BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 219 von 264 ErsteErste ... 119169209215216217218219220221222223229 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.181 bis 2.190 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 110.880 Aufrufe

  1. #2181
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Ich liebe dich bro Wo du Recht hast, hast du Recht! #amk

    Deine Vorlieben für Männer gehören nicht hierher

    Zum Thema

    Armenier gedenken des Völkermords

    In der armenischen Surb Khatsch-Kirche (Heilig-Kreuz) in Bartenbach begannen die Gedenkveranstaltungen der Armenischen Gemeinde Baden-Württemberg
    zum 101. Gedenkjahr des Völkermords.


    In der armenischen Surb Khatsch-Kirche (Heilig-Kreuz) in Bartenbach begannen die Gedenkveranstaltungen der Armenischen Gemeinde Baden-Württemberg zum 101.
    Gedenkjahr des Völkermords. Nach der Zelebration des Surb Patarags - Heilige Liturgie und Messe - fand ein Gedenkgottesdienst vor dem armenischen Kreuzstein statt.
    Anschließend besuchten mehr als 200 Gemeindemitglieder den Kreuzstein im Friedhof Steinhaldenfeld in Stuttgart. Laut einer Pressemitteilung rief Pfarrer Diradur dazu auf,
    die Erinnerung wach zu halten und Gerechtigkeit zu fordern. "Die Opfer des Völkermordes sind heiliggesprochen.

    Das heißt, sie sind nicht gestorben, sie leben weiter in unseren Herzen."
    Eines der ältesten Gemeindemitglieder, Dr. Nerses Karajian, sprach über den Völkermord, "die Leugnungspolitik der Türkei und das Schweigen der Europäischen Länder".

    Bei der zentralen Gedenkveranstaltung in der Lutherkirche Bad Cannstatt erzählte der evangelische Oberkirchenrat Prof. Ulrich Heckel aus Göppingen, der mit Pfarrer Diradur im
    vergangenen Jahr Armenien besuchte, über seine Eindrücke in der Gedenkstätte Tsitsernakaberg in Eriwan. Er wies auf die Notwendigkeit der Anerkennung des Völkermordes hin.
    Die Vorsitzende des christlich-alevitischen Freundeskreises der CDU Baden-Württemberg verneigte sich vor den Opfern des Völkermordes.
    Armenier gedenken des Völkermords | Südwest Presse Online

  2. #2182

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637
    Sonne, Leute ahmen dich nach, weil du an Lächerlichkeit nicht zu überbieten bist.
    Was hast du hier noch zu suchen?

    Schämst du dich nicht?

    Sonne, wie geht's deiner angeblichen iranischen Frau, du angeblicher schiitischer Grieche

  3. #2183
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Sie bleiben lieber in Vergangenheit stecken damit sie es nicht merken wenn ihnen die Gegenwart auf den Kopf fällt...
    Ich denke du bist verwirrt, du weißt schon das du hier im Geschichtsforum bist? und das hier Themen der Vergangenheit diskutiert werden.

  4. #2184

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637
    ich denke du bist behindert, aber wayne.

  5. #2185
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.036
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich denke du bist verwirrt, du weißt schon das du hier im Geschichtsforum bist? und das hier Themen der Vergangenheit diskutiert werden.
    Das weiß ich schon bin nur wegen Doppelmoralisten und Lubo hier, da ich immer noch fest davon überzeugt bin, dass das rumgequatsche hier nirgendwo führt und für die Gegenwart absolut unwichtig ist.

  6. #2186

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.111
    wir alle wissen,das den armeniern, riesen unrecht angetan wurde.viele staaten erkennen dieses als völkermord an.doch ist dieses ein balkanforum und kein asien forum.ich denke, ich bin klar und deutlich.gruss oliver

  7. #2187
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.320
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Ich führe Sie nur vor, was dieses Thema anbelangt. Selbst einer meiner Lieblingsuser wie z.B. Torkuko-Jin, der sehr oft Türkei-Kritisch argumentiert und von vielen türkischen Usern als Überheblich deklamiert wird, hat ihre Fassade durchschaut. Es gibt in diesem Forum gewisse User, die Türken-feindlich sind. Kann ich bezeugen. Yu- Rebell ist einer der wenigen User, die sich mit dem Thema beschäftigt haben und sachlich bleiben.
    DU führst mich vor, mit youtube - Filmchen?! Oh, zu geil, made my day^^ Welche Fassade, Sweeti, ich schreibe dir, was ich denke, keine Bange^^
    Und wenn ihr, Schätzchen, den anderen Ignoranz vorwirft, was ist mit eurer?

    Ich habe Tiger schon mal gefragt und keine wirkliche Antwort drauf bekommen. Du willst, dass dein Gegenüber die türkische Sicht der Dinge sieht. Siehst du die umgekehrte? Wenn ich an Progrome und Massaker an die Armenier durch die Azeris erinnere. Nachdem du mit Xocali kommst. Btw. was hat das mit Aghet 1915 zu tun? Dann kann ich mir das sonst wohin stecken. Alles klar.

    Mir ist scheißegal, was du und deine Landsleute von mir denken. Aber wenn du hier Parteilichkeit anprangerst und dass der Andere nicht eure Sicht sieht, dann fang an, auch selbst durch die umgekehrte Brille zu sehen.

  8. #2188

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637
    Exact. #Filmchen
    #
    Judgment of the Grand Chamber of the ECHR on the Case of Perinçek v. Switzerland. 10.15.2015






  9. #2189
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.320
    Sie haben nicht in der Sache darüber entschieden, ob Genozid oder nicht. Das haben sie ebenfalls im Urteil ausdrücklich klar gestellt. Aber das ignorierst du, ne, Schätzchen^^

    Und wie hier schon geschrieben wurde. Entweder respektiert die Türkei alle Entscheidungen des EGMR oder nicht, alles andere ist heuchlerisch.

    Ich widme mich mal eben aktuelleren Sorgen des täglichen Lebens.

  10. #2190

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637
    Genauso-wenig wie X Kommunistische Länder die keine Demokratie kennen und an Massakern beteiligt waren.

    Laut EGMR

    Der Straßburger Gerichtshof argumentierte hingegen, der Begriff "Völkermord" sei im Falle der Armenier umstritten.
    SPON



Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26