BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 181 von 264 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183184185191231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 115.672 Aufrufe

  1. #1801
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    60.954
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    Aber was einem auch wirklich auffällt ist, dass sich Juden gerne bedeckt halten, ja sogar oft Genozid/Völkermorde in Bezug auf andere Völker verneinen..
    Von wegen alleinige Beanspruchung des Begriffs um möglichst konkurrenzlos zu bleiben
    Das systematische Vorgehen beim Holocaust ist auch einmalig würde ich sagen.

  2. #1802

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    17.594
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das systematische Vorgehen beim Holocaust ist auch einmalig würde ich sagen.
    Sehe ich genauso! Schon die Geschehnisse von 1915 mit dem Holocaust zu vergleichen, ist eine bodenlose Frechheit. Ich kann verstehen, dass die Deutschen die Taten Hitler-Deutschlands relativieren möchten aber das ist wirklich von der Tragweite vorsätzliche Tötung und das in Relation mit Körperverletzung mit Todesfolge gesetzt.

  3. #1803
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.802
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Voll der reale Klischee-Jude
    Völkermord, Genozid hat Israel nur für sich gepachtet.

    - - - Aktualisiert - - -
    Amerigo hat's ja auch beschrieben seh ich grad...
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja, ich habe mich wegen Einsatz für Israel mit ungefähr 87 Usern gestritten, trotzdem hat mich niemand für einen Juden gehalten
    Wie? , Du bist nicht Jude?

  4. #1804
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    60.954
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Völkermord, Genozid hat Israel nur für sich gepachtet.
    Bin jetzt nicht sicher wegen den Begrifflichkeiten, zumindest Holocaust beziehen sie nue auf Juden.

    Wie? , Du bist nicht Jude?
    Also wenn ich bedenke wie oft ich finanziell über den Tisch gezogen wurde kann ich keiner sein

  5. #1805
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Ich nicht anerkennen die an

  6. #1806

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    17.594
    Zitat Zitat von christian steifen Beitrag anzeigen
    Ich nicht anerkennen die an
    Warum auch? War ja keiner und schon gar nicht, wenn Peres der Meinung ist.

  7. #1807
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.802
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das systematische Vorgehen beim Holocaust ist auch einmalig würde ich sagen.
    Kann nicht jeder so gut organisieren wie die deutschen....dann auch noch aus dem vollen Schöpfen in den man die Opfer auch noch auf jede erdenkliche Methode schröpft.

    Dennoch ist der Vorsatz den die deutschen damals hatten, der selbe wie der der Türken, Japaner und auch der der is.

    Nur in der Ausführung waren wie sonst auch die deutschen effektiver. Man rühmt sie doch auch für Effektivität?!

    wären 6 Mil Armenier damals dort, wären bestimmt die auch massakriert worden.

    alles schön und gut....es war schon extravagant .... Aber für mich im Vorsatz genau die selbe Schweinerei.

    ob Du nun einen zu Tode treibst...mit dem Messer den Kopf abschneidest und alles versaust oder schön säuberlich alle zum "duschen" schickst ist für mich kein Unterschied.

    türken Japaner bauen auch Autos...aber halt nicht so effektiv und so gut wie die deutschen.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Bin jetzt nicht sicher wegen den Begrifflichkeiten, zumindest Holocaust beziehen sie nue auf Juden.


    Also wenn ich bedenke wie oft ich finanziell über den Tisch gezogen wurde kann ich keiner sein
    Drum hab ich das auch nicht aufgeführt.

  8. #1808
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    60.954
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Kann nicht jeder so gut organisieren wie die deutschen....dann auch noch aus dem vollen Schöpfen in den man die Opfer auch noch auf jede erdenkliche Methode schröpft.

    Dennoch ist der Vorsatz den die deutschen damals hatten, der selbe wie der der Türken, Japaner und auch der der is.

    Nur in der Ausführung waren wie sonst auch die deutschen effektiver. Man rühmt sie doch auch für Effektivität?!

    wären 6 Mil Armenier damals dort, wären bestimmt die auch massakriert worden.

    alles schön und gut....es war schon extravagant .... Aber für mich im Vorsatz genau die selbe Schweinerei.

    ob Du nun einen zu Tode treibst...mit dem Messer den Kopf abschneidest und alles versaust oder schön säuberlich alle zum "duschen" schickst ist für mich kein Unterschied.

    türken Japaner bauen auch Autos...aber halt nicht so effektiv und so gut wie die deutschen.....
    Kann ja alles sein, das Ding ist: mit dem 3. Reich habe ich mich schon vor 20 Jahren intensiv auseinandergesetzt, es ist auch extrem gut dokumentiert und es gab noch unzählige Zeitzeugen. Über die Armeniermassaker bzw. japanische Massaker weiß ich so gut wie nichts, habe auch keinen Nerv mehr mich da einzuarbeiten und kann deshalb kaum was dazu sagen.

  9. #1809
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.802
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Kann ja alles sein, das Ding ist: mit dem 3. Reich habe ich mich schon vor 20 Jahren intensiv auseinandergesetzt, es ist auch extrem gut dokumentiert und es gab noch unzählige Zeitzeugen. Über die Armeniermassaker bzw. japanische Massaker weiß ich so gut wie nichts, habe auch keinen Nerv mehr mich da einzuarbeiten und kann deshalb kaum was dazu sagen.
    Japaner sehen ihren scheiß, den sie fabriziert haben genau so wenig ein wie die Türken....

    haben irgendwie aber von den anderen, wegen den zwei Atombombentest auf ihre Städte so ne Art Freifahrtschein.

    ausserdem wurde ja nix so aufgearbeitet wie nazideutschland...dann noch, im dokumentieren waren die Deutschen ja auch supi... ist das nicht auch so ne Eigenschaft die gerühmt wird von anderen?

    übrigens, zum Leidwesen der Türken, schon zu Zeiten des armeniergenozids.

  10. #1810
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.756
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Kann nicht jeder so gut organisieren wie die deutschen....dann auch noch aus dem vollen Schöpfen in den man die Opfer auch noch auf jede erdenkliche Methode schröpft.

    Dennoch ist der Vorsatz den die deutschen damals hatten, der selbe wie der der Türken, Japaner und auch der der is.

    Nur in der Ausführung waren wie sonst auch die deutschen effektiver. Man rühmt sie doch auch für Effektivität?!

    wären 6 Mil Armenier damals dort, wären bestimmt die auch massakriert worden.

    alles schön und gut....es war schon extravagant .... Aber für mich im Vorsatz genau die selbe Schweinerei.

    ob Du nun einen zu Tode treibst...mit dem Messer den Kopf abschneidest und alles versaust oder schön säuberlich alle zum "duschen" schickst ist für mich kein Unterschied.

    türken Japaner bauen auch Autos...aber halt nicht so effektiv und so gut wie die deutschen.....

    - - - Aktualisiert - - -


    Drum hab ich das auch nicht aufgeführt.
    Das Perverse an der Shoa ist ja, dass es beiläufig passierte und nicht im Kriegszustand, nicht anfänglich. Die Leute wurden abgeholt und weggebracht, über einen langen Zeitraum. Das Erschreckende ist die Untätigkeit der Zivilbevölkerung. In Ausschwitz herrschte, laut Überlebenden Stille, sie haben nicht einmal geschrien. Auch die Verwertung der "Körper" und so weiter. Das ist schon einmalig. Da können weder rote khmer, Stalin oder die Türken mithalten, wobei es ja bei den Türken mit der Unterstützung der Deutschen geschah.

    Wenn überhaupt etwas vergleichbar ist, dann Afrika oder Südamerika, speziell Belgien muss da genannt werden, 10 Millionen Opfer...

    Letztlich bringen all die Vergleiche nichts. Jede Tat steht für sich und hat eine spezielle Grausamkeit. Bei uns ist zb. das Wort Srbosjek ein Fakt, der die ganz eigene Grausamkeit dieser Lager offenbart. Im Gegensatz zu Ausschwitz war das sehr laut, weil es ein Schlachthaus war, viel brutaler und vor allem intimer.

    Was den Holocaust, hoffentlich für immer, einmalig macht, ist die Entfremdung der Grausamkeit, wie wir sie kennen. Keine Schreie, kein Blut und Bürokratie, die komplette Verwertung und dadurch perverseste Entwertung von Menschen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26