Am 17. September 1943 erhob sich das mehrheitlich aus zwangsrekrutierten Bosniaken (muslimischen Kroaten nach damaliger Terminologie) und zu einem Viertel aus zwangrekrutierten katholischen Kroaten bestehende 13. Pionierbataillon der 13. SS-Waffen-Gebirgs-Division gegen die Deutsche Kommandantur. Nachdem sie die deutschen Offiziere getötet hatten, übernahmen sie für einen Tag die Kontrolle über die Stadt.
Die Aufständischen wurden von zahlen- und ausrüstungsmäßig überlegenen benachbarten Garnisonen nach Straßenkämpfen überwältigt, die Überlebenden zum Tode verurteilt, hingerichtet und auf dem heute Champs des martyrs croates genannten Platz begraben, sofern sie nicht fliehen konnten. Die Anführer der Aufstands waren Ferid Džanić, Eduard Matutinović, Nikola Vukelić und Božo Jelinek. Džanić und Vukelić fielen, Jelinek und Matutinović gelang die Flucht ins Maquis; Jelinek wurde später in die Ehrenlegion aufgenommen.


das sind die helden:


Villefranche-de-Rouergue ? Wikipedia


---------------------------------------------

kroatischer kampfgeist! wie bei tito! für recht und ordnung kämpfend!