BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 161 von 264 ErsteErste ... 61111151157158159160161162163164165171211261 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 113.758 Aufrufe

  1. #1601
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.895
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich frage mich gerade, ob du jemals ein Buch in den Händen gehalten hast.
    Welche hast du dazu gelesen? Wir können gern einen "Abgleich" machen.

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    boah junge, hast du nichts besseres zu tun als mit einem dummen griechen, der keine ahnung über dieses thema hat (merkt man an seinen beiträgen) zu diskutieren? naja wenns dir spaß macht, dann mach weiter
    Du hast auch schon dich auf einen Lewy berufen, den du offensichtlich nie gelesen hast.

  2. #1602
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.368
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Wer ist der Affe, der im SBR Thread als Serbe alles realtivieren will ?

    Also laber kein Müll.

    SBR Särge kennen wir, wo sind die armenischen Massengräber, Experte ? Komm wenns so selbstverständlich ist, hau raus mit den Fakten.

    Aber ich würde mir eher Wünschen das du dich eher mit dieser Energie SBR widmen würdest, statt gegen die Türken.

    Interessieren dich die Massaker der Armenier in Trabzon ? Natürlich nicht, sind ja keine Christen wie die Serben, nicht ?

    Ich zitiere deinen ÜPremier

    "Muss ein Serbe sterben, müssen dafür 100 Muslime sterben".
    Link mal zu irgendeinem Beitrag in dem ich Srebrenica relativiert habe du hirnloser Affe?

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    meine güte, jeder soll glauben was er will. warum versucht ihr diese orthodox-brothaaz etwas zu beweisen. hauptsache die grenzen bleiben weiterhin geschlossen
    Was gibts an einem Völkermord zu "glauben"?

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich frage mich gerade, ob du jemals ein Buch in den Händen gehalten hast.
    Ich verstehe dein Problem, du bist loyal zu deinen Landsleuten, aber man sollte eine Völkermordleugnung nicht unterstützen.

    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Ich will kein rumrelativiertes Gelaber lesen mit einem Foto wo die Typen eher aussehen wie Inder als Türken.

    Komm mit konkreten Wissenschaftlichen Quellen.

    Robert Fisk ist britischer Journalist, der da irgendwelche Gedichte zusammenträgt und würfelt, und kein Wissenschaftler.
    Ich sehe dich durchgehend relativieren, andere Verbrechen etc. anderer Ethnien in einen Genozidthread an den Armeniern reinzubringen IST Relativierung du Affe.

  3. #1603
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    16.718
    Ich verstehe dein Problem, du bist loyal zu deinen Landsleuten, aber man sollte eine Völkermordleugnung nicht unterstützen.
    Nein, darum geht es nicht. Mich nerven diese Parteien, die ohne Wissen eine Angelegenheit verteidigen oder als wahr abstempeln, gleichermaßen.

    Des Weiteren habe ich meine Position oft genug dargelegt. Jeder muss einen historischen Tatbestand, sofern er sich für ihn interessiert, selber analysieren und einordnen. Du siehst die Ereignisse im Jahre 1915 als Völkermord an. Das ist dein gutes Recht.

    Meine Analyse ist etwas differenzierter und fällt nicht gleichermaßen eindeutig aus.

  4. #1604
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.368
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Nein, darum geht es nicht. Mich nerven diese Parteien, die ohne Wissen eine Angelegenheit verteidigen oder als wahr abstempeln, gleichermaßen.

    Des Weiteren habe ich meine Position oft genug dargelegt. Jeder muss einen historischen Tatbestand, sofern er sich für ihn interessiert, selber analysieren und einordnen. Du siehst die Ereignisse im Jahre 1915 als Völkermord an. Das ist dein gutes Recht.

    Meine Analyse ist etwas differenzierter und fällt nicht gleichermaßen eindeutig aus.
    Was genau gibt es daran zu analysieren? Aber verlink mich ...

  5. #1605
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    16.718
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Was genau gibt es daran zu analysieren? Aber verlink mich ...
    Oh, da gibt es einiges. Intention, Vorgehen, historische Rahmenbedingungen, eine ordentliche Definition und der Abgleich der Geschehnisse in Folge dieser Definition.

  6. #1606
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.241
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Oh, da gibt es einiges. Intention, Vorgehen, historische Rahmenbedingungen, eine ordentliche Definition und der Abgleich der Geschehnisse in Folge dieser Definition.
    Verlink doch einfach mal.

  7. #1607
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    16.718
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Verlink doch einfach mal.
    Achso meine älteren Beiträge... ich verstehe... Gott weiß, wo die sind. Ist schon zu lange her.

  8. #1608
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.368
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Oh, da gibt es einiges. Intention, Vorgehen, historische Rahmenbedingungen, eine ordentliche Definition und der Abgleich der Geschehnisse in Folge dieser Definition.
    Sorry, die Osmanen waren Besatzer, der Befreiungskrieg war notwendig, die Reaktion der Türken unverhältnismäßig - es gibt bis auf die Bosnjaken kein Volk, welches die Osmanen dabehalten wollte. Es war ein Genozid um die eigene Position permanent zu stabilisieren - ich sehe kein Argument welches dies aushebeln könnte.

  9. #1609
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    16.718
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Sorry, die Osmanen waren Besatzer, der Befreiungskrieg war notwendig, die Reaktion der Türken unverhältnismäßig - es gibt bis auf die Bosnjaken kein Volk, welches die Osmanen dabehalten wollte. Es war ein Genozid um die eigene Position permanent zu stabilisieren - ich sehe kein Argument welches dies aushebeln könnte.
    Dann braucht man ja auch nicht zu diskutieren.

  10. #1610
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.368
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Dann braucht man ja auch nicht zu diskutieren.
    Außer du hast ein Argument, welches das aushebelt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26