BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92

Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei

Erstellt von Greko, 12.06.2009, 15:49 Uhr · 91 Antworten · 4.621 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317

    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei

    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei

    Die Zahl der toten Griechen von Pontus geht nach Schätzungen in Hunderttausende. Im Dorf Teker in der Distrikt Samsun, Türkei, fand man einen Massengrab, als man an den Fundamenten für eine öffentliche Schule arbeitete, die das bestätigen. 0:21

    "Solche Vorkommnisse bestätigen ohne Zweifel die ethnische Säuberung der ottomanischen Türken gegen die Christen von Pontus."
    Die türkische Presse erklärte weiter, dass die Leichen von den Baufirmen schnell in einem nahegelegenen Fluß entsorgt wurden.

    0:27
    "Mein Großvater war ein Bäcker in Trapezunt. Er erzählte mir lebhaft wie Männer, Frauen und Kinder in Gruppen von 10 zum Ort ihrer Exekution zusammengetrieben wurden."
    0:37
    In 1916 hat man einen gut ausgearbeiteten Plan zu der Eliminierung aller männlichen Christen zwischen 16-60 in der Region von Samsun und Pathras gestartet.

    0:42
    "Es muss viel mehr Massengräber geben, die darauf warten, entdeckt zu werden, wenn die Türkei nur bereit wäre, ihre Vergangenheit und die Exterminierung der Christen in Anatolien zuzugeben."

    1:00
    Die Bewohner von Samsun sagen, dass man in einem Gebiet die Ruinen von vier Orthodoxen Kirchen finden kann und dass eine dieser Kirchen sich genau dort befand, wo heute die öffentliche Schule steht.

    1:07
    Die Türken haben die Griechen in ihren Kirchen verbrannt und sie vielerorts aufgehängt.
    1:18
    Die Historiker wollen jedoch die Möglichkeit nicht ausschließen, dass diese Zone auch früher als Friedhof gedient haben könnte.

    1:25
    "Diejenigen, die nicht in die Kirchen zusammengetrieben und ermordet wurden, wurden außerhalb der Städten in Gräbern und Löchern entsorgt, oder von den Felsen heruntergeworfen."

    1:30
    "Nach den beunruhigenden Entdeckungen in der Türkei haben wir heute seine Heiligkeit, den Kardinal der Orthodoxen Kirche von Drhama, Paul und Mr. Stefanos Palmonides, den Vertreter des Globalen Rates der Helenen vom Pontus, bei uns" 2:00


    "Von dem, was wir wissen, auch Ihre Heiligkeit hat pontische Wurzel, stimmt das?" 2:03


    "Ja, das stimmt" 2:11
    "Solche Vorkommnisse müssen ohne Zweifel beunruhigende Erinnerungen in der Reihen der pontischen Diaspora erwecken. Was fühlen Sie?" 2:14


    "Für den fraglichen Fall möchte ich klarstellen, dass man eine DNA analyse und eine Karbon-Analyse machen müßte, um die Identität der Gebeine festzustellen, wenn die Türkische Behörden dies genehmigen würden. 2:23


    "Was man aber sagen kann, ist dass die Drama der pontischen Griechen, vor allem im Gebiet von Samsun, wo ganze Dörfer zerstört und von der Karte ausradiert wurden, wo niemand der Bewohner überlebte, oder als Flüchtling nach Griechenland kam, 2:45


    "Was geschah mit diesen Menschen? 3:05


    "In der Stadt Samsun hat man in July 1919 insgesamt 10 Todesmärche registriert. 3:11


    "Die Vertriebenen wurden ausgehungert und südlich von Samsun getrieben, in das Gebiet Seitan Deresi (Satans Schlucht) wo sie auf türkische Schurken "Tsetes" trafen und von diesen ohne Wahl niedergemetzelt wurden." 3:20


    "Eure Heiligkeit, wenn wir uns an diesen Kapitel unserer traurigen Geschichte erinnern, sind Qualen und Leid der pontischen Griechen schwer auszusprechen. 3:43


    Wenden wir uns an Sie, Mr. Talmonides. Was kann man tun um zu helfen, die Überreste dieser Toten zu datieren?" 3:56


    "Die Fotos, die ich jetzt in die Kamera halte, zeigen die Gebeine der Toten und die Bauarbeiter, die sie entdeckt haben. 4:04


    Im Dorf Tekei fand man einen Maßengrab, keine reguläre Gräber. Und dies wurde von meinen Gesprächspartnern in der Türkei selber bestätigt. Das lässt keinen Zweifel an die tragischen Geschehnisse, die im frühen 20. Jh. in der Türkei stattfanden. 4:18


    "Hieraus ist die nächste Frage, die jeden beschäftigen muss, was können wir tun, damit dieses Genozid international anerkannt wird und damit die Menschenrechte der überlebenden pontischen Griechen heute in der Türkei gewahrt werden. 4:31


    "Als Vertreter der Griechen von Pontus stehen wir in Dialog mit den EU-Parlamentariern und informieren sie ständig über unsere Lage. 4:46
    "Was wir betonen müssen, ist, dass neben DNA und Karbon Analysen die Tatsache immer bestehen bleibt, dass der türkische Staat dieses Völkermord einfach leugnet. 4:58

    "Fast 700 EU-Parlamentarier versprachen uns ihre Unterstützung, um der Türkei die Notwendigkeit dieses Völkermord an den Pontischen Griechen zuzugeben, klar zu machen, wenn die Türkei in die EU will."
    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei | Europäische Werte

    Die Beweise sind klar - und warum gibt die Türkei den Völkermord immernoch nicht zu? Es ist ein entscheidendes Kriterium für die Beitrittsfrage der Türkei.

    Ausserdem finde ich, dass man der Türkei mehr Druck machen sollte, wegen dieser Frage - zur Würde der Toten, es waren nicht wenige.
    Sorry wenn ich dieses Thema anspreche, aber es geht mir durch den Kopf.

    Mögen die Seelen der umgekommenen im Paradies ruhen

  2. #2
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Bis die Türken mal die Morde zu geben dauert es lange.

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ist schon schlimm...
    hätten die west-mächte sich nicht eingemischt, wären die griechen nicht auf die megali idea gekommen, was zu schweren kriegsverbrechen an nicht griechen geführt hat, die türken hätten sich nicht an den pontus griechen gerächt....

    hoffen wir, dass die toten ihre ruhe gefunden haben.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    können die pontus griechen in der türkei entschädigungen fordern??
    oder darauf bestehen, irgendwo in diesem gebiet andere ländereien zu erhalten??
    wie ist es mit den vertriebenen nicht griechen in Griechenland?
    wurden diese entschädigt??

  5. #5
    El Hamza
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei



    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei | Europäische Werte

    Die Beweise sind klar - und warum gibt die Türkei den Völkermord immernoch nicht zu? Es ist ein entscheidendes Kriterium für die Beitrittsfrage der Türkei.

    Ausserdem finde ich, dass man der Türkei mehr Druck machen sollte, wegen dieser Frage - zur Würde der Toten, es waren nicht wenige.
    Sorry wenn ich dieses Thema anspreche, aber es geht mir durch den Kopf.

    Mögen die Seelen der umgekommenen im Paradies ruhen
    xrhstos k panagia boi8a!! k meta mas katigoroun emas tous ellhnes! gia fantasou twra na kaname emeis tetia idia, ti 8a mas elege i tourkia??? gia skeftite ligo paidia, i tourkia ekane polla la8is sthn zwh tis.

    wie auch immer, mögen die toten in frieden ruhen. und das sowas niewieder passiert!!!

  6. #6
    Karim-Benzema
    OMG...

    ich kenne einen aus Samsun..Liegt das im Pontus?

    weiss nur oben dort in der nähe sind da alles griechen oder was ?

  7. #7
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    OMG...

    ich kenne einen aus Samsun..Liegt das im Pontus?

    weiss nur oben dort in der nähe sind da alles griechen oder was ?
    samsun ist im pontus ja.....

    naja es sind keine griechen mehr sondern türken

    also die heutigen ponter in der türkei

  8. #8
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ist schon schlimm...
    hätten die west-mächte sich nicht eingemischt, wären die griechen nicht auf die megali idea gekommen, was zu schweren kriegsverbrechen an nicht griechen geführt hat, die türken hätten sich nicht an den pontus griechen gerächt....

    hoffen wir, dass die toten ihre ruhe gefunden haben.
    Ja da hast du Recht, immer leiden die Unschuldigen!
    Aber trotzdem sollte man fair bleiben und wenigsten´s es zu geben was andere in Ihrer Wut getan haben, und nicht abwarten bis der Druck von der EU so groß wird, nur weil man da rein will???
    Mögen die armen Selen in Frieden ruhen.

  9. #9
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Ja da hast du Recht, immer leiden die Unschuldigen!
    Aber trotzdem sollte man fair bleiben und wenigsten´s es zu geben was andere in Ihrer Wut getan haben, und nicht abwarten bis der Druck von der EU so groß wird, nur weil man da rein will???
    Mögen die armen Selen in Frieden ruhen.
    richtig und obwohl die ponter sehr gelitten haben und vertrieben wurden sind

    gehn sie dieses thema an mit dem motto

    "wir vergeben aber vergessen nicht"

    und die türkei erkennt das nicht mal an was sollen die betroffenen davon halten????

  10. #10
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    Meine vorfahren kahmen aus der sogenanten "Hauptstadt" vom Pontos Trabzon.

    schlimm sowas sehr schlimm.....

    Auch gibt es einen spruch

    Wir kennen unsere Geschichte und leben mi ihr ohne faschismus

    Vergeben aber vergessen nich irgendwie so

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 02:09
  2. "Pontus"-Tag: Noch eine Vertreibung
    Von EnverPasha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 21:27
  3. Unzufriedenheit bei der Suche von Massengräber in Raska
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 08:22
  4. Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 16:47
  5. Sammelthread Massengräber Kosovo-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 17:50