Trotz der allgemeinen Blütezeit des Römischen Imperiums beginnen sich die zahlreichen extensiven Feldzüge allmählich auf die finanzielle Situation im Staat auszuwirken. Als feindliche Stämme der Daker unerwartet die Reichsgrenze durchbrechen und eine Spur der Verwüstung hinter sich lassen, muss der wenig beliebte Kaiser Domitian handeln. Da es ihm selbst an militärischer Erfahrung mangelt, beschränken sich seine Maßnahmen auf eine Steuererhöhung. Doch Trajan, einer seiner jungen Feldherren, erweist sich in den anhaltenden Kämpfen gegen germanische Stämme am Rhein als geschickter Anführer. So dauert es nach der Ermordung Domitians auch nicht lange, bis Trajan zum Kaiser erhoben wird. Fest entschlossen, die alte Ordnung im Reich wieder herzustellen, bläst er zum Angriff gegen den Dakerhäuptling Decebalus. Auch wenn der Anführer entkommen kann, so gelingt es Trajan dennoch, den berühmten Goldschatz der Daker aus einem nahen Fluss zu bergen und Rom von seinen Schulden zu befreien. Als kaiserliche Truppen Decebalus schließlich aufspüren, hat er sich bereits das Leben genommen, um der Schande der Niederlage zu entgehen. Dem Erfolg des Imperators hingegen wird in Rom mit der Trajanssäule ein ewiges Denkmal gesetzt. Unter seiner Herrschaft erlebt das Reich seine größte Machtausdehnung.

Imperium Romanum Teil 6 - Die Dakerkriege stream download online streaming livestream free