BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 28 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 280

Vorfahren der Türken und Osmanen die Rum-Seldschuken sahen sich als Griechen

Erstellt von Spartaner, 31.05.2009, 15:00 Uhr · 279 Antworten · 19.826 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.741
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Aha. Über 100 Millionen slawische Russen sind insgeheim also Griechen. Bei dir läuft auch was schief.

    Noch nie von rosso pondoi gehört??(russen pontier) Die gibts als Minderheit

  2. #182
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Noch nie von rosso pondoi gehört??(russen pontier) Die gibts als Minderheit
    Entweder er stellt sich absichtlich so dumm an oder er zeigt nur wieder mal den gr. User sein herausragendes Wissen über Griechenland.Oder es kann auch sein De La Greco, dass du im Irrtum bist, da der User Harput ja meinte, er wisse über Gr. besser bescheid als so manch gr. User xDD

  3. #183
    Kejo
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ja, dass einer wie du nicht damit klar kommt dass seine Vorfahren unter anderem Griechen, Armenier oder Kurden sind.
    Du kennst weder meinen persönlichen Hintergrund noch hast Du mich dahingehend befragt oder kennst meine Meinung dazu. Deshalb ist das nicht nur ein fettes Eigentor, sondern auch eine bis ins letzte Detail in Perfektion inszenierte Maskerade. Denn Du scheinst anzunehmen, dass ihr Griechen wie in einer Blase euch mit keinem anderen vermischt habt - und zwar jahrtausendelang. Wenn auch die Akzeptanz etwas Gehirnschmalz und kritische (Selbst)Reflexion von dir einverlangt; weder bist Du noch sind die Griechen oder irgendein anderes Volk dieser Welt "reinrassig".

    Unabhängig davon dass du das Thema "Karamanliden" in den Raum geworfen hast, war ich immer der Auffassung dass es sich bei den Ansässigen Karamanliden vor dem Bevölkerungsaustausch um türkisierte Griechen handelte d.h.: einst waren sie Griechen, assimilierten sich in Folge aber zu Türken, behielten aber die christliche Religion und griechische Schriftsprache.
    Das sieht man wieder, dass Du anscheinend eine Erinnerungszeitspanne hast, die die eines Goldfisches noch schmeichelhaft unterbietet. In deiner Birne und deinen Fiktionen kann das durchaus zutreffend sein, aber nicht hier in der Wirklichkeit. Nimm Enttäuschung und Bildung in Kauf, und blättere etwas zurück in diesem Strang -- es wird sich für uns alle auszahlen.

    Jedenfalls sind die Karamanliden in Griechenland Griechen und die in der Türkei mit 99% Wahrscheinlichkeit Türken.
    In der Türkei mehr, in Griechenland wohl etwas weniger, was ja die Videos - Du stehst ja offensichtlich auf Videobeweise - von Almila darlegen. Auch hier lohnt es sich, dein bisschen Mut zusammenzukratzen und zurückzublättern.

    Ganz anders im Vergleich zu den Pontiern in der Türkei, die sich heute noch als Griechen (Pontier) sehen!
    Natürlich. Ülkücü-Pontier, yeah, die kennt jeder -- und die sollte man als Griechen auch kennen.

  4. #184
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Eine kurze Aufstellung:

    Albanien = die griechsiche Minderheit sind ethnisch Griechen
    The claim to Southern Albania rests entirely on the assumption that the majority of the population is Greek. But who are the "Greeks"? At least five-sixths of them, if not more, are Christian Albanians
    of the Orthodox faith, Albanian in sentiment and in language, who because they acknowledge the Patriarch of Constantinople are declared to be Greek in point of 'national consciousness'.

    A laboured effort is made in the document to represent the town of Kortcha (Koritza) as Greek. But those who have been on the spot will not be convinced. 'Kortcha' writes a British officer, has a population of 25.000, of which 20.000 are Albanians and the rest Vlachs. No conclusion whatever can be drawn from the existence of Greek propagandist schools in these regions.
    Sir James Knowles,
    The Nineteenth Century

  5. #185
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.068
    Warum zum Teufel sollten Türken überhaupt griechisch-orthodox gewesen sein, und darüber hinaus auch noch die griechische Schrift benutzt haben? Es waren/sind ethnische Griechen.
    Was ist denn das für ein bescheurtes Argument? Sind die Gagausen auch Griechen, oder was ??


    Die Karamanlilar waren Türken. Deshalb haben sie auch im Türkischen Befreiungskrieg gegen die Besatzer gekämpft.



    --------------

    Nur zur Info...
    Türkisch-Orthodoxes Patriarchat
    Es wurde in den 1920ern im Zuge des türkischen Befreiungskriegs während der griechischen Besetzung Anatoliens in Kayseri ins Leben gerufen und wurde geführt vom karamanischen Priester Zeki Erenerol.
    Im November 1921 berief Erenerol eine Versammlung von 72 seiner Anhänger nach Kayseri ein, mit dem Ziel, die Orthodoxie der Türkei von griechischen Einflüssen zu befreien.

  6. #186

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Hast du eine Quelle für deine Behauptung?
    Ja.
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Rum werden die Griechen gennant
    Nein. Das ist ein Retronym. Rum hieß ursprünglich einfach nur Römer.

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Nein in der Wissenschaft werden in erster Linie mit dem Wort "Türke" Menschen gemeint die Türkisch als Muttersprache sprechen und die ältesten funde der Türkischen Sprache sind nun mal in Zentralasien und der Mongolai anzutreffen datiert aufs 5 bis 6 jahrhundert nach Christie.
    Auch Falsch. Um dir dein Denkfehler zu verdeutlichen benutzen wir die englische Sprache. Türkisch bedeutet in englisch: Turkish. Und das was du meinst ist "Turkic". Idiot. =)

    Noch fragen?

  7. #187
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein bescheurtes Argument? Sind die Gagausen auch Griechen, oder was ??


    Die Karamanlilar waren Türken. Deshalb haben sie auch im Türkischen Befreiungskrieg gegen die Besatzer gekämpft.



    --------------

    Nur zur Info...

    Siehts du nicht deinen Widerspruch, die Karamanli haben nicht an der Seite von Atatürk gekämpft, wenn es so wäre hätten sie das Land nicht verlassen müssen, oder war das der Dank von Atatürk.

    Die Karamanli sind ethnish Griechen, nichts mit Türken.

    Die Türkisch-Orthodoxe Kirche = Die Zahl der Anhänger der Türkisch-Orthodoxen Kirche ist umstritten und unklar, sie liegt vermutlich im zweistelligen Bereich und dürfte sich auf die Mitglieder der Familie Erenerol beschränken. Dem Patriarchat unterstehen in Istanbul drei Kirchen, von denen jedoch in zwei seit Jahren kein Gottesdienst mehr stattfindet, in der dritten (Aya Yani Kilisesi) nur deshalb, weil sie seit Beginn der 90er Jahre an die assyrische Gemeinde vermietet ist. Die Kirche wurde am 29. April 2000 durch einen Bombenanschlag beschädigt. Das Ökumenische Patriarchat hat die Vereinnahmung der drei Kirchenbauten nie akzeptiert und fordert bis heute ihre Rückgabe.

    Das Türkisch Orthodoxe Patriarchat wurde vom türkischen Staat gegründet, die sind am Ende.
    Sie nimmt gelegentlich an Treffen ultranationalistischer Gruppierungen teil, um dort die Missionsbemühungen ausländischer Kirchen in der Türkei oder den angestrebten EU-Beitritt zu verdammen.
    Türkisch-Orthodoxes Patriarchat

    Lerne erstmal eine Quelle zu Analysieren bevor du dich lächerlich machts.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    Sir James Knowles,
    The Nineteenth Century
    Woher stammt dieses Zitat? aus einem Buch, dann bitte einen Link und die Seite.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Einige Karamanli können immernoch türkisch. Das finde ich gut. Sie sollten nicht vergessen wer sie sind.

    Henna-Abend

    Das ist sehr gut Almila, ich finde auch das sie türkisch nicht vergesen dürfen.

    Viele Pontier können Türkisch sprechen.

    Mein Vater sagt mir immer, man muss die Sprache seiner "Feinde" immer sehr gut kennen (er spricht sehr gut türkisch)

  8. #188
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    die Rum-Seldschuken sahen sich als nachfolger des Römischen -Reiches an ,also indirekt als nachfolger des byzantischen reiches ...wie kommt ihr auf griechen lan?


    gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    die Rum-Seldschuken sahen sich als nachfolger des Römischen -Reiches an ,also indirekt als nachfolger des byzantischen reiches ...wie kommt ihr auf griechen lan?


    gruß

  9. #189
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    SOso, nebst denn Makedonskis will nun auch Türkiye was vom Griechenkuchen

  10. #190
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Du kennst weder meinen persönlichen Hintergrund noch hast Du mich dahingehend befragt oder kennst meine Meinung dazu. Deshalb ist das nicht nur ein fettes Eigentor, sondern auch eine bis ins letzte Detail in Perfektion inszenierte Maskerade.
    Es sticht doch eindeutig heraus wohin deine Meinung steuert; das ist hier den meisten bekannt. Dazu brauch ich dich gar nicht zu befragen und einem Eigentor ähnelt eher dein verzweifeltes Trolling, du "Super-Mod".

    Zitat Zitat von Harput
    Denn Du scheinst anzunehmen, dass ihr Griechen wie in einer Blase euch mit keinem anderen vermischt habt - und zwar jahrtausendelang. Wenn auch die Akzeptanz etwas Gehirnschmalz und kritische (Selbst)Reflexion von dir einverlangt; weder bist Du noch sind die Griechen oder irgendein anderes Volk dieser Welt "reinrassig".
    Wie kommst du zu dem Entschluss meine Annahme sei, wir Griechen wären reinrassig? Das ist schon das zweite mal dass du mir das vorwirfst, ohne dass ich so etwas jemals erwähnt habe. Siehst du Gespenster oder sind das Folgen deiner "Griechen-Allergie"?

    Zitat Zitat von Harput
    Nimm Enttäuschung und Bildung in Kauf, und blättere etwas zurück in diesem Strang -- es wird sich für uns alle auszahlen.
    Vorfahren der Türken und Osmanen die Rum-Seldschuken sahen sich als Griechen

    Du bist anscheinend nicht ganz klar in der Birne.


    Zitat Zitat von Harput
    In der Türkei mehr, in Griechenland wohl etwas weniger, was ja die Videos - Du stehst ja offensichtlich auf Videobeweise - von Almila darlegen. Auch hier lohnt es sich, dein bisschen Mut zusammenzukratzen und zurückzublättern.
    Also, die Videos zeigen wie Feierlichkeiten praktiziert werden und dazu gehören derartige "Sketche". Dass die auf türkisch gehalten werden hat wohl seinen logischen Grund dass die Karamanliden eben aus der heutigen Türkei sind und türkisch sprachen! Dass ältere Menschen noch türkisch beherrschen, sollte kein Wunder sein, da diese vielleicht in der Türkei aufgewachsen sind? Mein Urgroßvater, in Klein-Asien aufgewachsen, konnte auch noch türkisch.

    Zitat Zitat von Harput
    Natürlich. Ülkücü-Pontier, yeah, die kennt jeder -- und die sollte man als Griechen auch kennen.
    Von denen (assimilierten, gekränkten Seelen) war nicht die Rede. Mit deinen ständigen Ablenkungen retuschierst du die stolzen Pontier, die ihr Laz nennt, auch nicht. Vielleicht kannst du mal deine Freundin Almila befragen. Könnte ja sein dass ihre Vorfahren ebenfalls Georgier oder Griechen sind. Das könnte jedenfalls ihren Griechen-Komplex erklären!


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 18:30
  2. So sahen die alten Griechen aus
    Von Luli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 18:24
  3. Warum sind Türken nicht mehr Osmanen ??
    Von ALB-EAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 15:12
  4. Berühmte Türken mit bosnischen Vorfahren
    Von Efe im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 16:04