BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 40 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 400

Völkermord an den Assyrern

Erstellt von Sonne-2012, 30.03.2013, 21:27 Uhr · 399 Antworten · 22.341 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.101
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Alles ist belegt, durch die Dokumente des Deutschen Auswärtigen Amtes.
    Und das auswärtige Amt der Türkei?

  2. #202
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Und das auswärtige Amt der Türkei?
    Darauf kommen wir später auf die Dokumente der Türkei.

    Ein Bericht über den Völkermord:

    http://www.sare-online.com/Zeugenber...915_Sare_2.pdf

  3. #203
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Darauf kommen wir später auf die Dokumente der Türkei.

    Ein Bericht über den Völkermord:

    http://www.sare-online.com/Zeugenber...915_Sare_2.pdf
    Die schafis haben kräftig mitgemischt. meine assyrischen freunde haben mir ähnliches erzählt.

  4. #204
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Die schafis haben kräftig mitgemischt. meine assyrischen freunde haben mir ähnliches erzählt.
    Richtig, aber die haben sich für ihre Taten entschuldigt und haben den Völkermord anerkannt.

  5. #205
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Verwüstungen und Ermordungen

    Auszug aus dem ADO-Dossier: „Plädoyer für die Anerkennung eines vergessenen Genozid“ (eingereicht im April 2002 beim Europäischen Gerichtshof in Den Haag)

    […] Zu Beginn des Ersten Weltkriegs zögerte das Osmanische Reich bei der Wahl des politischen Lagers. Unter dem Druck der Deutschen stellte es sich Anfang November 1914 auf die Seite der zentralen Mächte. Die Lage der Assyrer ist schwierig. Sie leben in einem Gebiet, das für die Türken sehr wichtig ist, um ihre imperialistischen Pläne über die transkaukasischen und zentralasiatischen Völker verwirklichen zu können. Weil sie an die Stunde der Befreiung von der Fremdherrschaft glaubten, nahmen sie auf der Seite der Alliierten an der kaukasischen Front am Krieg teil: Zunächst mit den Russen von Mai 1915 bis Oktober 1917, anschließend mit den Briten und den Franzosen von Dezember 1917 bis Juli 1918, nach dem Truppenrückzug und der bolschewistischen Revolution.

    Der Krieg wurde für die Assyrer sehr mörderisch: Mehrere 10 000 verloren ihr Leben durch türkische oder irreguläre kurdische Truppen. Darüber gibt es bis heute zahlreiche und aufschlussreiche offizielle Dokumente. Eines der wichtigsten, Das Blaue Buch: „Die Behandlung der Armenier im Osmanischen Reich“, herausgegeben von dem Historiker Arnold Joseph Toynbee, der auch die Massaker an den Assyrern während des Ersten Weltkriegs behandelte. Von dem 684 Seiten starken, englischem Original befassen sich 104 Seiten mit den Assyrern, aufgeteilt in 20 Dokumente (von 147 Dokumenten); das ganze Kapitel IV „Azerbaijan and Hakkari“ ist ihnen gewidmet und besteht aus 19 Dokumenten (Nr. 27 bis 45, S. 99-192), sowie der letzte Bericht Nr. 147 (S. 577-588). Alle diese Dokumente stammen von Augenzeugen aus Ourmiah, Salamas, Hakkari, Bohtan und Tabriz, sieben von ihnen sind amerikanische Missionare, drei amerikanische, diplomatische Vertreter, ein amerikanischer Arzt in Ourmiah, ein englischer Missionar und vier Assyrer. Sie berichten von der ersten Periode des Genozids, von den 15 Monaten vom 2. Januar 1915 bis 14. April 1916. Dieser Text ist in erster Linie eine Darstellung des Unheils, das über das assyrische Volk hereinbrach, und er enthält eine Fülle von Belegen über die Massaker im Nord-Westen von Persien (Ourmiah und Salamas) und im Südosten der Türkei (Tur Abdin, Bohtan und Hakkari).

    Völkermord an den Assyrern - Bethnahrin

  6. #206
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    CSU fordert ein Mahnmal für den Völkermord

    Die CSU-Stadtratsfraktion möchte in Augsburg ein Mahnmal schaffen, um an die Opfer des 1915 begangenen Völkermords an den Assyrern und Aramäern im Osmanischen Reich zu gedenken.

    In ihrer Begründung für den Antrag führt die CSU aus, dass in Augsburg 5000 der sogenannten Suryoye leben. Suryoye ist der syrische Eigenname für die Angehörigen der Kirchen west- und ostsyrischer Tradition. Die Suryoye sind Aramäer, Assyrer, Chaldäer und Maroniten. „Insbesondere vor dem Hintergrund, dass Augsburg die Friedensstadt ist, sollte eine Erinnerungsform für die Suryoye geschaffen werden, die hier seit langem beheimatet sind“, so die CSU-Fraktion. Bis 2015, dem 100. Jahrestag des Völkermordbeginns, soll die Einweihung des Mals vollzogen sein.
    CSU fordert ein Mahnmal für den Völkermord | Aktuelle Nachrichten - StadtZeitung Augsburg

  7. #207
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.101
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    CSU fordert ein Mahnmal für den Völkermord

    Die CSU-Stadtratsfraktion möchte in Augsburg ein Mahnmal schaffen, um an die Opfer des 1915 begangenen Völkermords an den Assyrern und Aramäern im Osmanischen Reich zu gedenken.

    In ihrer Begründung für den Antrag führt die CSU aus, dass in Augsburg 5000 der sogenannten Suryoye leben. Suryoye ist der syrische Eigenname für die Angehörigen der Kirchen west- und ostsyrischer Tradition. Die Suryoye sind Aramäer, Assyrer, Chaldäer und Maroniten. „Insbesondere vor dem Hintergrund, dass Augsburg die Friedensstadt ist, sollte eine Erinnerungsform für die Suryoye geschaffen werden, die hier seit langem beheimatet sind“, so die CSU-Fraktion. Bis 2015, dem 100. Jahrestag des Völkermordbeginns, soll die Einweihung des Mals vollzogen sein.
    CSU fordert ein Mahnmal für den Völkermord | Aktuelle Nachrichten - StadtZeitung Augsburg
    Da kommen ja einem die Tränen wenn ich lese wie sehr die kulturelle Geschichte der Türkei der CSU so sehr am Herzen liegt. Ohne das geringste Hintergrundwissen zu haben, wie heute die Assyrer, Jeziden und Zazas zusammen heute in Mardin , Sanliurfa und Diyarbakir leben, ist diese Forderung nicht nur provokativ vor allem auch bösartig mit böser Absicht.

  8. #208
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Da kommen ja einem die Tränen wenn ich lese wie sehr die kulturelle Geschichte der Türkei der CSU so sehr am Herzen liegt. Ohne das geringste Hintergrundwissen zu haben, wie heute die Assyrer, Jeziden und Zazas zusammen heute in Mardin , Sanliurfa und Diyarbakir leben, ist diese Forderung nicht nur provokativ vor allem auch bösartig mit böser Absicht.
    Macht dir keien Sorgen, es wird alles gut

    Wir werden euch helfen eure Geschichte aufzuarbeiten, alleine bekommt ihr es ja nicht hin.

    Das ist der erste Schritt.

    Es geht ja um die Ereignisse von damals udn nicht wie die heute leben.

  9. #209
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.101
    Deine sog. Hilfe besteht nur aus Hetzkampagnen und Verdrehungen. Darauf können viele liebendgern verzichten. In der Vergangenheit hatten es auf allen Seiten viele Tote gegeben. Da steht keiner alleine da.

  10. #210
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Deine sog. Hilfe besteht nur aus Hetzkampagnen und Verdrehungen. Darauf können viele liebendgern verzichten. In der Vergangenheit hatten es auf allen Seiten viele Tote gegeben. Da steht keiner alleine da.
    Lieber türkischer Freund,

    Hetzen ist mir fremd, auch keine Verdrehungen, alle meine Argumente untermauere ich mit Quellen.

    Doch die Türkei steht mit dem Leugnen der Völkermorde alleine da.

Ähnliche Themen

  1. Völkermord in Ruanda
    Von Sultan Mehmet im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 00:14
  2. Völkermord
    Von nilson im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:32
  3. Völkermord in Kenia?
    Von Lopov im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 23:53
  4. Völkermord in Kosova
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:43