BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 183 von 264 ErsteErste ... 83133173179180181182183184185186187193233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.821 bis 1.830 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 111.142 Aufrufe

  1. #1821
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.869
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Um welchen Wähler Haben damals die Deutschen gebuhlt, als sie alles dokumentierten? Eure besten Spezls.
    Bestimmt nicht die Türken, da ausschließlich alle wahrscheinlich einen Türkischen Pass hatten. Wählen darf man in Deutschland, nur mit einem Deutschen Pass als deutscher Staatsbürger. Bei den meisten handelte es sich sogar um Saisonarbeiter, die sich für teures Geld eine abgefuckte Wohnung mieten mussten vom Arbeitgeber.

  2. #1822
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.824
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen

  3. #1823

    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    374
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Bitte immer einen Link angeben, sonst denkt jemand das du Lügen verbreitest, bist ja dafür bekannt

  4. #1824
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.869
    Du machst dich lächerlich mit solchen Aussagen.
    Meine Meinung musst dir nicht gefallen, wie mir auch einige deiner Meinungen nicht gefallen. Jedoch glaube ich für mich nicht an diesen Völkermord da er aus vielen Perspektiven viel zu einseitig geführt wird. Als die Türkische Regierung Annäherungen symbolisierte wurden diese von den Armeniern selbst nicht wahrgenommen. Als Argument gelten dann irgendwelche Aufzeichnungen Deutscher-Behörden die bis heute nicht klar verifiziert sind. In Amerika, machen sie Kampagnen für ein Groß-Armenien. Und im Kaukasus selbst fliehen sie in Richtung Staaten, Russland oder Europa. Es leben mehr Armenier außerhalb Armenierns als innerhalb und sie werden immer weniger.

    Das Land dient nur einem Zweck. Als Millitärstützpunkt der Russen zu agieren um auf dem Kaukasus operieren zu können.

  5. #1825
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.824
    Zitat Zitat von Fard Beitrag anzeigen
    Bitte immer einen Link angeben, sonst denkt jemand das du Lügen verbreitest, bist ja dafür bekannt
    Diese Massaker sind dokumentiert...Und das Bild von Hrant Dink muss man ja nicht erläutern.

  6. #1826

    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    374
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Diese Massaker sind dokumentiert...Und das Bild von Hrant Dink muss man ja nicht erläutern.
    Keine Argumente wie immer, jetzt kommen deine Beleidigungen, das kennen wir von dir

  7. #1827
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.824
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Meine Meinung musst dir nicht gefallen, wie mir auch einige deiner Meinungen nicht gefallen. Jedoch glaube ich für mich nicht an diesen Völkermord da er aus vielen Perspektiven viel zu einseitig geführt wird. Als die Türkische Regierung Annäherungen symbolisierte wurden diese von den Armeniern selbst nicht wahrgenommen. Als Argument gelten dann irgendwelche Aufzeichnungen Deutscher-Behörden die bis heute nicht klar verifiziert sind. In Amerika, sie Kampagnen für ein Groß-Armenien starten. Um im Kaukasus selbst die Armenier aus ihrem Land fliehen in Richtung Staaten, Russland oder Europa. Es leben mehr Armenier außerhalb Armenierns als innerhalb und sie werden immer weniger.

    Das Land dient nur einem Zweck. Als Millitärstützpunkt der Russen zu agieren um auf dem Kaukasus operieren zu können.
    Die Demagogie des armenischen Volkes ist nicht mein Thema. Wo sie sich nun aufhalten mögen ist mir gleich.
    Mir gehts um diese historischen Tatsachen, die mancheiner immer nocht nicht akzeptieren will. Dabei ist sie so einfach.
    Die Osmanen und Jungtürken wollten ein homogenes Reich. Und Anatolien war nie homogen. Es war immer ein Sammelbecken vieler Völker. Und was machte man da, man entledigte sich einiger Völker, indem man sich zuerst um ihre Anführer kümmert und sie dann den kopflosen Rest in die Wüste schickt.
    Was ist daran so unverständlich?
    Und diese Berichte der deutschen Behörden sind absolut vertrauenswürdig, da die Deutschen und die Türken damals eng kooperierten. DIe deutschen Behörden hatten wohl kein Interesse daran, einen Verbündeten zu diskreditieren. Trotzdem kam es zu solchen Berichten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Fard Beitrag anzeigen
    Keine Argumente wie immer, jetzt kommen deine Beleidigungen, das kennen wir von dir
    Wo liest du denn da eine Beleidung?Kafayi´mi üsütdün?

  8. #1828

    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    374
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Wo liest du denn da eine Beleidung?Kafayi´mi üsütdün?
    Saka yapiyorum be gülüm.

  9. #1829
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.657
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Das musst du unbedingt sagen , Matschhirn.
    1,5 Millionen .

  10. #1830
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    20.892
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Die Demagogie des armenischen Volkes ist nicht mein Thema. Wo sie sich nun aufhalten mögen ist mir gleich.
    Mir gehts um diese historischen Tatsachen, die mancheiner immer nocht nicht akzeptieren will. Dabei ist sie so einfach.
    Die Osmanen und Jungtürken wollten ein homogenes Reich. Und Anatolien war nie homogen. Es war immer ein Sammelbecken vieler Völker. Und was machte man da, man entledigte sich einiger Völker, indem man sich zuerst um ihre Anführer kümmert und sie dann den kopflosen Rest in die Wüste schickt.
    Was ist daran so unverständlich?
    Und diese Berichte der deutschen Behörden sind absolut vertrauenswürdig, da die Deutschen und die Türken damals eng kooperierten. DIe deutschen Behörden hatten wohl kein Interesse daran, einen Verbündeten zu diskreditieren. Trotzdem kam es zu solchen Berichten.

    - - - Aktualisiert - - -



    Wo liest du denn da eine Beleidung?Kafayi´mi üsütdün?
    Gans damals kein Erdi, der Deutschland genötigt hatte die Berichte und Dokumente umzuschreiben? Gabs damals noch keinen beleidigungsparagraphen, wa?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26