BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 264 ErsteErste ... 162223242526272829303676126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 113.869 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.259
    Zitat Zitat von Gökhan Aydınoğlu Beitrag anzeigen
    Die Deutschen berichten viel wenn der Tag lang ist, sieht man heute bei den Politikern.
    Sie berichten nicht nur viel einige wie der Nazis und Lügner Lepsius haben auch schöne Märchen geschrieben zum Glück ist das heute alles raus gekommen und entkräftet die Türkei..Darum möchte die Türkei auch Armenien zu einem int.Historikerkommision einladen.


    Johannes Lepsius der kleine Gauner und Lügner
    Der Bundestag gibt Manipulationen zu

    Der Deutsche Bundestag zieht auch seinen Schluss. In der Antwort auf die Kleine Anfrage der Linken bekennt er, dass „die von Johannes Lepsius 1919 herausgegebene Aktenpublikation ‚Deutschland und Armenien 1914-1918’ als manipuliert gilt“ und reagiert, indem das Geld auch dafür eingesetzt werden soll, dass sich das Lepsius-Haus „mit Johannes Lepsius kritisch befasst“.
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/br...s/1588938.html

  2. #252
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.233
    Zitat Zitat von Gökhan Aydınoğlu Beitrag anzeigen
    Und woher weißt du das? sagen es die Deutschen ? ^^ Ich meine Made In Germany galt nicht immer für eine super Qualität früher war es eher wie "Made In China" wenn du verstehst was ich meine.

    Brauchst z.B. nur mal die Stasiakten durchwühlen.

    Made in Germany am Anfang des 20´ten Jahrhunderts war nicht hoch im Kurs?

    Nun gut, komisch aber, dass ihr Euch die Bahnstrecke von den "Nüllen" habt bauen lassen und Euch deren militärisches Unterdiearmegreifen genehm war.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Sie berichten nicht nur viel einige wie der Nazis und Lügner Lepsius haben auch schöne Märchen geschrieben zum Glück ist das heute alles raus gekommen und entkräftet die Türkei..Darum möchte die Türkei auch Armenien zu einem int.Historikerkommision einladen.


    Johannes Lepsius der kleine Gauner und Lügner


    Die Mehrheit der westlichen Forscher entschied sich mittlerweile in Richtung armenische Version.


    Deine Quelle Tuaff!

  3. #253
    Avatar von Exotic

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Brauchst z.B. nur mal die Stasiakten durchwühlen.

    Made in Germany am Anfang des 20´ten Jahrhunderts war nicht hoch im Kurs?

    Nun gut, komisch aber, dass ihr Euch die Bahnstrecke von den "Nüllen" habt bauen lassen und Euch deren militärisches Unterdiearmegreifen genehm war.
    Ich habe nicht behauptet das Deutsche Nüllen sind, ich habe nur drauf hingewiesen das der Güte siegel in den Anfangsphasen als Mangelware angesehen worden ist.

  4. #254
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.233
    Zitat Zitat von Gökhan Aydınoğlu Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet das Deutsche Nüllen sind, ich habe nur drauf hingewiesen das der Güte siegel in den Anfangsphasen als Mangelware angesehen worden ist.

    Ganz bestimmt nicht zu dieser Zeit.

    Ausser Du redest von der Antike.

    Ich meine sonst hättet ihr Euch doch auf Nüllen verlassen....waren ja immer hin Euere besten Spezl damals.

    Oder besser ihr seits denen grad recht gekommen, weil sie die Engländer im Auge hatten, ne?

  5. #255
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.259
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Brauchst z.B. nur mal die Stasiakten durchwühlen.

    Made in Germany am Anfang des 20´ten Jahrhunderts war nicht hoch im Kurs?

    Nun gut, komisch aber, dass ihr Euch die Bahnstrecke von den "Nüllen" habt bauen lassen und Euch deren militärisches Unterdiearmegreifen genehm war.

    - - - Aktualisiert - - -





    Die Mehrheit der westlichen Forscher entschied sich mittlerweile in Richtung armenische Version.


    Deine Quelle Tuaff!
    Wie meine Quelle zitier mal?

  6. #256
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.233
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Wie meine Quelle zitier mal?


    Fett und unterstrichen!

    Die Mehrheit der westlichen Forscher entschied sich mittlerweile in Richtung armenische Version.


    Musst nur Deine Quelle auch zu ende lesen!

  7. #257
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.259
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Fett und unterstrichen!

    Die Mehrheit der westlichen Forscher entschied sich mittlerweile in Richtung armenische Version.


    Musst nur Deine Quelle auch zu ende lesen!
    Die wussten ja nicht ,das viele Dokumente/Archive Manupuliert wurden,das kommt erst langsam ans Tageslicht..

    Der Bundestag gibt Manipulationen zu

    Der Deutsche Bundestag zieht auch seinen Schluss. In der Antwort auf die Kleine Anfrage der Linken bekennt er, dass „die von Johannes Lepsius 1919 herausgegebene Aktenpublikation ‚Deutschland und Armenien 1914-1918’ als manipuliert gilt“ und reagiert, indem das Geld auch dafür eingesetzt werden soll, dass sich das Lepsius-Haus „mit Johannes Lepsius kritisch befasst“.

    Warum meinst du wohl ,meiden die Armenier einen gemeinsame int Historikerkommision mit der Türkei.Was da noch alles ans Tageslicht kommen wird

  8. #258
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.233
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Die wussten ja nicht ,das viele Dokumente/Archive Manupuliert wurden,das kommt erst langsam ans Tageslicht..

    Drum steht da auch mittlerweile, ne?




    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Warum meinst du wohl ,meiden die Armenier einen gemeinsame int Historikerkommision mit der Türkei.Was da noch alles ans Tageslicht kommen wird
    Was denkst denn, was ans Tageslicht kommen könnte?

  9. #259
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    59.338
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Die wussten ja nicht ,das viele Dokumente/Archive Manupuliert wurden,das kommt erst langsam ans Tageslicht..
    Der Bundestag gibt Manipulationen zu

    Der Deutsche Bundestag zieht auch seinen Schluss. In der Antwort auf die Kleine Anfrage der Linken bekennt er, dass „die von Johannes Lepsius 1919 herausgegebene Aktenpublikation ‚Deutschland und Armenien 1914-1918’ als manipuliert gilt“ und reagiert, indem das Geld auch dafür eingesetzt werden soll, dass sich das Lepsius-Haus „mit Johannes Lepsius kritisch befasst“.
    Warum meinst du wohl ,meiden die Armenier einen gemeinsame int Historikerkommision mit der Türkei.Was da noch alles ans Tageslicht kommen wird
    Anmerkung der Verfasser dieser kleinen Anfrage:
    Als zu Ende des Krieges damit zu rechnen war, dass die deutsche Mitwirkung oder Zustimmung zum Völkermord bei den Pariser Friedensverhandlungen zur Sprache kommen werde, beauftragte das Auswärtige Amt Lepsius mit der Herausgabe von Dokumenten, die diesen Vorwurf entkräftigen. Die dann von Johannes Lepsius 1919 herausgegebenen Dokumente „Deutschland und Armenien 1914–1918“ war durch Auslassungen und Fälschungen so manipuliert worden, dass eine deutsche Mitverantwortung am Völkermord vertuscht wurde. Tatsächlich war die deutsche Regierung nicht nur Mitwisser der Verbrechen ihrer türkischen Verbündeten, sondern deutsche Militärs wie der im türkischen Großen Hauptquartier für das Verkehrswesen und damit auch die Bagdadbahn zuständige deutsche Oberstleutnant Böttrich hatten sogar unmittel- bar etwa durch die Unterzeichnung von Deportationsbefehlen daran mitgewirkt (The Armenian Genocide during the First World War / Der Völkermord an den Armeniern im Ersten Weltkrieg).
    Keine Ahnung wie groß die Mitverantwortung der Deutschen wirklich war, aber von Entlastung der Türkei kann durch dieses Dokument wohl keine Rede sein

  10. #260
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.259
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Anmerkung der Verfasser dieser kleinen Anfrage:


    Keine Ahnung wie groß die Mitverantwortung der Deutschen wirklich war, aber von Entlastung der Türkei kann durch dieses Dokument wohl keine Rede sein
    Eine Umsiedlung ist kein Tatbestand eines Völkermordes ein gab kein Befehl zur Ermordung der Armenier..Die Armenier haben sich im Krieg mit den Russen verbündet und haben Ostanantolien erobert und Türken Massakriert daraufhin gab es den befehl zur Umsiedlung der Armenier..

    Die Armenier wollten mit den Russen Ostanatolien erobern und Türkenfrei machen ,das ging in die Hose sie haben den Krieg verloren und heute flennen sie rum..

    Das wichtigste ist, das diese Ereignisse von der UNO nicht als Völkermord anerkannt wird,dazu gibt es keine Beweise.Das schmeckt den Diaspora Armenier nicht,darum versuchen sie das mit irgendwelchen Parlamentsbeschlüssen wo sie leben durchzuboxen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26