BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Volksdeutsche in Dubrovnic?

Erstellt von Angus, 14.08.2019, 16:42 Uhr · 21 Antworten · 1.247 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von schwabo

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    3.504
    1890 lebten 263 deutschsprachige in Dubrovnik und 22 in Gruz-Lapad.

  2. #12

    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    5
    Hallo Schwabo, danke für die Zahlen. Gibt es auch Zahlen für den Umkreis von Dubrovnik? Also z.B. für die Banschaft Zeta?

  3. #13
    Avatar von schwabo

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    3.504
    Kann dir leider nicht weiter helfen. Die Zahlen habe ich von diesem Thread.

    Volkszählung 1898 unter Österreich/Ungarn - in Dubrovnik sprach man serbisch

    Die Quelle ist serbisch....

  4. #14

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.936
    Dubrovnic? Nein, das heisst Dubrovnić!
    Es gab es keine Brüder und Schwestern der "Urgroßmutter" von Ivo2 in Dubrovnić.

  5. #15
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    20.706
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Dubrovnic? Nein, das heisst Dubrovnić!
    Es gab es keine Brüder und Schwestern der "Urgroßmutter" von Ivo2 in Dubrovnić.
    Es heißt Dubrovnik (damals Ragusa), mal abgesehen davon weiß nicht mal ich ob meine Urgroßmutter dort Verwandte hatte, eher nicht, weil meine Urgroßmutter aus der Vojvodina nach Slawonien und dann nach Kutina gezogen ist.

  6. #16

    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    851
    Als neulich Dinamo mit Ferencvaros spieler ist mir der Spieler Marcel Heister in tranfermarkt aufgefallen. Der hat kroatische Staatsangehörigkeit weil seine Grosseltern Volksdeutsche waren.

  7. #17
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    5.343
    Zitat Zitat von mirko Beitrag anzeigen
    Als neulich Dinamo mit Ferencvaros spieler ist mir der Spieler Marcel Heister in tranfermarkt aufgefallen. Der hat kroatische Staatsangehörigkeit weil seine Grosseltern Volksdeutsche waren.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Damir_Kreilach

  8. #18

    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    5
    Hallo noch einmal,
    ich würde gern die Geburtsurkunde meines Großvaters, der in Dubrovnik geboren wurde, anfordern. die deutsche Botschaft in Zagreb hat mir ein paar Namen von deutschsprechenden Anwälten gegeben, jedoch braucht man die gar nicht, wenn man sich direkt ans Standesamt Dubrovnik wendet. Leider kann mir Google nicht sagen, wo und wie ich das Standesamt kontaktieren kann. Standesamt heißt laut Übersetzung Registratura, aber unter den Suchbegriffen Registratura und Dubrovnik findet Google nichts. Könnte mir jemand bitte weiterhelfen? Danke und Gruß.

  9. #19
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    20.706
    Zitat Zitat von Angus Beitrag anzeigen
    Hallo noch einmal,
    ich würde gern die Geburtsurkunde meines Großvaters, der in Dubrovnik geboren wurde, anfordern. die deutsche Botschaft in Zagreb hat mir ein paar Namen von deutschsprechenden Anwälten gegeben, jedoch braucht man die gar nicht, wenn man sich direkt ans Standesamt Dubrovnik wendet. Leider kann mir Google nicht sagen, wo und wie ich das Standesamt kontaktieren kann. Standesamt heißt laut Übersetzung Registratura, aber unter den Suchbegriffen Registratura und Dubrovnik findet Google nichts. Könnte mir jemand bitte weiterhelfen? Danke und Gruß.
    Registratura ist leider falsch übersetzt. Standesamt = maticni ured.
    Hier der Link dazu Mati?ni uredi ? Ured dr?avne uprave u Dubrova?ko-neretvanskoj ?upaniji
    Geburtsurkunde:
    Tel: 020/351-110 – matica rođenih

  10. #20

    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    5
    Hallo Ivo2,
    danke für die Infos. Mit Englisch oder Deutsch komme ich in Kroatien und speziell beim Standesamt nicht weit, oder? In Deutschland gibt´s ja für alles Vordrucke und Anträge, die man ausfüllen und hinschicken muss, gibt´s das auch für eine Geburtsurkunde oder reicht ein Dreizeiler und dann warte ich, was kommt? (Habe auch eine Anfrage in Polen laufen, da mein Großvater auch einmal in Polen arbeitete (eigentlich Pommern, aber das wurde dann ja polnisch). Da hab ich eine Mail hingeschickt mit der Frage, ob mein Großvater da registriert war - keine Antwort....
    LG Angus

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:15
  2. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02
  3. American Football in Serbien
    Von Partibrejker im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 15:14