt? Vor 1453... Ich bin gespannt.

  2. #52
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Ob davor schon sowas dokumentiert wurde........

  3. #53
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ist gut, Guster. Der einzige Faschist und Betrüger bist du hier, wobei "Betrüger" schon wieder auf Vorsatz deuten wurde und du schlicht einfach nur unwissend bist.

    Zeig mir mal in einer Karte vor den Osmanen, wo es "Mazedonier" verzeichnet gibt? Vor 1453... Ich bin gespannt.
    Wo bin ich ein Faschist und Betrüger?

    Du bist hier der Idiot der all die Fakten ignoriert und dann wieder mit seinen Titomärchen kommt, geilst dich auf an einem Text von irgendeinem Dozenten.

    Wieso willst du eine Karte vor den Osmanen? :
    Weil es damals keine Nationalstaaten und keine Nationalitäten im heutigen Sinne gab? Oder hast du damals schon ein multiethnisches Reich gesehen?

    Ich habe dir Artikel gezeigt wo es ganz klar ein mazedonisches Nationalbewusstsein vor Tito gab, was laut dir und dem Dozenten dessen Eier du leckst nicht möglich ist.

    Dass du meine Quelle veraltet nennst, ist der beste Beweis dafür was für ein erbärmlicher Idiot du bist, denn das sind Quellen die zählen und nicht irgendwelchen Müll den sich ein Dozent zusammenreimt.

    Du negierst ein ganzes Volk und stellst uns als ein Produkt Titos da, deswegen spucke ich auf dich Yunan, deine braune Scheisse stinkt zum Himmel.

  4. #54
    Yunan
    Klar, derartige Karten gab es schon immer, insbesondere in Byzanz und auch so gibt es massenhaft schriftliche Überlieferungen über verschiedenste Dinge dieser Zeit. Nirgendwo ist die Rede von Mazedoniern im FYROM'schen Sinne.

  5. #55
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Makedonische Zeitung in Russland "Makedonski Golos" 1915

    "Wir sind Makedonier, weder Serben noch Bulgaren sondern nur Makedonier"



    Tito? Wo bist du Tito?
    eine zeitung aus dem jahre 1915...wo drin steht wir sind makedonen weder serben oder bulgaren...

    sogar damals musste man es rechtfertigen das ihr eine nation seit, kein grieche auf er welt würde in eine hellenische zeitung schreiben ich bin grieche! was soll das?

    natürlich bin ich das, das muss man doch nicht erwähnen

    und genau das macht mich immer stützig..wenn man was ist von geburt aus her ist es selbstverständlich das es so ist..wozu immer diese betonung?


    genau dieses ständige betonung, auch in eure zeitungen....ist eine gehirnwäsche schlecht hin ...sowie man sehen kann hatte man es auch im jahre 1915 so gemacht...bis heute..

  6. #56
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    eine zeitung aus dem jahre 1915...wo drin steht wir sind makedonen weder serben oder bulgaren...

    sogar damals musste man es rechtfertigen das ihr eine nation seit, kein grieche auf er welt würde in eine hellenische zeitung schreiben ich bin grieche! was soll das?

    natürlich bin ich das, das muss man doch nicht erwähnen

    und genau das macht mich immer stützig..wenn man was ist von geburt aus her ist es selbstverständlich das es so ist..wozu immer diese betonung?


    genau dieses ständige betonung, auch in eure zeitungen....ist eine gehirnwäsche schlecht hin ...sowie man sehen kann hatte man es auch im jahre 1915 damit gemacht.
    Besser hätte ich es nicht sagen können, bravo h3llas. Du bist ein erstklassiger Analyst gegen deine Fähigkeiten ist kein Kraut gewachsen

  7. #57
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wo bin ich ein Faschist und Betrüger?

    Du bist hier der Idiot der all die Fakten ignoriert und dann wieder mit seinen Titomärchen kommt, geilst dich auf an einem Text von irgendeinem Dozenten.

    Wieso willst du eine Karte vor den Osmanen? :
    Weil es damals keine Nationalstaaten und keine Nationalitäten im heutigen Sinne gab? Oder hast du damals schon ein multiethnisches Reich gesehen?

    Ich habe dir Artikel gezeigt wo es ganz klar ein mazedonisches Nationalbewusstsein vor Tito gab, was laut dir und dem Dozenten dessen Eier du leckst nicht möglich ist.

    Dass du meine Quelle veraltet nennst, ist der beste Beweis dafür was für ein erbärmlicher Idiot du bist, denn das sind Quellen die zählen und nicht irgendwelchen Müll den sich ein Dozent zusammenreimt.

    Du negierst ein ganzes Volk und stellst und als ein Produkt Titos da, deswegen spucke ich auf dich Yunan, deine braune Scheisse stinkt zum Himmel.
    Du bist so ein Freak, was du für einen Scheiß zusammenschreibst...

    Nirgendwo habe ich geschrieben, dass es euch nicht gibt. Es gibt euer Land mit dem Territorium, allerdings habt ihr nichts gemeinsam mit Makedoniern.

    Na sicher doch, deine überholten Quellen von 1900 zählen aber die wissenschaftliche Arbeit aus einer anerkannten Universität ist natürlich Schrott.
    Zumal das nicht die einzige Quelle ist.

  8. #58
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Besser hätte ich es nicht sagen können, bravo h3llas. Du bist ein erstklassiger Analyst gegen deine Fähigkeiten ist kein Kraut gewachsen


    das sind simple sachen, die dich beschäftigen sollten, keine nation oder ethnie wird schreiben seit mehrere jahrzehnte das selbe und immer das selbe..das ist eine klassiche propaganda der damaligen zeit.

    wenn man von klein auf
    ''WIR SIND MAKEDONEN''
    aufgetischt bekommt, ist es normal das es irgendwann hängen bleibt in den köpfen der menschen.

    ich weiss was ich bin, eine zeitung oder ein politker muss mich nicht immer drauf aufmerksam machen woher ich komme

    bei euch anscheint schon, warum?

  9. #59
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Du bist so ein Freak, was du für einen Scheiß zusammenschreibst...

    Nirgendwo habe ich geschrieben, dass es euch nicht gibt. Es gibt euer Land mit dem Territorium, allerdings habt ihr nichts gemeinsam mit Makedoniern.

    Na sicher doch, deine überholten Quellen von 1900 zählen aber die wissenschaftliche Arbeit aus einer anerkannten Universität ist natürlich Schrott.
    Zumal das nicht die einzige Quelle ist.
    So, nochmal.
    Wieso sind meine Quellen überholt?
    Du negierst eindeutig unsere Existenz du braunes Stück, du sagst doch selber das uns vor 1944 nicht gab, dass wir eine Erfindung Titos sind und davor Bulgaren, Serben was auch immer waren.

    Hier geht es nicht um irgendwelche antike Scheisse du Troll.

  10. #60
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    So, nochmal.
    Wieso sind meine Quellen überholt?
    Du negierst eindeutig unsere Existenz du braunes Stück, du sagst doch selber das uns vor 1944 nicht gab, dass wir eine Erfindung Titos sind und davor Bulgaren, Serben was auch immer waren.

    Hier geht es nicht um irgendwelche antike Scheisse du Troll.
    Weil sie aus aus der Jahrhundertwende stammen und somit durchsetzt sind von geopolitischen Interessen der Mächtigen dieser Zeit und deren Autoren. In Büchern aus dieser Zeit wurden Schwarze, Slawen, Juden und Zigeuner als lebensunfähige Rassen deklariert, Bücher aus einer Zeit dieses Wissenstandes sind nun mal überholt.

    Gab es ein "Mazedonien" mit funktionierender Regierung, eigenen Pässen und eigenständiger Sprache vor 1944? Natürlich habt ihr auch vor 1944 eure Sprache geredet, zu diesem Zeitpunkt war sie eben nur als bulgarischer Dialekt anerkannt.

    Du als Verfechter eines verlogenen Mythos, denn mehr ist es nicht, fühlst dich natürlich angegriffen, wenn ich deine Argumente zerpflücke. Sind jetzt alle Menschen Faschisten, weil sie anderen klarmachen, dass sie bewusst an Lügen festhalten? Du bist der Faschist, weil du mit nichts von deiner zusammenschmarotzten Geschichte abtrittst und den Tatsachen ins Auge siehst, nämlich dass ihr separatistische Bulgaren wart und nur so Unabhängigkeit von BG erlangt habt.
    Eigentlich sollte man dich und die Vertreter dieses erlogenen Mythos in Den Haag verklagen.

Seite 6 von 101 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ethnische mazedonier im äigäischen Makedonien
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 14:56
  2. ethnische mazedonier im äigäischen Makedonien
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:04
  3. Makedonische Tradition in Ägäis Makedonien
    Von Monkeydonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 17:23
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 21:08