BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Vlachen bzw. Roma

Erstellt von BabicaBasca, 19.11.2015, 21:43 Uhr · 14 Antworten · 1.571 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    697

    Vlachen bzw. Roma

    Kennt ihr die Roma aus Serben, die sich selber als Vlachen bezeichnen? Ich habe in letzter Zeit den Eindruck, dass sich mir alle Roma aus Serbien als Vlachen vorstellen... ich habe diesen Begriff immer als negativ behaftet empfunden, denn als Vlah bzw. Vlasi kannte ich nur eine Beleidigung, die den Serben vorbehalten war... ich habe auch nachrecherchiert und herausgefunden, dass es eine weiße , definitiv europäischstämmige Volksgruppe der Walachen in Serbien gibt (siehe Video).. diese sprechen auch rumänisch wie die Romavlachen... was hat es auf sich, denn es sind definitiv zwei verschiedene Völker. Und über die Romavlachen hab ich nichts gefunden, was halt auch komisch ist, weil ich halt echt viele kennengelernt habe von ihnen. Sie tragen typisch serbische Nachnamen ....


  2. #2
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.356
    Roma Stammen aus Indien Vlachen sind einheimische Illyrer

    - - - Aktualisiert - - -

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Haplogroup_H_(Y-DNA)

  3. #3
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Roma Stammen aus Indien Vlachen sind einheimische Illyrer

    - - - Aktualisiert - - -

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Haplogroup_H_(Y-DNA)
    Nunja, ich weiß nicht, was es mit den Illyrer auf sich hat, aber Illyrer sind doch Albaner und die sind nicht gerade typisch europäisch wie es z.B. ihr Kroaten seid. Wenn ich eine Gruppe von 10 Albaner vor mir habe und eine Gruppe von 10 Kroaten, dann kann ich die sofort zuordnen und das obwohl beide Länder geographisch so nah aneinanderliegen. Aber es geht ja um die "RomaVlahen" bzw. Roma, die diese Bezeichnung für sich benapsruchen.

  4. #4
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Nunja, ich weiß nicht, was es mit den Illyrer auf sich hat, aber Illyrer sind doch Albaner und die sind nicht gerade typisch europäisch wie es z.B. ihr Kroaten seid. Wenn ich eine Gruppe von 10 Albaner vor mir habe und eine Gruppe von 10 Kroaten, dann kann ich die sofort zuordnen und das obwohl beide Länder geographisch so nah aneinanderliegen. Aber es geht ja um die "RomaVlahen" bzw. Roma, die diese Bezeichnung für sich benapsruchen.
    Was bedeutet typisch europäisch?

  5. #5
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.356
    Albaner sind nicht nur Iiyrer sondern auch Thraken, Hellenen, Phoenizier auch Slaven.

  6. #6

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Jovan macht das gerade auch.Schade, dass er sich für seine Herkunft schämt

  7. #7
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.729
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Nunja, ich weiß nicht, was es mit den Illyrer auf sich hat, aber Illyrer sind doch Albaner und die sind nicht gerade typisch europäisch wie es z.B. ihr Kroaten seid. Wenn ich eine Gruppe von 10 Albaner vor mir habe und eine Gruppe von 10 Kroaten, dann kann ich die sofort zuordnen und das obwohl beide Länder geographisch so nah aneinanderliegen. Aber es geht ja um die "RomaVlahen" bzw. Roma, die diese Bezeichnung für sich benapsruchen.
    Es gab verschiedene Stämme bei den Illyrern. Bei uns waren eigentlich nur die Delmaten kulturell relevant. Auch sind Illyrer kein homogenes Volk gewesen. Kroaten sind sehr vermischt und hatten durch die Küste natürlich viel mehr Einfluss aus Europa als ander Balkanländer.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Jovan macht das gerade auch.Schade, dass er sich für seine Herkunft schämt
    Er hat keinen Grund sich zu schämen. Du verschweigst nicht ohne Grund, dass du deine Cousine heiraten musstest.

  8. #8

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Er hat keinen Grund sich zu schämen. Du verschweigst nicht ohne Grund, dass du deine Cousine heiraten musstest.
    Ohhh du linke Bazille Das war ja richtig schlagfertig und hat ein guten Zusammenhang mit meinen Post..

  9. #9
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303
    Mein gott, wenn man keine Ahnung von den Balkanromanen hat.

    Also aller erstes muss man dazu sagen, dass die Bezeichnung Wlache, ein exonym also Fremdbezeichnung ist. Die einwandernden Barbaren, also Gothen, Germanen usw. haben nämlich so diverse Auxilarveteranen genannt, die dennoch aber Römer waren. (Romanisierung durch Auxilardienst).

    Man muss bedenken, dass die eigenbezeichnung eines jeglichen Vlachen Romăn, arman oder auch rămăn ist, welches sich vom Wort Romanus (Römer) ableitet. So und da wären man beim Römischen Imperium, welches mal das ganze Mittelmeerraum innehatte und die Levante. Zudem es bis nach China Handelsbeziehung, ja sogar Handelsenklaven standen.

    so, wer das jetzt weiss und immer noch rumtut, kann mich mal kreuzweise.

    ach zum spass noch, ein paar gemälde

    Marcus Aurelius Severus Antonius (Caracalla)



    Maximus Herculius (beide waren Herrscher Roms)





    und irgendwie einer meiner lieblinge, Vergil



    man sollte auch nicht die Fresken in Kazanlak vergessen.

    so viel zum Thema europäisch.


    Die heutigen Balkanromanen überlebten nur die Völkerwanderung, indem sie in sog. Transhumanz lebten.

  10. #10

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Mein gott, wenn man keine Ahnung von den Balkanromanen hat.

    Also aller erstes muss man dazu sagen, dass die Bezeichnung Wlache, ein exonym also Fremdbezeichnung ist. Die einwandernden Barbaren, also Gothen, Germanen usw. haben nämlich so diverse Auxilarveteranen genannt, die dennoch aber Römer waren. (Romanisierung durch Auxilardienst).

    Man muss bedenken, dass die eigenbezeichnung eines jeglichen Vlachen Romăn, arman oder auch rămăn ist, welches sich vom Wort Romanus (Römer) ableitet. So und da wären man beim Römischen Imperium, welches mal das ganze Mittelmeerraum innehatte und die Levante. Zudem es bis nach China Handelsbeziehung, ja sogar Handelsenklaven standen.

    so, wer das jetzt weiss und immer noch rumtut, kann mich mal kreuzweise.

    ach zum spass noch, ein paar gemälde

    Marcus Aurelius Severus Antonius (Caracalla)



    Maximus Herculius (beide waren Herrscher Roms)





    und irgendwie einer meiner lieblinge, Vergil



    man sollte auch nicht die Fresken in Kazanlak vergessen.

    so viel zum Thema europäisch.


    Die heutigen Balkanromanen überlebten nur die Völkerwanderung, indem sie in sog. Transhumanz lebten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Bulgariens Roma eine Chance erhalten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 02:20
  2. Vlachen/Aromunen
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 14:58
  3. SINISA MIHAJLOVIC vs. AS ROMA
    Von pravoslavac im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 15:13
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 19:26
  5. Analphabetenquote der Roma in Montenegro bei 70 Prozent
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 18:55