BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 94 von 264 ErsteErste ... 4484909192939495969798104144194 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 2635

Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Idemo, 29.07.2009, 15:39 Uhr · 2.634 Antworten · 115.652 Aufrufe

  1. #931

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.062
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Daschnaken könnten mit Archiven dienlich sein...
    Parteiarchiv...
    Ja, is halt die Frage, was diese Daschnaken-Archive beweisen sollen? Die sind doch in Boston hat der armenische Staat da überhaupt irgendeine Entscheidungsmacht darüber? Die Archive in Jerevan sind doch offen oder?

  2. #932
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Deutschland hat auch Beihilfe geleistet. Es ist wohl kein Geheimnis, dass sie im ersten Weltkrieg die Vorherrschaft im Orient angestrebt und seinen "Bündnispartner" im Krieg hineingezogen haben. Für die Deutschen waren die Armenier im Land Spione und Verräter, da sie angeblich mit dem russischen Feind kollaboriert haben und ihnen war jedes Mittel Recht, um die Weltherrschaft Grossbritanniens streitig zu machen. Bislang sind leider nur wenige deutsche Historiker der Frage nach der "deutschen Mitschuld" beim Völkermord an die Armenier nachgegangen.
    Die Armenier haben auch ne Kollabo mit den Russen gehabt, das ist ja kein Geheimnis.
    Historisch gesehen, waren die Armenier schon immer Scharf auf die Schwarze Meer Region, und das südliche Kaukasus.
    Selbst haben die da Blutig zugezogen, dass ist kein Geheimnis. Der Teilungsplan im ersten Weltkrieg, sollte auch recht Großzügig ausfallen, für die Armenier. D.H die Armenier haben da selbst auch selbst Dreck am Stecken.

    Bevor man von einem Völkermord spricht, sollte man schon erwarten das die Armenier ihre Archive auf machen, dass tun die aber bis Heute nicht, und ziehn sich davor - weswegen die Heute auch nicht mehr über diese Sache sprechen, es ist unterm Teppich gekehrt - also Funkstille. Da die Türkei will das die Armenier ihre Archive öffnen und zugänglich machen.

    Also muss man da nicht so viel hineinlabern, und rum spekulieren, wenn die Armenier sich selbst in ihren eigenen Archiven quer stellen.

    Und ja, Deutschland stand sich sehr Eng mit der Türkei, dass heißt viele Handlungen gingen oft einher.
    Auch die Kurden aus dem Ort standen im Kontakt, da die Kurden zu der Zeit auch diesen Bereich für sich beanspruchen wollten, durch Autonomieideen durch den Westen/England. Deswegen reagierten die auch relativ "Gut" auf den Armenier transport. Weil die Kurden wussten, wenn der 1ste Weltkrieg komplett verloren wird, müssen die sich komplett aus dem Ost-Anatolischen Bereich in den Iran /Irak zurück ziehen.

    Ja, und da ist noch so ne Sache zwischen Armeniern und Kurden die Offen ist. Denn diese Region, die auch PKK-Kurden haben wollen, würden dann die Armenier für sich beanspruchen wollen, da die Früher als die Kurden da gelebt haben. D.H das hat auch ein Konfliktpotenzial.

    Konkret Bewiesen ist da konkret auf nix, außer das es Transporte gab. D.H es wird nur politisch so genutzt und eigene Massaker aus eigenen Reihen schlichtweg ausgebledenet.

    Es ist auch Seltsam, dass gerade dieser Vorwurf von den FRanzosen kam, die paar Jahre früher (bewiesenermaßen) Algerier abgeschlachtet haben.
    Aber dieses Thema so einfach untergraben wird.

    Diese dreckige einseitige Politik, auch über die Medien, die wieder um einen Krieg um eine Vorherschaft in NahOst abzielt, darauf fallen nicht alle rein.

  3. #933

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.062
    Bevor man von einem Völkermord spricht, sollte man schon erwarten das die Armenier ihre Archive auf machen, dass tun die aber bis Heute nicht, und ziehn sich davor - weswegen die Heute auch nicht mehr über diese Sache sprechen, es ist unterm Teppich gekehrt - also Funkstille. Da die Türkei will das die Armenier ihre Archive öffnen und zugänglich machen.
    Sind die Archive in Yerevan wirklich zu? Ich dachte die sind offen für Wissenschaftler? Plus halt die Kopien die die Sowietunion eingezogen und dann verteilt hat. Problem ist halt, dass die auf armenisch sind

  4. #934
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.451
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Die Armenier haben auch ne Kollabo mit den Russen gehabt, das ist ja kein Geheimnis.
    Historisch gesehen, waren die Armenier schon immer Scharf auf die Schwarze Meer Region, und das südliche Kaukasus.
    Selbst haben die da Blutig zugezogen, dass ist kein Geheimnis. Der Teilungsplan im ersten Weltkrieg, sollte auch recht Großzügig ausfallen, für die Armenier. D.H die Armenier haben da selbst auch selbst Dreck am Stecken.

    Bevor man von einem Völkermord spricht, sollte man schon erwarten das die Armenier ihre Archive auf machen, dass tun die aber bis Heute nicht, und ziehn sich davor - weswegen die Heute auch nicht mehr über diese Sache sprechen, es ist unterm Teppich gekehrt - also Funkstille. Da die Türkei will das die Armenier ihre Archive öffnen und zugänglich machen.

    Also muss man da nicht so viel hineinlabern, und rum spekulieren, wenn die Armenier sich selbst in ihren eigenen Archiven quer stellen.

    Und ja, Deutschland stand sich sehr Eng mit der Türkei, dass heißt viele Handlungen gingen oft einher.
    Auch die Kurden aus dem Ort standen im Kontakt, da die Kurden zu der Zeit auch diesen Bereich für sich beanspruchen wollten, durch Autonomieideen durch den Westen/England. Deswegen reagierten die auch relativ "Gut" auf den Armenier transport. Weil die Kurden wussten, wenn der 1ste Weltkrieg komplett verloren wird, müssen die sich komplett aus dem Ost-Anatolischen Bereich in den Iran /Irak zurück ziehen.

    Ja, und da ist noch so ne Sache zwischen Armeniern und Kurden die Offen ist. Denn diese Region, die auch PKK-Kurden haben wollen, würden dann die Armenier für sich beanspruchen wollen, da die Früher als die Kurden da gelebt haben. D.H das hat auch ein Konfliktpotenzial.

    Konkret Bewiesen ist da konkret auf nix, außer das es Transporte gab. D.H es wird nur politisch so genutzt und eigene Massaker aus eigenen Reihen schlichtweg ausgebledenet.

    Es ist auch Seltsam, dass gerade dieser Vorwurf von den FRanzosen kam, die paar Jahre früher (bewiesenermaßen) Algerier abgeschlachtet haben.
    Aber dieses Thema so einfach untergraben wird.

    Diese dreckige einseitige Politik, auch über die Medien, die wieder um einen Krieg um eine Vorherschaft in NahOst abzielt, darauf fallen nicht alle rein.
    Der Völkermord an den Armeniern ist schon längs bewiesen, wie auch an den Assyrern und Griechen.

    Das armenische Archiv ist offen, was erwartest du dort zu finden?

    Die Befehle zum Völkermord kamen von der Türkei und nicht von Armenien.

    Aus den Deutschen Archiv (Diplomatische Quellen), die Deutschen waren damals Verbündete der Türkei.

    Im Juni 1915 schrieb der deutsche Botschafter Hans von Wangenheim aus Konstantinopel an den deutschen Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg:
    „Daß die Verbannung der Armenier nicht allein durch militärische Rücksichten motiviert ist, liegt zutage. Der Minister des Innern Talaat Bey hat sich hierüber kürzlich gegenüber dem zur Zeit bei der Kaiserlichen Botschaft beschäftigten Dr. Mordtmann ohne Rückhalt dahin ausgesprochen „daß die Pforte den Weltkrieg dazu benutzen wollte, um mit ihren inneren Feinden – den einheimischen Christen – gründlich aufzuräumen, ohne dabei durch die diplomatische Intervention des Auslandes gestört zu werden; das sei auch im Interesse der mit der Türkei verbündeten Deutschen, da die Türkei auf diese Weise gestärkt würde.[63]

    Ebenfalls im Juni berichtete der Generalkonsul in Konstantinopel Johann Heinrich Mordtmann:
    „Das läßt sich nicht mehr durch militärische Rücksichten rechtfertigen; es handelt sich vielmehr, wie mir Talaat Bej vor einigen Wochen sagte, darum die Armenier zu vernichten.[64]
    Völkermord an den Armeniern ? Wikipedia




  5. #935
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Der Völkermord an den Armeniern ist schon längs bewiesen, wie auch an den Assyrern und Griechen.
    Nö - ist es nicht, du möchtegern Volkshetzer. Die armenischen Archive sind NICHT umfassend offen, hauptsache du laberst wieder Stuss. Jetzt misch nicht andere Dinge mit in dein Propaganda-Mülltopf, hauptsache alles Anti-Türkei reinpressen was geht.

    Aber du kannst dich ja gerne mal mit anderen Völkermorden beschäftigen, die es tatsächlich gab, aber dich komischerweise nie Interessieren, son kleiner Balkansforums-Lobbyist.

    Komisch, als Frankreich als erstes mit dem Völkermord-Vorwurf an die Türkei ankamen, warum haben die Franzosen nie dies hier (bis Heute) nicht Thematisiert ? Ich meine angeblich gehts da um Menschenrechte ? Und zeitlich war das auch nicht so der große Abstand zum ersten Weltkrieg hinein. Also erzähl mal Sonne, aber ohne Relativieren. Aber ehrlichgesagt hab ich auch kein Bock mit dir zu schreiben.

    french-algeria2.jpg

    FrenchAlgeria.jpg

    Die Laterne draussen an der Straße um knapp 23:00 Uhr leuchtet da Stärker, als deine Sonne um 12 Uhr Mittags, unbewölkt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Sind die Archive in Yerevan wirklich zu? Ich dachte die sind offen für Wissenschaftler? Plus halt die Kopien die die Sowietunion eingezogen und dann verteilt hat. Problem ist halt, dass die auf armenisch sind
    Defintiv nicht, kaum ein Staat macht umfassend seine Archive für ein unabhängiges, unpolitisches internationales Forscherteam auf. Da nehmen die lieber in Kauf das weiter in die Länge zu ziehen wie ein Kaugummi und das zu beschweigen, und weiter einfach Politik mit Medien zu machen.

    Jeder Staat hat Dreck am stecken, nur die Frage ist, wer kann damit besser Politik machen.

  6. #936
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    60.946
    Du hast genau so wenig Ahnung von irgendwelchen Archiven wie wir anderen auch, also was sollen solche albernen Behauptungen

  7. #937
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du hast genau so wenig Ahnung von irgendwelchen Archiven wie wir anderen auch, also was sollen solche albernen Behauptungen

    Also, wenn "ihr"/"du" angeblich keine Ahnung habt, dann schwenkt euch nicht ausm Fenster wie Vanilla Ice, und betrachtet (versucht wenigstens) die Sache differenzierter und umfassender.

    Keiner hält euch davon ab, außer euer eigener Kulturnarzissmus.

  8. #938
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.797
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Die Armenier haben auch ne Kollabo mit den Russen gehabt, das ist ja kein Geheimnis.
    Historisch gesehen, waren die Armenier schon immer Scharf auf die Schwarze Meer Region, und das südliche Kaukasus.
    Selbst haben die da Blutig zugezogen, dass ist kein Geheimnis. Der Teilungsplan im ersten Weltkrieg, sollte auch recht Großzügig ausfallen, für die Armenier. D.H die Armenier haben da selbst auch selbst Dreck am Stecken.

    Bevor man von einem Völkermord spricht, sollte man schon erwarten das die Armenier ihre Archive auf machen, dass tun die aber bis Heute nicht, und ziehn sich davor - weswegen die Heute auch nicht mehr über diese Sache sprechen, es ist unterm Teppich gekehrt - also Funkstille. Da die Türkei will das die Armenier ihre Archive öffnen und zugänglich machen.

    Also muss man da nicht so viel hineinlabern, und rum spekulieren, wenn die Armenier sich selbst in ihren eigenen Archiven quer stellen.

    Und ja, Deutschland stand sich sehr Eng mit der Türkei, dass heißt viele Handlungen gingen oft einher.
    Auch die Kurden aus dem Ort standen im Kontakt, da die Kurden zu der Zeit auch diesen Bereich für sich beanspruchen wollten, durch Autonomieideen durch den Westen/England. Deswegen reagierten die auch relativ "Gut" auf den Armenier transport. Weil die Kurden wussten, wenn der 1ste Weltkrieg komplett verloren wird, müssen die sich komplett aus dem Ost-Anatolischen Bereich in den Iran /Irak zurück ziehen.

    Ja, und da ist noch so ne Sache zwischen Armeniern und Kurden die Offen ist. Denn diese Region, die auch PKK-Kurden haben wollen, würden dann die Armenier für sich beanspruchen wollen, da die Früher als die Kurden da gelebt haben. D.H das hat auch ein Konfliktpotenzial.

    Konkret Bewiesen ist da konkret auf nix, außer das es Transporte gab. D.H es wird nur politisch so genutzt und eigene Massaker aus eigenen Reihen schlichtweg ausgebledenet.

    Es ist auch Seltsam, dass gerade dieser Vorwurf von den FRanzosen kam, die paar Jahre früher (bewiesenermaßen) Algerier abgeschlachtet haben.
    Aber dieses Thema so einfach untergraben wird.

    Diese dreckige einseitige Politik, auch über die Medien, die wieder um einen Krieg um eine Vorherschaft in NahOst abzielt, darauf fallen nicht alle rein.
    nach deinem ersten Absatz versteh ich endlich warum man bis zu 1,5 Mil Menschen bewusst in den Tod treibt.

    was ist das bitte für ne ausredekacke?

  9. #939
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    nach deinem ersten Absatz versteh ich endlich warum man bis zu 1,5 Mil Menschen bewusst in den Tod treibt.

    was ist das bitte für ne ausredekacke?

    bei der scheisse die du schreibst, versteh ich wie du bald auf 1.5 mil beiträge im balkanforum kommst.

    folgt der mir jetzt in jeden thread hin, dieser troll. was willst du von mir ? verpiss dich.

  10. #940
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    60.946
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Also, wenn "ihr"/"du" angeblich keine Ahnung habt, dann schwenkt euch nicht ausm Fenster wie Vanilla Ice, und betrachtet (versucht wenigstens) die Sache differenzierter und umfassender.

    Keiner hält euch davon ab, außer euer eigener Kulturnarzissmus.
    So differenziert als wie du,wat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:09
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26