BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 243 von 265 ErsteErste ... 143193233239240241242243244245246247253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.421 bis 2.430 von 2645

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.644 Antworten · 118.546 Aufrufe

  1. #2421

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    47
    Dieser Forum bekommt immer mehr das niveau von FB.

    Meine Sicht zu dem ganzen : Kurz mal die Lage zusammen gefasst.
    Im 1. WK wie jeder weis England - Russland - Frankreich usw. vs Osmanen - Kaiserreich Deutschland , war die Methode des Westens nicht das Osmanische Reich zu erobern sondern durch innere Konflikte zu schwächen.
    Darum der Volksaufstand( Lawrence ) im Süden , der Balkankrieg (besonders mit GR) im Westen , und im Osten hat man die Armenier benutzt ( gerade von Russland wurde ihnen Land zu gesprochen).

    Armenische Milizen( im heutigen still Terrorgruppen ) wurden durch die Alliierten Mächte Finanziell und mit Waffen unterstützt und besonders durch Russland auch Militärisch beraten.

    Jetzt etwas wichtiges : Bei den übergriffen seitens Armenier wurden bis zu 2 Millionen Türken Massakriert und das hinterrücks.
    Darauf hin kam der Beschluss des Deportation. ( Der Deutsche Stab im Osmanischen Reich wusste davon ich gehe sogar viel mehr aus das man dazu geraten hat da ja dieser Stab als Militärischer Berater fungierte.

    Bei diesen Deportationen kamen viele durch Hunger *1 ums Leben und es kam auch zu Hinrichtung in wenigen fällen *2

    *1 Damals hat die Bevölkerung selbst gehungert und selbst die Armee war nicht gerade gut versorgt
    *2 habe gelesen das nämlich einige Offiziere in der Osmanischen Armee genau für diese Hingerichtet wurden.

    Also von Türkischer Sichtweise her gesteht man ein das es Opfer gab ( bei beiden Seiten ) aber man streitet strikt aber so was geplant zu haben.



    Warum keiner die Archive öffnen mag bzw. anhand Dokumenten das angeblichen Genozid an den Armeniern belegen möchte.

    1. Es würde raus kommen das GB FR RU regelrecht Milizen unterstützt haben die für Terror gesorgt haben und somit Mitschuld am Tod von 2 Millionen Türken haben.
    Zudem würde die Dokumente das Handeln des Osmanischen Reiches rechtfertigen.

    2. Deutschland hat genau so wenig Interesse da dann raus kommen würde das die über die Deportation Bescheid wussten sogar vlt. das ganze empfohlen haben und somit sie mit Schuldig werden würden.

    Punkt 3. ist https://de.wikipedia.org/wiki/Kaukas...ter_Weltkrieg) Da war regelrecht Krieg und für solche Verhältnisse hat sich das Osmanischer Reich sehr gut benommen.
    Ich mein die Kriegsführung von den Restlichen Länder ist jedem bekannt egal ob 1. weltkrieg 2.weltkrieg oder in irgend anderem Krieg...




    Letztendlich sind also die Armenier durch die Umstände (Not gezwungene Deportation) ums Leben gekommen.
    Und selbst das tut der Türkei Leid / andere Mentalitäten würden da nämlich sagen tja selber schuld...

  2. #2422

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    18.116
    Erstmal ganz ruhig bleiben. Was passiert ist, ist passiert. Es ist natürlich eine Reaktion auf Erdogans Verhalten.

    Bei genügend Druckmittel kann man zwar einiges präventiv abwenden aber die Position der Türkei ist denkbar schlecht. Ganz gleich, was man macht, so richtig wehtun kann man den Deutschen nicht. Das war nur der Anfang. Wenn man keine Druckmittel hat, ist man Teil der Gemeinschaft. Wenn man ohne Druckmittel versucht mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, wird das natürlich unwiederbringliche Schäden verursachen.

    Sobald andere Staaten merken, dass keine Reaktionen kommen, werden sie ähnlich verfahren.

    Das spielt aber nicht die Rolle. Die türkische Sicht der Dinge kann man damit nicht ändern. Es wird nur die türkisch Ohnmacht offenlegen, was nicht unbedingt schlecht sein muss, wenn es Tayyip unter Druck setzt.

  3. #2423
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.502
    Ganz ehrlich ich versteh die Türkei nicht, sagt doch einfach ganz offen ,, Ja amk wir haben die abgeschlachtet und was jetzt?,,

    100 Jahre sind vergangen, Entschädigungen kann keiner mehr verlangen, ich versteh einfach nicht wieso man auf biegen und brechen eine weiße Weste behalten will

  4. #2424
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.104
    Zitat Zitat von Gencosman1453 Beitrag anzeigen
    Dieser Forum bekommt immer mehr das niveau von FB.

    Meine Sicht zu dem ganzen : Kurz mal die Lage zusammen gefasst.
    Im 1. WK wie jeder weis England - Russland - Frankreich usw. vs Osmanen - Kaiserreich Deutschland , war die Methode des Westens nicht das Osmanische Reich zu erobern sondern durch innere Konflikte zu schwächen.
    Darum der Volksaufstand( Lawrence ) im Süden , der Balkankrieg (besonders mit GR) im Westen , und im Osten hat man die Armenier benutzt ( gerade von Russland wurde ihnen Land zu gesprochen).

    Armenische Milizen( im heutigen still Terrorgruppen ) wurden durch die Alliierten Mächte Finanziell und mit Waffen unterstützt und besonders durch Russland auch Militärisch beraten.

    Jetzt etwas wichtiges : Bei den übergriffen seitens Armenier wurden bis zu 2 Millionen Türken Massakriert und das hinterrücks.
    Darauf hin kam der Beschluss des Deportation. ( Der Deutsche Stab im Osmanischen Reich wusste davon ich gehe sogar viel mehr aus das man dazu geraten hat da ja dieser Stab als Militärischer Berater fungierte.

    Bei diesen Deportationen kamen viele durch Hunger *1 ums Leben und es kam auch zu Hinrichtung in wenigen fällen *2

    *1 Damals hat die Bevölkerung selbst gehungert und selbst die Armee war nicht gerade gut versorgt
    *2 habe gelesen das nämlich einige Offiziere in der Osmanischen Armee genau für diese Hingerichtet wurden.

    Also von Türkischer Sichtweise her gesteht man ein das es Opfer gab ( bei beiden Seiten ) aber man streitet strikt aber so was geplant zu haben.



    Warum keiner die Archive öffnen mag bzw. anhand Dokumenten das angeblichen Genozid an den Armeniern belegen möchte.

    1. Es würde raus kommen das GB FR RU regelrecht Milizen unterstützt haben die für Terror gesorgt haben und somit Mitschuld am Tod von 2 Millionen Türken haben.
    Zudem würde die Dokumente das Handeln des Osmanischen Reiches rechtfertigen.

    2. Deutschland hat genau so wenig Interesse da dann raus kommen würde das die über die Deportation Bescheid wussten sogar vlt. das ganze empfohlen haben und somit sie mit Schuldig werden würden.

    Punkt 3. ist https://de.wikipedia.org/wiki/Kaukas...ter_Weltkrieg) Da war regelrecht Krieg und für solche Verhältnisse hat sich das Osmanischer Reich sehr gut benommen.
    Ich mein die Kriegsführung von den Restlichen Länder ist jedem bekannt egal ob 1. weltkrieg 2.weltkrieg oder in irgend anderem Krieg...




    Letztendlich sind also die Armenier durch die Umstände (Not gezwungene Deportation) ums Leben gekommen.
    Und selbst das tut der Türkei Leid / andere Mentalitäten würden da nämlich sagen tja selber schuld...
    Wie soll man dagegen vorgehen ist die Frage scheinbar haben sich alte Feinde zusammengetan und versuchen die Türkei zu knechten. Mit Erdogan haben wir die Arschkarte gezogen seine Syrien Politik hat uns viel kaputt gemacht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich ich versteh die Türkei nicht, sagt doch einfach ganz offen ,, Ja amk wir haben die abgeschlachtet und was jetzt?,,

    100 Jahre sind vergangen, Entschädigungen kann keiner mehr verlangen, ich versteh einfach nicht wieso man auf biegen und brechen eine weiße Weste behalten will
    Das ist Psychologische Kriegsführung der ganze Krieg und das was passiert ist geht auf das Konto des Westens.

  5. #2425
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    11.366
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Erstmal ganz ruhig bleiben. Was passiert ist, ist passiert. Es ist natürlich eine Reaktion auf Erdogans Verhalten.

    Bei genügend Druckmittel kann man zwar einiges präventiv abwenden aber die Position der Türkei ist denkbar schlecht. Ganz gleich, was man macht, so richtig wehtun kann man den Deutschen nicht. Das war nur der Anfang. Wenn man keine Druckmittel hat, ist man Teil der Gemeinschaft. Wenn man ohne Druckmittel versucht mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, wird das natürlich unwiederbringliche Schäden verursachen.

    Sobald andere Staaten merken, dass keine Reaktionen kommen, werden sie ähnlich verfahren.

    Das spielt aber nicht die Rolle. Die türkische Sicht der Dinge kann man damit nicht ändern. Es wird nur die türkisch Ohnmacht offenlegen, was nicht unbedingt schlecht sein muss, wenn es Tayyip unter Druck setzt.
    Warum sollte das eine Reaktion auf Erdogans Verhalten sein? Ich habs schonmal erwähnt, diese Resolution dümpelt seit 2005 im deutschen Parlament rum, 20 Staaten haben dasselbe getan in ganz unterschiedlichen Jahren. Wollten die auch nur Erdogan ärgern? Komm hör auf. Der Zeitpunkt wäre nie richtig gewesen.

    @Gencosman
    Ziemlich osmanische Zusammenfassung, machst deinem Namen alle Ehre. Alle haben Schuld, aber die Osmanen waren nur Opfer der Zeit^^. Was für eine Geschichtsklitterung.

    Zu Punkt 2.
    2. Deutschland hat genau so wenig Interesse da dann raus kommen würde das die über die Deportation Bescheid wussten sogar vlt. das ganze empfohlen haben und somit sie mit Schuldig werden würden.
    Deutschland hat seine Mitschuld expliziet deutlich gemacht.
    Mutmaßungen, dass Deutschland die Deportation empfohlen hat ist so absurd als würde man sagen die Türken haben empfohlen die Juden im 3. Reich zu deportieren. Einfachste Methode um sich gut zu fühlen, da wird nach jedem noch so hirnrissigen Strohalm gegriffen. Warum kapieren einige türkischen user hier nicht, dass es nicht um sie geht, sondern ums osmanische Reich, dessen Rechtsnachfolgerin nunmal die Türkei ist?

  6. #2426
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    54.376
    Rafi blüht jetzt richtig auf.

  7. #2427
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.005
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich ich versteh die Türkei nicht, sagt doch einfach ganz offen ,, Ja amk wir haben die abgeschlachtet und was jetzt?,,

    100 Jahre sind vergangen, Entschädigungen kann keiner mehr verlangen, ich versteh einfach nicht wieso man auf biegen und brechen eine weiße Weste behalten will
    Die Türken können halt schlecht mit 'Niederlagen' umgehen. So bewerte ich das mal ... man sieht das ja auch an Erdogans Politik deutlich, dass dieser wirklich jeden der Kritik an ihm ausübt, vor das Gericht zerrt. Das alles erinnert mich irgendwie an die Fußball-Partie Türkei gegen Schweiz, als die türkischen Fußballer durchdrehten und auf die Schweizer losgingen ... und das nur weil sie verloren haben. Hier im Forum ist es doch nicht anders, finde ich. Kritisiert oder beleidigt man einen Erdogan, führen sich manche auf als hätte man sie selbst beleidigt. Mal abgesehen davon, dass bei Fehlern der Türkei dauernd andere Schuld sind - oft der Westen, Zionisten, was auch immer. Die Türkei wird niemals einen Völkermord akzeptieren, dafür ist ihr mMn falscher Stolz zu groß.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Das ist Psychologische Kriegsführung der ganze Krieg und das was passiert ist geht auf das Konto des Westens.
    genau das meinte ich ...

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride
    [...]Mal abgesehen davon, dass bei Fehlern der Türkei dauernd andere Schuld sind - oft der Westen, Zionisten, was auch immer.[...]

  8. #2428
    Ren
    Avatar von Ren

    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    1.488
    War Hitler Türke?

  9. #2429
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.104
    Hat sich Sonne schon gemeldet oder ist der noch im Rausch bestimmt überkick.

  10. #2430
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.005


    Was wäre wohl genau mit diesen Journalisten passiert, wäre nicht Merkel und Deutschland das Thema sondern Erdogan und die Türkei?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26