BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 83 von 101 ErsteErste ... 337379808182838485868793 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 1008

Die Vertreibungen der ethnischen Mazedonier in Nord-Griechenland | Ägäis-Makedonien.

Erstellt von Černozemski, 18.06.2011, 23:12 Uhr · 1.007 Antworten · 50.595 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Leugne diese Vertreibungen nicht du Augenbrauenzupfender Solarium Gayreek.



    Schau in diese Gesichter und versetz dich mal in deren Lage, was die griechischen Hurensöhne an den Makedoniern angestellt haben. Aber sowas juckt einem Gayreek wie dir nicht, ihr scheisst ja auf Minderheitsrechte. Kein Wunder warum ihr mit den Serben verbrüdert seid, ihr könnt so gut leugnen wie die einige Serben Srebrenica.

    Und jetzt geh dich schämen du Stück Schande.



    Lass mal schön die Mütter aussen weg!

  2. #822
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Bring mir doch mal handfeste Beweise für die gezielte Vertreibung von Slawen aus Nordgriechenland.
    Das Thema ist voll mit Beweisen.

    Du Landräuber!!!!!!!!!!!!!
    Balkan: Wo man die EU schtzt und wo sie nicht ernst genommen wird - Eurasisches Magazin

    Im April 2010 sah es so aus, als könne der Streit beendet werden. Der griechische Vizeaußenminister Dimitris Droutsas schlug vor, Makedonien in „Nord-Makedonien“ umzubenennen.Das war unter allen Lösungen die am wenigsten schlechteste, denn zum einen enthielt sie den geographischen Namen „Makedonien“ (wo Athen früher Benennungen wie „Republik Skopje“ bevorzugte), zum zweiten verwies sie indirekt auf ein „Süd-Makedonien“, also die 34.411 Quadratkilometer makedonischen Territoriums, die sich Griechenland 1913 im Bukarester Frieden aneignete. Selbstentlarvung von Landräubern – auch nicht schlecht!

  3. #823
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Lass mal schön die Mütter aussen weg!

    Ich bezeichne hier die griechischen Mörder als Hurensöhne, nicht ihn.

  4. #824
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In deiner Quelle steht doch genau das selbe, Religion nicht Ethnie.




    Nein, es steht was von Ethnie, und nicht Religion.

    Heraclius

  5. #825
    Yunan
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Leugne diese Vertreibungen nicht du Augenbrauenzupfender Solarium Gayreek.



    Schau in diese Gesichter und versetz dich mal in deren Lage, was die griechischen Hurensöhne an den Makedoniern angestellt haben. Aber sowas juckt einem Gayreek wie dir nicht, ihr scheisst ja auf Minderheitsrechte. Kein Wunder warum ihr mit den Serben verbrüdert seid, ihr könnt so gut leugnen wie die einige Serben Srebrenica.

    Und jetzt geh dich schämen du Stück Schande.
    Idiot, in den Kriegen wurden auch Griechen vertrieben. Ihr seid nichts als Wichtigtuer, die aus dem Leid der Menschen ihren Vorteil schlagen wollen.

    Von euch gibt es sowieso nur ein paar Hundertausend, was denkst du wer dort vertrieben wurde? Irgendwelche Bulgaren oder was? Es gab nie gezielte Vertreibungen gegen Minderheiten.

    Alle Flüchtlinge waren normale Kriegsflüchtlinge, sowohl Bulgaren als auch Türken und Griechen. Geht das so schwer in eure Mikro-Hirne rein?

  6. #826
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das Thema ist voll mit Beweisen.

    Du Landräuber!!!!!!!!!!!!!
    Balkan: Wo man die EU schtzt und wo sie nicht ernst genommen wird - Eurasisches Magazin

    Im April 2010 sah es so aus, als könne der Streit beendet werden. Der griechische Vizeaußenminister Dimitris Droutsas schlug vor, Makedonien in „Nord-Makedonien“ umzubenennen.Das war unter allen Lösungen die am wenigsten schlechteste, denn zum einen enthielt sie den geographischen Namen „Makedonien“ (wo Athen früher Benennungen wie „Republik Skopje“ bevorzugte), zum zweiten verwies sie indirekt auf ein „Süd-Makedonien“, also die 34.411 Quadratkilometer makedonischen Territoriums, die sich Griechenland 1913 im Bukarester Frieden aneignete. Selbstentlarvung von Landräubern – auch nicht schlecht!
    Wanye? Du bezeichnest uns als Landräuber, weil wir das Land holen, das schon immer uns gehört hat? Man sollte einfach mal eure Hauptstadt besetzen, bis ihr kapiert was in den Hirnen falsch läuft, die ernsthaft glauben, dass ihr Makedonier seid, du vollgepumpter Narkomane.

  7. #827
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Ich bezeichne hier die griechischen Mörder als Hurensöhne, nicht ihn.


    Ach die Mütter von "Mördern", und ich sehe es so wie Yunan, sind Huren?



    So oder so find ich Hurensöhne beschissen hier im Forum!



    Mir ist mal gesagt worden, als ich einen Pass zu Gesicht bekam von einigen Griechen, mein Vater war für Aufenthaltsgenehmigungen bei Lodenfrey zuständig, das die nur das Geburtsjahr drin stehen gehabt haben.

    Auf die Frage hin warum sagte man mir...damals war es wichtiger zu wissen, ob man Kommunist ist oder nicht!


    Kann es sein, daß hier Kommunisten geflohen sind oder reden wir von unterschiedlichen Sachen?

  8. #828
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Man sollte einfach mal eure Hauptstadt besetzen,...


    Wer will schon diese Hauptstadt?

  9. #829
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In deiner Quelle steht doch genau das selbe, Religion nicht Ethnie.
    In diesem Link steht auch ganz klar was über Ethnie. Und wie ich schon sagte, die Mehrheit der griechisch-orthodoxen waren natürlich GRIECHEN(ja auch ethnisch)...

    Aber wie Greekleon schon richtig bemerkte, es macht kein Sinn mit dir.

  10. #830
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Nein, es steht was von Ethnie, und nicht Religion.

    Heraclius
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    In diesem Link steht auch ganz klar was über Ethnie. Und wie ich schon sagte, die Mehrheit der griechisch-orthodoxen waren natürlich GRIECHEN(ja auch ethnisch)...

    Aber wie Greekleon schon richtig bemerkte, es macht kein Sinn mit dir.


    Hatte ich ihm auch schon gesagt. Passt offenbar aber nicht in sein "Weltbild".

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. ethnische mazedonier im äigäischen Makedonien
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 14:56
  2. ethnische mazedonier im äigäischen Makedonien
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:04
  3. Makedonische Tradition in Ägäis Makedonien
    Von Monkeydonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 17:23
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 21:08