BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 62 von 264 ErsteErste ... 125258596061626364656672112162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 113.989 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    ich darf das nicht sagen, weil das gefährlich ist, wegen türkische Geheimdienst und so . Es waren nämlich alles christliche Kamele. Deswegen sind die ausgerottet worden.

    Ich und Sonne werden die Quellen nachher posten
    ich halte das für propaganda. die meisten kamele sind nach griechenland ausgewandert und haben dort nachwuchs gezeugt


  2. #612
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    59.381
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Du hast es doch auch aus der Wikipedia Quelle, dort steht auch:

    Die heute übliche Bezeichnung „Holocaust“ leitet sich vom griechischen Adjektiv ὁλόκαυστον (holókauston) ab, das „vollständig verbrannt“ bedeutet und ein vollständig auf Altären verbranntes Tieropfer bezeichnet. Seit etwa 1600 bezeichnete das englische Wort Holocaust auch Feuertode, seit etwa 1800 auch Massaker und seit 1895 auch den Völkermord an den Armeniern.
    Holocaust

    Wo ist dein Problem?
    Das Problem ist, dass es in Bezug auf Juden wesentlich weiter gefasst ist:
    Als Holocaust [ˈhoːlokaʊ̯st, holoˈkaʊ̯st] (griechisch ὁλόκαυστον holókauston ‚vollständig verbrannt‘) oder Shoah (hebräisch ‏הַשּׁוֹאָה‎ ha'Schoah ‚das Unheil‘ oder ‚die Katastrophe‘) wird der Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen Menschen bezeichnet, die das Deutsche Reich in der Zeit des Nationalsozialismus als Juden definierte. Er gründete auf dem vom NS-Regime propagierten Antisemitismus, zielte auf die vollständige Vernichtung der europäischen Juden und wurde von 1941 bis 1945 systematisch, ab 1942 auch mit industriellen Methoden durchgeführt.
    ...
    Die Nationalsozialisten nannten ihr Ziel, alle Juden aus Europa zu vertreiben, seit 1940 offiziell „Endlösung der Judenfrage“. Seit 1941 umschrieb dieser zynische Ausdruck zur Tarnung ihre systematischen Judenmorde. Er wird oft in historischen Werken darüber zitiert.

    Im deutschen Sprachraum wurde das Verbrechen seit Mai 1945 als Judenvernichtung, Judenmord oder Massenmord an den europäischen Juden bezeichnet. Seit etwa 1960 bürgerte sich Auschwitz, der Ort des größten nationalsozialistischen Vernichtungslagers, als Symbol-Name dafür ein.
    Industrielles Töten ... z.B. mit Dieselabgasen und speziell entwickeltem Gas Zyklon-B, dann Verbrennung in gewaltigen Krematorien weil man nicht mehr wusste wohin mit den Leichen ... ich mein wenn man nicht völlig betrunken ist sieht man doch, dass das irgendwie anders ist als
    „vollständig verbrannt“ bedeutet und ein vollständig auf Altären verbranntes Tieropfer bezeichnet

  3. #613

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Bitte kein Spam , hier geht es um den Völkermord an den Armeniern.
    Ich kann schon verstehen, warum die Stimmung in Deutschland

    • grds. gegen Türken
    • grds. gegen die Islamesen

    kippt.
    Viele Postings muß man als Deutscher nicht lesen, um sich ein Bild zu machen.

  4. #614
    Mudi
    Also der hier lebt in den USA, mehr darf ich nicht verraten


  5. #615

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.305
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich halte das für propaganda. die meisten kamele sind nach griechenland ausgewandert und haben dort nachwuchs gezeugt

    Ja aber nur die Überlebenden von den Kamelmassakern

  6. #616
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    An die Moderatoren

    Bitte den Spam entfernen

    Danke

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass es in Bezug auf Juden wesentlich weiter gefasst ist:

    Industrielles Töten ... z.B. mit Dieselabgasen und speziell entwickeltem Gas Zyklon-B, dann Verbrennung in gewaltigen Krematorien weil man nicht mehr wusste wohin mit den Leichen ... ich mein wenn man nicht völlig betrunken ist sieht man doch, dass das irgendwie anders ist als
    BlackJack, ich respektiere deine Meinung auch wenn ich diese nicht teile, darum bitte ich dich meine Meinung auch zu respektieren.

    Für mich und für viele andere ist der Holocaust an den Juden vergleichbar mit den an den Armeniern.

    1) bei beiden war der Grund Rassenhaß
    2) bei beiden gab es Konzentrationslager
    usw.....



    Aus dem Buch:

    Völkermord und Kriegsverbrechen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
    herausgegeben von Irmtrud Wojak

    http://books.google.de/books?id=_b5iRhydlHUC&pg=PA113&lpg=PA113&dq=v%C3%B 6lkermord+an+den+armeniern+vergleichbar+mit+den+an +den+juden&source=bl&ots=uNvnZj2Z5s&sig=6rFc8_RKxK 8IoXBMxnDvUUB9qSs&hl=de&sa=X&ei=ugzJUqHXKszasgbyrY DgDg&ved=0CE0Q6AEwAjgK#v=onepage&q=v%C3%B6lkermord %20an%20den%20armeniern%20vergleichbar%20mit%20den %20an%20den%20juden&f=false

    Deir-es-Zor, das Todeslager in der Wüste, hat für Armenier den gleichen schrecklichen Klang wie Auschwitz für die Juden. "Es gibt viele Parallelen zwischen dem Völkermord an den Juden und dem an Armeniern. Beide wurden während eines Krieges ermordet. Auch die Jungtürken hatten ein völkisches Rasse-Konzept der Nation und träumten von Turan, einem Groß-Reich von Thrakien bis Mittelasien", erklärt Dr. Mihran Dabag, Direktor des Bochumer Instituts, mit dessen Gründung Deutschland 1994 an die internationale vergleichende Genozidforschung anschloß.
    http://www.haias.net/historie/genozid.html

  7. #617
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.584
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Hast du keine Argumente mehr, darum deine Beleidigung?

    Schreib etwas zum Thema, ansonsten bitte ich dich zu entfernen von diesem Thread.
    Verzeihung. Das war keine Beleidigung, sondern eine ernsgemeinte Fesstellung.

  8. #618

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Arbeite bitte mehr an deiner Unzurechnungsfähigkeit.
    Also wenn die Betitelung der Unzurechnungsfähigkeit keine Beleidigung sein soll, dann weiß ich nicht, was man unter Beleidigung sonst verstehen könnte.

    Frage:
    Gehörst Du zu dem Berufskreis, der eine Unzurechnungsfähigkeit festzustellen kompetent (rechtliche Zulassung) wäre,
    und der nach einer erfolgten Untersuchung zu Ergebnissen gekommen ist?

  9. #619
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.584
    @Amphion

    Nein ich gehöre nicht zu diesem Berufskreis, die an Personen die Unzurechnungsfähigkeit festellen. Das war meine eigene Feststellung. Seine Antipatie gegen die Türkei nimmt schon paranoiden Ausmaß an, die auch von Normalsterblichen kaum zu übersehen ist.

  10. #620
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    [QUOTE=Amphion;3943924]Also wenn die Betitelung der Unzurechnungsfähigkeit keine Beleidigung sein soll, dann weiß ich nicht, was man unter Beleidigung sonst verstehen könnte.



    Das ist typisch für die türkischen Nationalisten, wenn Ihne die Argumente fehlen, dann kommen sie mit Beleidigungen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26