BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 37 ErsteErste ... 21272829303132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 366

Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart

Erstellt von Sonne-2012, 03.06.2014, 22:09 Uhr · 365 Antworten · 14.668 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    @ Sonne 2012

    Das ist ja schon eine Wahre Compilation an Völkermord Threads.)Die Sonne scheint dir ja förmlich aus dem Arsch? Warum widmest du der Türkei nicht gleich ein eigenes Genozid forum wo du dich so richtig austoben kannst? Vieleich wäre das eine Therapieform für dich um mit der Vergangenheit abzuschließen?


    Das würde ihm auch nicht helfen

  2. #302
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Pontisches Gift/Adrienne Mayor/Die Legende von Mithridates S.41

    >> Es ist höchste Zeit, dass wir diese dunkle Seite des Altertums zur Kenntnis nehmen <<, schreibt Hitchner und kommt zu dem Schluss: >> Das Massaker von 88 v. Chr. sieht eindeutig wie Terrorismus,Völkermord und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit aus.<<

    Was Ausmaß und Vorsatz betrifft, war der schwarze Tag im Jahr 88 v.Chr. der schrecklichste und erfolgreichste Akt des Terrorismus in der Geschichte des Altertums.

    Analysierung:

    1) was heißt Legende =

    Heiligenerzählung, Heiligenleben
    Idol,
    Ikone,
    Kultfigur,
    Leitbild,
    Leitfigur,
    Symbolfigur; (bildungssprachlich)
    Mythos
    Erzählung,
    Geschichte; (umgangssprachlich)
    Story; (gehoben, oft ironisch oder scherzhaft)
    Mär;
    (veraltet) Historie
    Ammenmärchen,
    Einbildung,
    Erfindung, erfundene Geschichte,
    Fabel,
    Fantasie,
    Lügengeschichte,
    Märchen; (gehoben)
    Erdichtung,
    Lügengespinst; (bildungssprachlich)
    Fiktion;
    (umgangssprachlich) Flunkerei; (abwertend)
    Hirngespinst
    Duden | Legende | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme, Herkunft


    2) Der Orginaltitel des Buches heißt doch: Poison King: The Life and Legend of Mithradates, Romes Deadliest Enemy

    Du hast es hier es: Pontisches Gift: Die Legende von Mithridates, Roms größtem Feind, übersetzt bzw. übernommen.

    3) Das die Römer selber Besetzer und auch Mörder waren, führst du hier überhaupt nicht auf.

    4) Eine Rezension der Frankfurter allgemeinen Zeitung
    http://www.gbv.de/dms/faz-rez/FD1201108303215981.pdf

    Die FAZ ist kein Freund populärer Pseudowissenschaft, Andreas Kilb kanzelt dieses Buch der Stanford-Historikerin Adrienne Mayor über König Mithridates denn auch recht gnadenlos ab. Dass es kaum verlässliche Quellen für den Hellenen-König gibt, scheint für die Autorin kein Hindernis gewesen zu sein, 400 Seiten vollzuschreiben. Für Kilb dagegen sind die 400 Seiten sehr wohl ein Hindernis, kann er sich an spekulative Fantasie als Basis für ein Werk der Geschichte doch partout nicht gewöhnen.
    Adrienne Mayor: Pontisches Gift. Die Legende von Mithridates, Roms größtem Feind - Rezensionsnotizen - Perlentaucher


    Hätte mehr von dir erwartet, lerne von mir.

  3. #303

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663

  4. #304
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284



    Lieber nen Kleinen "schaffigen" als nen großen Schlappschwanz.

    Heraclius

  5. #305

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Einen Gyros zum Mitnehmen, bitte.

  6. #306
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Mit oder ohne Zwiebel und Tomate?

    Heraclius

  7. #307

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Ohne alles

  8. #308
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Ok, bitte sehr der Herr! Habe dir extra viel Schweinefleisch ins Fladenbrot gepackt.

    Heraclius

  9. #309
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen

    Analysierung:

    1) was heißt Legende =

    Heiligenerzählung, Heiligenleben
    Idol,
    Ikone,
    Kultfigur,
    Leitbild,
    Leitfigur,
    Symbolfigur; (bildungssprachlich)
    Mythos
    Erzählung,
    Geschichte; (umgangssprachlich)
    Story; (gehoben, oft ironisch oder scherzhaft)
    Mär;
    (veraltet) Historie
    Ammenmärchen,
    Einbildung,
    Erfindung, erfundene Geschichte,
    Fabel,
    Fantasie,
    Lügengeschichte,
    Märchen; (gehoben)
    Erdichtung,
    Lügengespinst; (bildungssprachlich)
    Fiktion;
    (umgangssprachlich) Flunkerei; (abwertend)
    Hirngespinst
    Duden | Legende | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme, Herkunft

    Danke für die Info nur verstehe ich nicht ganz? Achsoooo ja aber die Leier zieht nicht,denn historisch gesehen stimmt meine Aussage bezüglich 88 v. Chr.!!!

    2) Der Orginaltitel des Buches heißt doch: Poison King: The Life and Legend of Mithradates, Romes Deadliest Enemy

    Du hast es hier es: Pontisches Gift: Die Legende von Mithridates, Roms größtem Feind, übersetzt bzw. übernommen.
    Macht es einen Unterschied,wenn ich die deutsche Version besitze und dadurch der Titel ins deutsche übersetzt wurde? Ich denke nicht!

    3) Das die Römer selber Besetzer und auch Mörder waren, führst du hier überhaupt nicht auf.
    Muss ich das? Habe ich etwa das Regelwerk bezüglich des Thread's auf Seite 1 übersehen? Ich schau mal nach!

    4) Eine Rezension der Frankfurter allgemeinen Zeitung
    http://www.gbv.de/dms/faz-rez/FD1201108303215981.pdf

    Die FAZ ist kein Freund populärer Pseudowissenschaft, Andreas Kilb kanzelt dieses Buch der Stanford-Historikerin Adrienne Mayor über König Mithridates denn auch recht gnadenlos ab. Dass es kaum verlässliche Quellen für den Hellenen-König gibt, scheint für die Autorin kein Hindernis gewesen zu sein, 400 Seiten vollzuschreiben. Für Kilb dagegen sind die 400 Seiten sehr wohl ein Hindernis, kann er sich an spekulative Fantasie als Basis für ein Werk der Geschichte doch partout nicht gewöhnen.
    Adrienne Mayor: Pontisches Gift. Die Legende von Mithridates, Roms größtem Feind - Rezensionsnotizen - Perlentaucher


    Hätte mehr von dir erwartet, lerne von mir.

    Was ein Filmkritiker der mal Romanistik studiert hat über eine anerkannte Historikern von sich gibt ist seine Sache.Es mag ja sein,dass die Autorin diverse Geschichten erzählt um das Buch zu strecken aber fakt ist,dass in diesem literarischen Werk anerkannte Althistoriker wie eben Adrienne Mayor, Theodore Reinach, Brian McGing, Toni Naco del hoyo bin gerade auf Seite 50 und vermutlich noch weitere Leute von Fach einbezogen/involvoert sind.Auch zahlreiche römische Quellen wie Historiker,Phillosophen...sind enthalten.


    Rainer Bernhardt (Althistoriker)

    Polis und römische Herrschaft in der späten Republik (149-31 v. Chr.) - Rainer Bernhardt - Google Books


    Ich lerne gerne von dir! Beweise mir,dass diese Massaker nicht stattgefunden haben und wiederlege diese von mir aufgezählen Herrschaften.Es gibt reichlich Stoff über die Ereignisse von 88. v.Chr!

    Jetzt bist du dran.

    Danke

  10. #310
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen

    1) Danke für die Info nur verstehe ich nicht ganz? Achsoooo ja aber die Leier zieht nicht,denn historisch gesehen stimmt meine Aussage bezüglich 88 v. Chr.!!!



    2) Macht es einen Unterschied,wenn ich die deutsche Version besitze und dadurch der Titel ins deutsche übersetzt wurde? Ich denke nicht!



    3) Muss ich das? Habe ich etwa das Regelwerk bezüglich des Thread's auf Seite 1 übersehen? Ich schau mal nach!




    4) Was ein Filmkritiker der mal Romanistik studiert hat über eine anerkannte Historikern von sich gibt ist seine Sache.Es mag ja sein,dass die Autorin diverse Geschichten erzählt um das Buch zu strecken aber fakt ist,dass in diesem literarischen Werk anerkannte Althistoriker wie eben Adrienne Mayor, Theodore Reinach, Brian McGing, Toni Naco del hoyo bin gerade auf Seite 50 und vermutlich noch weitere Leute von Fach einbezogen/involvoert sind.Auch zahlreiche römische Quellen wie Historiker,Phillosophen...sind enthalten.


    Rainer Bernhardt (Althistoriker)

    Polis und römische Herrschaft in der späten Republik (149-31 v. Chr.) - Rainer Bernhardt - Google Books


    Ich lerne gerne von dir! Beweise mir,dass diese Massaker nicht stattgefunden haben und wiederlege diese von mir aufgezählen Herrschaften.Es gibt reichlich Stoff über die Ereignisse von 88. v.Chr!

    Jetzt bist du dran.

    Danke
    Zu den Punkt 1, ich habe dich nur errinert was das Wort Legende bedeutet, so wie das Buch auch bezug nimmt: Die Legende von Mithridates

    Zu Punkt 2, natürlich macht es ein Unterschied, ob man Gift König sagt oder Pontisches Gift, das verstehst du? oder? Da die Übersetzung des titels falsch ist.

    Zu Punkt 3, Trotzdem ist es eine geschichtliche Tatsache

    Zu Punkt 4, Habe ich vielleicht irgendwo behauptet das es nicht stattgefunden hat?

    So wie du organisierte Vergewaltigungen, auch an Kinder als Kriegsbegleitend rechtfertigen tust, brauchst hier mir nichts zu erzählen.

    Danke

Ähnliche Themen

  1. 72 h bis zur Wahl
    Von Combat im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 19:08
  2. Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 23:22
  3. Tribunal arbeitet bis zur Erfassung der Serbischen Mörder
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 17:54
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 20:40
  5. Von den Alpen bis zur Adria
    Von Slovenac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 13:27