BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 116

Völkermord an de Yeziden im Osmanischen Reich

Erstellt von Dr. Gonzo, 20.04.2015, 12:57 Uhr · 115 Antworten · 6.311 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.616
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Du mein junge,du weisst einen Scheissdreck! Schau mal,ich sage dir auch wieso.Man nannte dich heute einen Verkrüppelten (Beschneidung),du hast den User der dies Tat sogar noch ein Danke dafür gegeben.Man zog über deine Religion her,man machte sich über dich lustig und was hast du getan?

    Mit ehre und stolz scheinst du es wohl nicht allzusehr zu haben.Nun schreibe mir,wie soll ich auf dein Wort vertrauen oder dich angesichts dessen ernst nehmen? Ich meine mit Wissen ist da auch nicht viel bei dir,doch trotzdem.Du versuchst alles in deiner Macht stehende um dieses nicht Vorhandene Wissen vorzutäuschen,vergisst dabei jedoch,das ich es nur gut mit dir meine.Ich verstehe dich,ich kann mich in deine lage hineinversetzen.

    Warum kriechst du diesen Menschen in den Arsch? Was würde dein Vater über dich denken,würde er wissen welch Niveauloses Verhalten der Sohn hier an den Tag legt ?
    Dabei schriebst du doch heute erst Voller Stolz das du Kurdischer Alevite seist.Aber gleichzeitig versuchst du einem User zu gefallen,der Hz Ali beleidigt.

    Warum versuchst du anderen auf Kosten deiner eigenen Wertevorstellung,deiner Ideale zu gefallen? Hast du denn keine eigene Grundlage auf der du Bauen kannst? Wollen wir klartext reden?

    Bedenke bitte das ich vieles sehe ,auch dass was den meisten entgeht.
    Die Diskussionen sind nicht mein Fehler.
    Ich vertrete Standpunkte, nicht den Glauben.

  2. #72
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    So so,du vertretest also Standpunkte,und damit ist es jetzt getan was?
    Einen Standpunkt vertraten damals die Nationalsozialisten Deutschlands,ebenso tuen es die leute von der IS der Hamas oder der Pkk.

    Ähnliche Interessen vertraten auch die Extremistischen Gruppierungen in Dersim,welche Terroristische Anschläge planten mit dem Ziel die Türkei zu Destabilisieren und einen Bürgerkrieg anzuzetteln.

    Bis vor kurzem noch einen Kindermörder verherrlicht,und nun sich für Yeziden einsetzen.
    Wer es glaubt wird Selig!

    Weiss du was,ich habe die Nase voll,es wird mir langsam aber sicher zu albern.

  3. #73
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.616
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    So so,du vertretest also Standpunkte,und damit ist es jetzt getan was?Selbst Große Konzerne vertreten Standpunkte und Interessen.Einen Standpunkt vertraten damals die Nationalsozialisten Deutschlands,ebenso tuen es die leute von der IS der Hamas oder der Pkk.

    Ähnliche Interessen vertraten auch die Extremistischen Gruppierungen in Dersim,welche Terroristische Anschläge planten mit dem Ziel die Türkei zu Destabilisieren und einen Bürgerkrieg anzuzetteln.

    Bis vor kurzem noch einen Kindermörder verherrlicht,und nun sich für Yeziden einsetzen.
    Wer es glaubt wird Selig!

    Weiss du was,ich habe die Nase voll,es wird mir langsam aber sicher zu albern.
    Ob du es glaubst oder nicht. Ich mag Eziden.
    Ich respektiere ihren Glauben, den ich Null als bedrohung empfinde, sondern ganz im Gegenteil, eine Bereicherung.
    Es gibt Parallelen zu den Aleviten.

  4. #74
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Ist jetzt das Jezidentum oder Zarahustra die Urreligion der Kurden?

  5. #75
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Ob du es glaubst oder nicht. Ich mag Eziden.
    Ich respektiere ihren Glauben, den ich Null als bedrohung empfinde, sondern ganz im Gegenteil, eine Bereicherung.
    Es gibt Parallelen zu den Aleviten.
    Das freut mich wirklich für dich.Genau das ist es,was den Menschen doch ausmacht?
    Vielfältigkeit sowie Tolleranz,Anerkennung und Respekt.Nun kleiner Freund,bedenke bitte das dies Attribute sind, die uns unsere Kultur schon vor langen Zeiten in die Seele gelegt hat.Das ist es,was uns von dem rest der Welt unterscheidet.Was anderes hätte ich von einem Nachfahren der Alten Völker Mezopotamya's nicht erwartet,immerhin sprechen wir hier von der wiege der Zivilisation.
    Es freut mich das du die dinge so ähnlich siehst wie ich.

  6. #76
    Amarok
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Ist jetzt das Jezidentum oder Zarahustra die Urreligion der Kurden?
    Wenn ich raten müssten, eher Zoroastrismus sprich Zarahustra ähnlich wie eben bei den Persern.

  7. #77
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.616
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Ist jetzt das Jezidentum oder Zarahustra die Urreligion der Kurden?
    Der Glaube hat sich je nach Region unterschieden.
    Ob sowas wie ein Urglaube existierte ist fraglich.
    Zarathustra´s Lehren fanden erst später Einzug. Es gibt aber Zarthost Anhänger kurdischer Abstammung. Vornehmlich im Iran.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Das freut mich wirklich für dich.Genau das ist es,was den Menschen doch ausmacht?
    Vielfältigkeit sowie Tolleranz,Anerkennung und Respekt.Nun kleiner Freund,bedenke bitte das dies Attribute sind, die uns unsere Kultur schon vor langen Zeiten in die Seele gelegt hat.Das ist es,was uns von dem rest der Welt unterscheidet.Was anderes hätte ich von einem Nachfahren der Alten Völker Mezopotamya's nicht erwartet,immerhin sprechen wir hier von der wiege der Zivilisation.
    Es freut mich das du die dinge so ähnlich siehst wie ich.
    Na dann glückwunsch.
    Stimmst du mir auch zu, dass die Verbrechen an ihnen unbedingt aufgeklärt gehören?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Wenn ich raten müssten, eher Zoroastrismus sprich Zarahustra ähnlich wie eben bei den Persern.
    Nein, später. Vor Zarathustra existiert schon noch einige andere.

  8. #78
    Amarok
    Der Glaube hat sich je nach Region unterschieden.
    Ob sowas wie ein Urglaube existierte ist fraglich.
    Zarathustra´s Lehren fanden erst später Einzug. Es gibt aber Zarthost Anhänger kurdischer Abstammung. Vornehmlich im Iran.
    Da die Kurden als Ethnie ob jetzt in der heutigen Zeit Aleviten, Sunniten, Schiiten oder Yeziden stammen aus dem Zweig der Perser(Iraner) sprich aus dem Raum > Persien. Es wäre logisch zu sagen der Urglaube war der Zoroastrismus. Jedoch müsste man auch fragen ob es ein von den Kurden angenommener Glaube war oder eher durch obrige Herrscher aufgezwungener Glaube.

    Ich sehe dort Parallelen zu den Türken.

    In der Anfangszeit war man ebenso Tengrist, weil die Herrscher da noch Mongolen waren vor der Zeit der türkischen Dynastien. Die Türkischen Völker asiens übernahmen also den Tengrismus und später den Islam in den unterschiedlichsten Glaubensrichtungen. Gerade der Zerfall der Perser hat es den Turkmenen erleichtert, das heutige Iran durch die Seldschuken zu regieren. Bisschen dankbar könnten die Iraner auch sein, sonst wären sie Opfer von Arabern geworden.

    Heute hast du auch unter Türken Sunniten, Schiiten(AZB) und Aleviten in Tunceli und Umgebung.

  9. #79

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Dieser Thread gehört in den Mülleimer. Allein der Threadtitel ist eine Frechheit.

  10. #80
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Na dann glückwunsch.
    Stimmst du mir auch zu, dass die Verbrechen an ihnen unbedingt aufgeklärt gehören?
    Hör auf witze zu reissen.Die Mutter eines nahen Freundes ist heute früh verstorben.
    Mir ist nicht nach "Aufklären" oder Ähnlichem.Im Gegenteil,Scheiss auf alles!
    Ich pflege kein Interesse daran.Es gibt andere dinge die mich beschäftigen.
    Auf euer Hobbyhistoriker gelabere habe ich keine lust.

Ähnliche Themen

  1. Kroaten im osmanischen Reich
    Von Aox im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 09:24
  2. Eine halbe Millionen Griechen wurde im osmanischen Reich massakriert
    Von Viva_La_Pita im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 18:53
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Die Griechen im osmanischen Reich
    Von bumbum im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 05:25
  5. Bilder vom Leben im osmanischen Reich
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 12:01