BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 37 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 366

Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart

Erstellt von Sonne-2012, 03.06.2014, 22:09 Uhr · 365 Antworten · 14.608 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.520
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Das beunruhigende ist, dass die "du bist kein Grieche weil wir keine Freunde sind" Denkweise schon seit der Antike existiert...
    Den Athenern und Konsorten glaub ich aufs Wort, dass die 100%tig von den Hellenen abstammen. Die wuerden Sokrates auch heute noch gnadenlos umlegen, so wie die drauf sind...

    - - - Aktualisiert - - -



    Ihr hattet jetzt jahrtausendelang Zeit... Macht was.
    Gerne aber die Frage stellt sich was paßt den Großmächten mehr so wie es jetzt ist oder nicht.

  2. #192
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Den haben sie doch gezwungen, Gift zu nehmen, oder?
    Ja, und zwar Schierling.
    Das Urteil hat man dann bereut (gaaanz schlechtes Image), und von der Bewachung Sokrates abgesehen (und ihm nahe gelegt zu fliehen).
    Das hat den alten Mann dennoch nicht daran gehindert den Schierlingsbecher (aus prinzipieller Gesetzestreue) dennoch zu leeren.
    Gibt hierzu Primaerquellen, leider alles auf altgriechisch...

  3. #193
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.040
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ja, und zwar Schierling.
    Das Urteil hat man dann bereut (gaaanz schlechtes Image), und von der Bewachung Sokrates abgesehen (und ihm nahe gelegt zu fliehen).
    Das hat den alten Mann dennoch nicht daran gehindert den Schierlingsbecher (aus prinzipieller Gesetzestreue) dennoch zu leeren.
    Gibt hierzu Primaerquellen, leider alles auf altgriechisch...
    Jo, hab davon gelesen, war mir aber nicht sicher und weil ich nicht wieder von Nikos ertappt werden wollte, dachte ich, frage ich nochmal nach

  4. #194
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Gerne aber die Frage stellt sich was paßt den Großmächten mehr so wie es jetzt ist oder nicht.
    Die Grossmaechte sind grad abgelenkt. Haut rein. Ihr muesst ja nicht viel machen - die Pomaken und co auf die Unis und an die Staatsbuergerschaft lassen und die illegal Zugewanderten (die das moechten) vorbehaltslos in die griechische Gesallschaft lassen. Bei euch funktioniert Integration ja ohne grossen pekunaeren Aufwand und fast von selbst...
    Wenn ihr 15-30 Mille EW habt und aufhoert euch gegenseitig wegen Parteien zu kabbeln, koennen euch die Grossmaechte mal kreuzweise am Bommel...

  5. #195
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.520
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Die Grossmaechte sind grad abgelenkt. Haut rein. Ihr muesst ja nicht viel machen - die Pomaken und co auf die Unis und lassen und die illegal die das moechten, vorbehaltslos in die griechische Gesallschaft lassen. Bei euch funktioniert Integration ja ohne grossen pekunaeren Aufwand und fast von selbst...
    Wenn ihr 15-30 Mille EW habt und aufhoert euch gegenseitig wegen Parteien zu kabbeln, koennen euch die Grossmaechte mal kreuzweise am Bommel...
    Afto ine olla ta lefta das sagt alles.

  6. #196
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das stimmt gar nicht, sehr viele und so gar Kinder haben sich an dem Terror gegen die Griechische Bevölkerung beteiligt.

    20,000 Albanians, with Italian and now German support, spread terror to the rest of the population. Only in the region of Fanari 24 villages were destroyed. The entire harvest was taken by them. In my trip I realized that the Albanians kept the Greeks terrified inside their homes. Young Albanians, just finished from school, wandered heavily armed. The Greek population of Igoumenitsa had to find refuge in the mountains. The Albanians had stolen all the cattle and the fields remain uncultivated.

    Cham Albanian collaboration with the Axis - Wikipedia, the free encyclopedia
    Das muss ich mir durchlesen, habe noch nie davon gehört. Vor allem werde ich mir die Quellen genau anschauen. Und eins darfst du nicht vergessen: Das ist sicher kein Grund, eine ethnische Säuberung durchzuführen.

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Sie lebt auch in Griechenland weiter, nur in christlicher Form.
    Inwiefern? Setzt sie sich für ihre Rechte ein usw.? Und sprechen sie noch Albanisch?



    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Athen betreibt keine Assimilationspolitik, da der heutige Grieche zu starkem Rassismus neigt. Wir können es nicht ab, wenn sich Albaner als Griechen sehen. (Außer bei
    den Arvaniten) Außerdem sprechen Albaner ihre Sprache frei. Ich weiß es, weil ich aus Edessa bin und dort leben einige Albaner in den Dörfern.
    Doch "offiziell" ist der gebrauch der albanischen Sprache schon stark eingeschränkt. Albanische Feste und ähnliches gibt es nicht. Da stimmt es schon teilweise.
    Die Albaner müssen sich in Griechenland als Griechen ansehen, mein Lieber. Ich kenne Geschichten und habe Dokumentationen gesehen, wo in Metsovo, Ioannina, Konitsa usw. die Albaner im Hintergrund leben und ein schlechtes Albanisch sprechen, da sie den Kontakt zu Albanien verloren haben. Alle Sprachen sind in Griechenland stark eingeschränkt, ausser Neugriechisch.
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das machen wir nur um ihnen "offiziell" keine Minderheitenrechte geben zu müssen. (Ausnahme -> Thrakien)

    Also "offiziell" sind wir im Vergleich zu anderen europäischen Staaten wirklich etwas untolerant, aber "inoffiziell" ist es schon etwas lockerer bei uns.
    Wie meinst du das, "inoffiziell"?

  7. #197
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Das ist sicher kein Grund, eine ethnische Säuberung durchzuführen.

    Inwiefern? Setzt sie sich für ihre Rechte ein usw.? Und sprechen sie noch Albanisch?
    Nun ja, was heißt "ethnische Säuberung"? Wir haben die muslimischen Camen vertrieben, nicht ausgerottet.

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Die Albaner müssen sich in Griechenland als Griechen ansehen, mein Lieber. Ich kenne Geschichten und habe Dokumentationen gesehen, wo in Metsovo, Ioannina, Konitsa usw. die Albaner im Hintergrund leben und ein schlechtes Albanisch sprechen, da sie den Kontakt zu Albanien verloren haben. Alle Sprachen sind in Griechenland stark eingeschränkt, ausser Neugriechisch.
    Ich bin doch selber oft in Nordgriechenland und dort sehen sich alle Albaner als Albaner und sagen das auch so.
    Glaub mir ich lebe dort. Das ist nicht so krass, wie sich das anhört.

    Außerdem sprechen die Nordepirus Griechen auch schreckliches Griechisch. Ist halt normal so in der Diaspora.

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das, "inoffiziell"?
    Der Staat versucht wirklich das albanische Element so weit wie möglich einzudämmen.
    In der Gesellschaft jedoch merkst du davon nichts. Da sind keine Albaner in den Häusern und haben Angst albanisch zu sprechen oder so.

    Probleme gibt es allerdings mit dem Islam. Vom Islam will bei uns keiner was wissen, sonst rasten wir direkt komplett aus.

  8. #198
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen


    Die Albaner müssen sich in Griechenland als Griechen ansehen, mein Lieber. Ich kenne Geschichten und habe Dokumentationen gesehen, wo in Metsovo, Ioannina, Konitsa usw. die Albaner im Hintergrund leben und ein schlechtes Albanisch sprechen, da sie den Kontakt zu Albanien verloren haben. Alle Sprachen sind in Griechenland stark eingeschränkt, ausser Neugriechisch.

    Wie meinst du das, "inoffiziell"?
    Kaese. Keinen juckt, als was du dich ansiehst.
    Laeuft doch keiner rum und fragt - "bis du auch Grieche?"
    Nur hast du als "Grieche" oft (heftige) Sympathieboni. Habe ich gemerkt, als ich mit meiner Freundin dort war...

    "Alle Sprachen sind in Griechenland stark eingeschränkt, ausser Neugriechisch."
    Auch die griechischen Dialekte sterben aus.
    Neugriechisch wird in der Schule gelehrt - der Rest interessiert die Politiker nicht. Wer seinen Dialekt lernen will, muss das selber in die Hand nehmen/selber organisieren. Der Staat ist dafuer nicht zustaendig. Die sind mit Wichtigerem (abkassieren, rumbruellen) beschaeftigt.


    "da sie den Kontakt zu Albanien verloren haben"
    Das gillt fuer hier lebende Albaner, Griechen, Tuerken (...) auch. Werden die hier auch unterdrueckt?

  9. #199
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.040
    Ich kenne paar Türken aus griechisch Thrakien. Die sprechen kein Grikisch aber dafür umso besser Türkisch

  10. #200
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Kaese. Keinen juckt, als was du dich ansiehst.
    Laeuft doch keiner rum und fragt - "bis du auch Grieche?"
    Nur hast du als "Grieche" oft (heftige) Sympathieboni. Habe ich gemerkt, als ich mit meiner Freundin dort war...

    "Alle Sprachen sind in Griechenland stark eingeschränkt, ausser Neugriechisch."
    Auch die griechischen Dialekte sterben aus.
    Neugriechisch wird in der Schule gelehrt - der Rest interessiert die Politiker nicht. Wer seinen Dialekt lernen will, muss das selber in die Hand nehmen/selber organisieren. Der Staat ist dafuer nicht zustaendig. Die sind mit Wichtigerem (abkassieren, rumbruellen) beschaeftigt.
    Du sagst es, wir konnten bis vor kurzem nicht mal unsere eigenen Dialekte lernen. Dies hat sich jedoch geändert. Die pontische Sprache gibt es mittlerweile als Fremdsprache in einigen Schulen habe ich gehört.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich kenne paar Türken aus griechisch Thrakien. Die sprechen kein Grikisch aber dafür umso besser Türkisch
    Lousanne.

Ähnliche Themen

  1. 72 h bis zur Wahl
    Von Combat im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 19:08
  2. Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 23:22
  3. Tribunal arbeitet bis zur Erfassung der Serbischen Mörder
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 17:54
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 20:40
  5. Von den Alpen bis zur Adria
    Von Slovenac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 13:27