BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Volkszählung 1898 unter Österreich/Ungarn - in Dubrovnik sprach man serbisch

Erstellt von JackShandy, 30.04.2019, 13:16 Uhr · 77 Antworten · 2.708 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.936
    Zitat Zitat von JackShandy Beitrag anzeigen
    Wie meinen?

    Jedan od najvećih zločina nad svjetskim kulturnim naslijeđem počeo je općim napadom na Dubrovnik.

  2. #22
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    3.044
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Du bist total lächerlich und gestört mit dein Antiserben Wahn. Dieses Thema hat aufjedenfall Aufarbeitungspotenziall. Kein Serbe sagte das Dalamtien Serbien ist oder immer rein serbisch war, noch hat einer aus dem Forum diese Volkszählung gemacht, sofern sie kein Fake ist
    Ich hab keinen anti Serben wahn. Ich amüsiere mich nur über das, was du dir offenbar zur Aufgabe gemacht hast: Serbien zu danken, indem du seine Größe im Internet mit Ausdauer und Hingabe förderst.

    Aber du kannst gerne nochmal erklären, welche Sprengkraft in dieser Entdeckung liegt, die an der Geschichtssvhreibubg offenbar vorbei gegangen ist.

  3. #23
    Avatar von JackShandy

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von BobTorture Beitrag anzeigen
    Respekt für deine Einsicht.

    - - - Aktualisiert - - -



    Bisher gibt es alles auf dem Ballkan, Großalbanien, Großatien...jedoch dieses "Großserbien", bisher ist da ein zusammengedrückter Fußball, aus dem immer mehr Luft rausgeht übriggeblieben. Auch das wird noch, wenn es nach dir geht, verschwinden müssen.
    Der ist schon noch groß genug, vor allem in Kombination mit der RS. Djukanovic noch absägen, wieder ein freundschaftliches Verhältnis zu Montenegro aufbauen, damit man wieder schön ans Meer fahren kann und gut.

    Wobei ja eh alle weiterhin dort Urlaub machen, wir wollten uns eigentlich sogar ein Haus dort kaufen.

  4. #24

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    9.736
    ok selbst wenns so war, dann hat man halt irgendwann vor 130 jahren "serbisch" gesprochen, und nun, wie soll es deiner Meinung nach weitergehen? grenzen neu ziehen? die geschichte neu schreiben? sag, ich bin ganz ohr

  5. #25
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    3.044
    P. S. Ich hätte Präsident Vucic gerne selber aud diesen Thread aufmerksam gemacht, als er vor 10 min mit geflaggter Benz Limo an mir vorbei fuhr, aber hätte mich durch die Panzerglasscheiben nicht gehört.

    IMG_20190430_161906.jpg

  6. #26

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    9.736
    oh ja noch dicker auftragen können sie ned, kei sau kennt das blasemaul, der hätte zu fuß dahin gehen können und exakt 0 ficks wären gegeben worden des gemeinen berliners.

  7. #27
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Ich hab keinen anti Serben wahn. Ich amüsiere mich nur über das, was du dir offenbar zur Aufgabe gemacht hast: Serbien zu danken, indem du seine Größe im Internet mit Ausdauer und Hingabe förderst.

    Aber du kannst gerne nochmal erklären, welche Sprengkraft in dieser Entdeckung liegt, die an der Geschichtssvhreibubg offenbar vorbei gegangen ist.
    Es hat garkeine Sprengkraft im Bezug auf heute. Sicher doch, wir wollen gleich sofort alles beanspruchen, Schwachkopf.

    Warum sollte man dieser interessanten Volkszählung nicht nachrecharchieren

  8. #28
    Avatar von JackShandy

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    ok selbst wenns so war, dann hat man halt irgendwann vor 130 jahren "serbisch" gesprochen, und nun, wie soll es deiner Meinung nach weitergehen? grenzen neu ziehen? die geschichte neu schreiben? sag, ich bin ganz ohr
    Sorry, wenn Leute meine Erläuterungen nicht verstehen ist das eine Sache, wenn du aber offensichtlich zu faul warst den Thread zu lesen und jetzt genau dasselbe sagst, was Forumstourist Berliner schon gerne verstanden hätte, bin ich so frei dir nur meine Antworten an ihn zu posten:

    Volkszählung 1898 unter Österreich/Ungarn - in Dubrovnik sprach man serbisch

    Volkszählung 1898 unter Österreich/Ungarn - in Dubrovnik sprach man serbisch

    Und auch Coons Aussage zielt in keiner Weise in Richtung irgendeiner Diskrepanz zwischen Kroaten und Serben ab:

    Volkszählung 1898 unter Österreich/Ungarn - in Dubrovnik sprach man serbisch

    Es war damals einfach alles eins, so wie es immer hätte bleiben sollen. Noch nichteinmal auf ein kompliziertes "serbokroatisch" hat irgendjemand offensichtlich Wert gelegt (Wobei man hier auch darüber streiten könnte, ob die Bezeichnung nicht einfach vollständig und fair ist, oder eher ein erster Schritt in Richtung Sezessionismus). Wenn jetzt ungekehrt in Belgrad von "hrvatski" die Rede gewesen wäre, hätte ich euch dazu genauso gefragt.

    Meine Familie kommt aus Kroatien und ist orthodox. Sprachen die dann damals kroatisch oder serbisch?

  9. #29
    Avatar von BobTorture

    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von JackShandy Beitrag anzeigen
    Der ist schon noch groß genug, vor allem in Kombination mit der RS. Djukanovic noch absägen, wieder ein freundschaftliches Verhältnis zu Montenegro aufbauen, damit man wieder schön ans Meer fahren kann und gut.

    Wobei ja eh alle weiterhin dort Urlaub machen, wir wollten uns eigentlich sogar ein Haus dort kaufen.
    Wozu?

    Wo hast das her? Beim letzten Toilettengang rausgedrückt?

    Bemühe mal dein Internet und schau nach, bevor so n Stuss (oder das in die Toilette) rauslässt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von JackShandy Beitrag anzeigen
    Meine Familie kommt aus Kroatien und ist orthodox. Sprachen die dann damals kroatisch oder serbisch?
    Das wäre die erste orthodoxe Familie, die serbisch spricht.

  10. #30
    Avatar von JackShandy

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen

    Jedan od najvećih zločina nad svjetskim kulturnim naslijeđem počeo je općim napadom na Dubrovnik.
    Eine ganz besonders unnötige Aktion in einem der perversesten und unnötigsten Kriege der Menschheitsgeschichte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BobTorture Beitrag anzeigen
    Wozu?

    Wo hast das her? Beim letzten Toilettengang rausgedrückt?

    Bemühe mal dein Internet und schau nach, bevor so n Stuss (oder das in die Toilette) rauslässt.

    Das wäre die erste orthodoxe Familie, die serbisch spricht.
    WB BlackJack

    - - - Aktualisiert - - -

    Ist das jetzt endlich mal ein Originalbild von dir?

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosnien-Herzegowina unter Österreich-Ungarn
    Von amerigo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 22:51
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 13:03
  3. Die neue Regierung unter Salih Berisha in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:40
  4. Serbien sollte an Österreich-Ungarn angeschlossen werden
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 18:31
  5. ungarn in subotica massakriert!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 16:33