BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 264 ErsteErste ... 142021222324252627283474124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 118.070 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Dieses lapidare "sind gestorben" habe ich schon von einigen Spezis gehört, die behaupteten, die meisten Juden seien in KZs an Krankheiten, Erschöpfung und sowas gestorben ... zwar sei man indirekt daran schuld, aber es wäre keine geplante Tötung gewesen ...
    naja man leugent aber nicht das diese leute wirklich gestorben sind...manche user hier behaupten einfach das es so ein Ereignis nicht mal gab!
    wo nun die 1 mio menschen spurlos verschwunden sind weiss keiner.

    finde das irgendwie voll, schlimm wie menschen so denken koennen.

  2. #232
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    25.771
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Es war kein Völkermord




    «Der armenische ‹Genozid› ist eine imperialistische Verschwörung.»

    An was erinnert mich diese Aussage nur?

  3. #233

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.093
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das ist kein politisches Thema! Es Bedarf einer gründlichen Untersuchung eines internationalen Expertenteams aus Historikern, Archeologen aus aller Welt und alles was dazu gehört. Alle Länder, die bei dieser Sache involviert sind, müssen ihre Quellen offenlegen.

    Vor allem muss man definieren, wann man von einem Völkermord sprechen kann. Die Intention ist da m.E. ein Hauptaugenmerk und es muss auch klargestellt werden, wie viele Menschen bei der Deportation umgekommen sind. Die 1,5 Millionen wie es aus armenischer Sicht dargestellt wird, ist angesichts der Einwohnerzahl des betroffenen Gebietes relativ unglaubwürdig, ja gerade zu unmöglich, was eine nähere Untersuchung oder besser gesagt die Forderung einer Untersuchung legitimiert.

    Außerdem, wenn die Sachlage so eindeutig ist, warum keine Untersuchung?
    Du hast recht, dass das kein politisches Thema sein sollte. Ich hätte persönlich nichts dagegen, wenn Experten aus allen Ländern sich zusammentun, dieses Thema untersuchen, und dann zu einem Schluss kommen würden, der für alle Seiten bindend sein sollte.

    So weit ich es verstanden habe, das ist aber nicht der türkischen Vorschlag, oder? Spricht nicht die Türkei nur über türkische und armenische Historiker? Dass so was zu keinem Ergebnis führen würde, ist schon klar, denke ich.

  4. #234

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    18.116
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Du hast recht, dass das kein politisches Thema sein sollte. Ich hätte persönlich nichts dagegen, wenn Experten aus allen Ländern sich zusammentun, dieses Thema untersuchen, und dann zu einem Schluss kommen würden, der für alle Seiten bindend sein sollte.

    So weit ich es verstanden habe, das ist aber nicht der türkischen Vorschlag, oder? Spricht nicht die Türkei nur über türkische und armenische Historiker? Dass so was zu keinem Ergebnis führen würde, ist schon klar, denke ich.
    Doch, die türkische Seite möchte auch Dritte mit einbinden. Einen anderen Weg gibt es nicht. Andernfalls wird man nur beschuldigt und die Anschuldigungen werden sicherlich abgelehnt.

  5. #235

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.093
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Doch, die türkische Seite möchte auch Dritte mit einbinden. Einen anderen Weg gibt es nicht. Andernfalls wird man nur beschuldigt und die Anschuldigungen werden sicherlich abgelehnt.
    Also, ich würde sagen, dass in so einem Fall, sollten die Dritten die deutliche Mehrheit haben, und das Ergebnis der Untersuchung sollte akzeptiert werden, auch wenn in ihrem Verlauf die türkischen oder armenischen Historiker sich zurückziehen (was ich für wahrscheinlich halte).

  6. #236

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    18.116
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, ich würde sagen, dass in so einem Fall, sollten die Dritten die deutliche Mehrheit haben, und das Ergebnis der Untersuchung sollte akzeptiert werden, auch wenn in ihrem Verlauf die türkischen oder armenischen Historiker sich zurückziehen (was ich für wahrscheinlich halte).
    Bei uns gibt es ein Sprichwort. Es heißt, "Man solle keinem ungeborenen Kind die Hose nähen". Erst muss die armenische Seite diesen Vorschlag akzeptieren. Die schalten ganz einfach auf Durchzug.

  7. #237

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    naja man leugent aber nicht das diese leute wirklich gestorben sind...manche user hier behaupten einfach das es so ein Ereignis nicht mal gab!
    wo nun die 1 mio menschen spurlos verschwunden sind weiss keiner.

    finde das irgendwie voll, schlimm wie menschen so denken koennen.
    du vollhonk kennst doch nicht mal unsere ansichten, ich schwöre dir du bist echt der größte trottel hier in diesem forum alter alter nur am scheisse labern

  8. #238
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    25.771
    Hier mal ne Meinung eines Users, die mir persönlich einleuchtet.


    Zitat:
    Aber, mal theoretisch, was wäre wenn?
    Was wäre, wenn es in Armenien ein bisher gut verstecktes Archiv gäbe, in dem Dokumente enthalten sind, dass eine armenische Partei damals Geld von der russischen Botschaft bekommen hat, um Waffen für einen Aufstand zu kaufen? Das steckt ja hinter der Propaganda der TR-Regierung: Es gibt da was.

    Wenn es so wäre, würde sich nichts ändern. Genozid bleibt Genozid, und wenn Du Dir die UNO-Erklärungen dazu anguckst: Es gibt keine Rechtfertigung eines Genozids. Genau das haben ja die Nazis versucht: Juden als Drahtzieher der Wallstreet-Spekulanten, Juden als Drahtzieher der bolschewistischen Regierung in Moskau, eine jüdische Weltverschwörung zur Auslösung des Weltkrieges – die Nazis haben alles versucht, es bleibt ein unentschuldbarer Völkermord, weil es eben darauf überhaupt nicht ankommt.


    Dann noch:


    Die Armenier haben mehr als genug veröffentlicht, die türkische Seite bettelt nur nach einer Historikerkommission. Sie selbst ist anscheinend nicht in der Lage aus freien Stücken wissenschaftlichen Kriterien zu genügen.

  9. #239
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    5.068
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Guenter Lewys sehr gute Publikation gilt als Standardwerk. Hast du ihn eigentlich mal gelesen oder schnell nur irgendwelchen Wikipediaartikel gefunden?
    Jeder Türke sollte diese Namen und ihre Thesen kennen, du möchtegern Klugscheißerin


    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wegen der politischen Lage und deinem ethnischen Hintergrund bist du m.E. ohnehin nicht in der Lage objektiv Position zu beziehen, jedenfalls in dieser Thematik.
    Nicht nur in dieser Thematik Immer auf objektiv tun, aber wenn es um die Türkei geht, ganz weit davon sein.






    Genozid oder nicht?

    23.03.2006 · Hunderttausende Armenier kamen 1915/16 wohl ohne Absicht um

    Genozid oder nicht? - Politik - FAZ

  10. #240
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    18.585
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Jeder Türke sollte diese Namen und ihre Thesen kennen, du möchtegern Klugscheißerin



    Nicht nur in dieser Thematik Immer auf objektiv tun, aber wenn es um die Türkei geht, ganz weit davon sein.
    Ich frage dich noch mal: Hast du das Buch gelesen? Nicht nur jeder Türke, sondern jeder, der sich mit dem Thema befasst, sollte daran nicht vorbei kommen. Und nö, warum sollte ich klugscheißen, ich habs da und sicher nicht als Schrankschmücker.

    Erzähl du mir was von Objektivität:

    Schönen Tag^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26